Bildungseinrichtung

TÜV NORD Bildung gGmbH - Pflegeschule Dortmund

Kontakt
Martin-Schmeißer-Weg 18
44227 Dortmund

Telefon: 0231 / 97 61 95 30

Unterrichtsart

Vollzeit

Angebot

Altenpflegehelfer/in

Dauer: 1 Jahr

Kosten: Kein Schuldgeld.

Abschluss: Staatlich anerkannte/r Altenpflegehelfer/in

Teilnahmevoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9 
  • Persönliche und gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs 
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Freude an der körpernahen, praktischen Arbeit mit (älteren) Menschen
  • Interesse an sozialen, pflegerischen und medizinischen Aufgaben
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Eine gute körperliche Konstitution
  • Einfühlungsvermögen 

Fördermöglichkeiten

Eine Förderung über die Agentur für Arbeit, zum Beispiel über einen Bildungsgutschein, ist möglich. Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Beschreibung

Die einjährige Umschulung zur Altenpflegehelferin ist für viele Frauen und Männer der Einstieg in die Pflegebranche. Altenpflegehelferinnen unterstützen Altenpflegerinnen bei deren Tätigkeiten, übernehmen zugleich aber auch selbständig viele Alltagsaufgaben in der Pflege und Betreuung älterer Menschen. Zu den pflegerischen Aufgaben gehören beispielsweise das korrekte Betten und Lagern, Hilfe beim An- und Auskleiden oder bei der Nahrungsaufnahme sowie Unterstützung bei der Körperpflege. Unter Betreuungsaufgaben fallen die Erhaltung und Aktivierung der eigenständigen Lebensführung, die Bewältigung des Alltags oder die Gestaltung des Soziallebens.

Lernziele

Die Umschulung vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für eine qualifizierte Betreuung und Pflege älterer Menschen in stabilen Pflegesituationen unter Aufsicht einer Pflegekraft erforderlich sind. Dabei ist der Unterricht im Fachseminar eng mit der praktischen Ausbildung in den Pflegeeinrichtungen verbunden und bereitet umfassend auf die beruflichen Aufgabenstellungen und Handlungsabläufe vor.

Die Umschulung gliedert sich in folgende Lernbereiche:

Lernbereich 1: Aufgaben und Konzepte in der Altenpflegehilfe

  • Theoretische Grundlagen in das altenpflegerische Handeln einbeziehen
  • Pflege alter Menschen in stabilen Pflegesituationen durchführen und dokumentieren 
  • Alten Menschen in stabilen Pflegesituationen unter Aufsicht situationsbezogen pflegen 
  • Anleiten, Beraten und Gespräche führen

Lernbereich 2: Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung

  • Lebenswelten und soziale Netzwerke alter Menschen beim altenpflegerischen Handeln berücksichtigen
  • Alte Menschen bei der Tagesgestaltung und bei selbstorganisierten Aktivitäten unterstützen

Lernbereich 3: Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit

Lernbereich 4: Altenpflege als Beruf

  • Berufliches Selbstverständnis 
  • Lernen lernen 
  • Mit Krisen und schwierigen sozialen Situationen umgehen
  • Die eigene Gesundheit erhalten und fördern 

Google Maps

Aus Datenschutzgründen wird die Kartenansicht erst von den Google-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

7211

Bildungseinrichtung

TÜV NORD Bildung gGmbH - Pflegeschule Dortmund

Kontakt

Martin-Schmeißer-Weg 18
44227 Dortmund

Telefon

0231 / 97 61 95 30

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

© Fotowerk - stock.adobe.com

Portrait Standort

Das staatlich anerkannte Fachseminar für Altenpflege in Dortmund wurde im September 2016 gegründet. In einem mit pflegerischen Hilfsmitteln aus dem Bereich der Altenpflege hochwertig ausgestatteten Demonstrationsraum (Pflegepuppe, moderne elektrisch verstellbare Betten, Mobilisationshilfsmittel, anatomische Modelle u. ä.) können Sie die in der Theorie erworbenen Kenntnisse in der praktischen Anwendung üben. Die Schulungsräume sind modern eingerichtet. Ein PC-Raum und eine gut ausgestattete Bibliothek ermöglichen einen praxisnahen und zeitgemäßen Unterricht im Fachseminar in Dortmund.

Beschreibung

Der demographische Wandel zeigt deutlich, dass die Bevölkerung in Deutschland immer älter wird. Aber nicht nur die Lebenserwartung steigt, sondern auch der Bedarf an qualifizierten Pflegefachkräften. „Pflege so, wie du selbst gepflegt werden möchtest" - das ist unser aktueller Leitsatz. Wir begleiten die gesellschaftliche Veränderung und bilden kompetent Fachkräfte für die Altenpflege aus.
Machen Sie sich fit für Ihre Zukunft! Orientiert an einem anspruchsvollen, sich wandelnden Gesundheitsmarkt bieten wir Ausbildungen, Weiterbildungen und Qualifizierungen mit dem uns eigenen hohen Qualitätsanspruch an. An den Standorten Aachen, Bergkamen, Dortmund, Düren, Fürstenwalde, Haltern am See, Moers, Recklinghausen, Troisdorf und Wegberg können Sie wohnortnah starten.

Kooperationen und Zusammenarbeit

TÜV NORD Bildung gGmbH arbeitet mit zahlreichen Pflegeheimen, Krankenhäusern und ambulanten Diensten zusammen. Unser modulares Curriculum setzt einen Schwerpunkt in der "palliativ care" Ausbildung. Hierzu wurde eine Kooperation mit der Deutschen PalliativStiftung geschlossen.

Social Media

Trägerschaft

TÜV NORD Bildung gGmbH
Am Technologiepark 28
45307 Essen

Jetzt Informationsmaterial anfordern

Deine Anfrage wird direkt an den von dir ausgewählten Anbieter per E-Mail versendet. Das Deutsche Pflegeportal tritt hier lediglich als Beteiligter der Verarbeitung auf. Die Verarbeitung nach dem Versenden durch unser Portal obliegt allein der Verantwortlichkeit des Anbieters.

Ihre Nachricht wurde versandt!

Sie haben bereits eine Nachricht an die Einrichtung gesendet!

Ein Fehler ist aufgetreten:

* Pflichtfelder
* Pflichtfelder
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.

 

Newsletter abonnieren

Deutsches Pflegeportal - Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden mit unserem monatlichen Pflegeportal-Newsletter!

Du bekommst von uns Infos rund um deinen Beruf, Jobangebote und Karrieretipps.

Gib einfach deine Email-Adresse ein und schicke deine Anmeldung ab. Klicke im Anschluss bitte auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail.

* Pflichtfelder

Mit dem Absenden dieser E-Mail bestätigst du, die Datenschutzerklärung akzeptiert zu haben. Natürlich kannst du den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Deutsches Pflegeportal