Anzeige


Wir über uns

Das Deutsche Pflegeportal

Das Deutsche Pflegeportal ist das reichweitenstärkste Portal rund um Pflege- und weitere Gesundheitsberufe - die führende Internetplattform für Einsteiger, Aufsteiger und Umsteiger in diesem Bereich. Das Bildungsportal wird von der Deutsches Pflegeportal DPP GmbH mit Sitz in Berlin als Schwesterportal des Deutschen Seniorenportals betrieben.

Mit der Kombination aus Informationen über Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie (Fern-)Studiengänge, Stellenangebote und Ratgeberinformationen rund um das Arbeiten im Pflegebereich ist das Deutsche Pflegeportal hierzulande einzigartig und daher besonders nützlich für die zielgenaue Ansprache angehender und erfahrener Fachkräfte in pflegerischen, therapeutischen und sozialen Berufen.

Der Bereich Stellenanzeigen auf dem Deutschen Pflegeportal, eine Kooperation mit meinestadt.de im Rahmen der Initiative "Perspektive Pflege", ist spezifisch für Stellen rund um die Pflege angelegt und schafft spannende Synergien mit unserem Bildungsbereich.

Durch die zielgruppenspezifische Ausrichtung, stark wachsende Kundenzahlen, ständige Google-Optimierungen und einen zuletzt erfolgten strukturierten Relaunch der Seite, u.a. durch die Verfeinerung des Suchmoduls, entwickeln wir uns derzeit in viele Richtungen weiter.

Gegen den Fachkräftemangel

Um dem Fachkräftemangel in der Pflegebranche entgegenzuwirken, ist es von signifikanter Bedeutung, jungen Menschen, die sich für einen Beruf in der Pflege interessieren, die unterschiedlichen Berufsfelder und Jobchancen aufzuzeigen. Auf www.deutsches-pflegeportal.de erhalten Interessenten Einblicke in die unterschiedlichsten Tätigkeitsfelder und den aktuellen Stellenmarkt.

Die umfassende Bildungsträgerdatenbank des Deutschen Pflegeportals unterstützt junge Menschen bei der Suche nach der für sie geeigneten beruflichen Laufbahn und Fachkräfte finden leichter für sie passende Angebote zur Weiterqualifizierung.

Bildungsanbietern rund um die Pflege ermöglicht das Deutsche Pflegeportal die zielgruppengenaue Präsentation ihrer Kursangebote. Die umfassende Bildungsträgerdatenbank des Deutschen Pflegeportals hilft jungen Menschen bei der Suche nach der passenden Ausbildung und erfahrenen Fachkräften bei der Suche nach Angeboten zur Fortbildung und/oder Weiterqualifizierung für die berufliche Laufbahn und die dazu passenden Bildungsanbieter. Die Interessenten können eine Fülle von Informationen finden und sich so direkt an die Bildungseinrichtung / Hochschule der Wahl wenden.

Außerdem stellen wir einen redaktionellen Teil bereit, der Hilfestellungen und Informationen zum Thema Stellensuche sowie zur Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich der Pflege bietet.

Zudem werden auf dem Deutschen Pflegeportal aktuelle, die Pflegebranche betreffende, politische Strömungen diskutiert, wissenschaftliche Erkenntnisse zur Verfügung gestellt und pflegerelevante Veranstaltungen gelistet.

Unsere Unternehmensphilosophie

Die Grundpfeiler einer Unternehmensphilosophie sind das Menschenbild und die damit damit einhergehende Führungsphilosophie sowie der Bezug zur Gesellschaft (Politik und Wirtschaft), der den Umgang mit internen und externen Partner verdeutlicht, und das Leitbild, welches das Verhalten zu den Mitbewerbern bestimmt.

Ausgehend von einem humanistisch geprägten Menschenbild orientiert sich die Deutsches Pflegeportal DPP GmbH an den differenzierten Stärken der Mitarbeiter, schafft eine Atmosphäre, in der partnerschaftlich zusammengearbeitet wird und erzeugt damit Synergieeffekte, die den Erfolg des Unternehmens auch in Zukunft sichern.

Informationsdefizite können oftmals Grund dafür sein, weshalb Menschen ihre Kapazitäten nicht voll ausschöpfen. Dabei können gerade diese Defizite doch so leicht überwunden werden. Deshalb haben wir es uns zum Ziel gemacht, Informationen genau dorthin zu leiten, wo sie gebraucht werden. Wir möchten jungen Menschen einen Weg zeigen, wie sie ohne große Probleme die zu ihnen passenden Ausbildungs- bzw. Studienplätze finden können. Denn nur wenn wir diese bei ihrer Suche unterstützen, besteht die Chance, den momentanen Fachkräftemangel auf lange Sicht zu beheben.


Anzeige