Akademie Heiligenfeld

Logo
Akademie Heiligenfeld
Altenbergweg 6
97688 Bad Kissingen

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:0971 / 84 - 4220
Email:info@akademie-heiligenfeld.de
Internet:
Jetzt Informationsmaterial anfordern

Kontaktaufnahme

... thumb
... thumb
... thumb
... thumb
... thumb

Beschreibung / Inhalte:

Die Ausbildung:

MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction) wurde von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn 1979 an der Universität von Massachusetts (USA) als Selbsthilfe zur Stressbewältigung entwickelt. Ein MBSR-Kurs besteht aus 8 Sitzungen á 2,5 Stunden und einem Achtsamkeitstag. Wissenschaftliche Forschungen der letzten 30 Jahre haben zur weltweiten Verbreitung des MBSR-Programms beigetragen. Sie zeigen, dass sich Widerstandsfähigkeit gegen Stress entwickelt und Gelassenheit, Einfühlungsvermögen und bewusstes Handeln verstärkt werden. Es wächst auch die Bereitschaft zur ehrlichen Auseinandersetzung mit sich selbst. MBSR-Lehrer bieten dieses Programm nicht nur auf dem freien Seminarmarkt an, sondern auch in ärztlichen und psychotherapeutischen Praxen, in Kliniken, in Schulen, Universitäten und Fortbildungsakademien, in Verwaltungen, in großen Konzernen und in mittelständischen Betrieben sowie bei Gewerkschaften.

Module / Termine

Orientierungstag: 27.07.2019

Modul 1: 02.10.2019 - 06.10.2019
Modul 2: 08.01.2020 - 12.01.2020
Modul 3: 01.04.2020 - 05.04.2020
Modul 4: 15.07.2020 - 19.07.2020
Modul 5: 30.09.2020 - 04.10.2020
Modul 6: 09.12.2020 - 13.12.2020
Modul 7: 24.02.2021 - 28.02.2021


Lernziele:

Zielsetzungen und Inhalte:

  • Vermittlung und Üben der Grundlagen und Fertigkeiten, um eigenständig MBSRKurse durchführen zu können; Unterstützung und Supervision bei der Planung und Durchführung eines eigenen MBSR-Kurses
  • Die Psychologie und Neurobiologie von Stress verstehen und wie Achtsamkeit sich auf diese auswirkt
  • Einblicke in die Meditations- und Gehirnforschung, um die Anwendung und Wirkung der MBSR-Methoden vertieft verstehen und unterrichten zu können
  • Zwischenmenschliche Achtsamkeit und das Lehren der Prinzipien und Haltungen einer dialogischen Kommunikation
  • Die Leitungskompetenzen für eine Achtsamkeitsgruppe üben, insbesondere die Haltung und die Gesprächsführung des akzeptierenden und empathischen Erforschens aller Erlebensqualitäten
  • Umgang mit speziellen Gruppendynamiken und schwierigen Situationen
  • Kontraindikationen für die Teilnahme an einer MBSR-Gruppe und die psychologischen Gründe dafür
  • Vertiefung und Weiterentwicklung der persönlichen Meditationspraxis der Ausbildungsteilnehmer um die eigene Präsenz, Bewusstheit und mitfühlend akzeptierende Haltung weiter zu entwickeln
  • Der Alltag als Achtsamkeitsübung
  • Anregungen für die Durchführung eines MBSR-Kurses als Führungskräfte-Coaching
  • Anregungen für Achtsamkeitstrainings in Unternehmen, Behörden, im Gesundheitswesen und in sozialen Einrichtungen
  • Studium grundlegender Literatur

Teilnahmevoraussetzung:

Zielgruppe:

Menschen in Gesundheits- , pädagogischen und sozialpädagogischen Berufen, Coaches und Trainer, Seelsorger, zertifizierte Yoga-Lehrer, Qi-Gong- Lehrer, usw.

Persönliche Voraussetzungen:

Mindestalter 30 Jahre (Ausnahmen möglich); mind. zwei Jahre Vorerfahrung in Meditation und regelmäßige Praxis; Erfahrungen in einer Methode achtsamer Körperarbeit (z.B. Yoga, Tai-Chi/Qi Gong oder einer körpertherapeutischen Methode). Vor Beginn der Ausbildung: Teilnahme an einem MBSR-Kurs und an einem mind. 5-tägigen Schweigeretreat (Vipassana/Zen). Weiteres mind. 3-tägiges Schweigeretreat während der Ausbildung.

Art des Abschlusses:Bezeichnung
Dauer:7 Module à 5 Tage
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:20 Teilnehmer
Kosten:150,00 EUR Orientierungstag; 4500,00 EUR zzgl. Tagungspauschale, Unterkunft Die Veranstaltung ist von der MwSt.-Pflicht befreit. + 200,00 EUR Zertifizierung
Berufsbegleitend:

Beschreibung / Inhalte:

Die von Reinhard Flatischler entwickelte TaKeTiNa®-Methode nutzt die heilende und transformierende Wirkung von Rhythmus, indem sich Verhaltensweisen im rhythmischen Geschehen 1 : 1 widerspiegeln. Als Teil eines musiktherapeutischen Prozesses (in der Gruppe wie auch im Einzelgespräch) erleben Patienten, wie der Rhythmus im Spannungsfeld zwischen Ordnung und Chaos sie dabei unterstützt, innere, psychische Strukturen aufzubauen.

Oder sie erleben, wie der Rhythmus innerseelische Konflikte mobilisiert, verstärkt und ins Bewusstsein bringt, sodass vor dem Hintergrund der aktuellen Bedürfnisse eine neue, stimmige Lösung gefunden werden kann.
Zum zweiten Mal bieten Reinhard Flatischler, der Begründer von TaKeTiNa®, Frank Rihm (Gesamtleiter der Kreativtherapie der Heiligenfeld Kliniken in Bad Kissingen) und Bettina Berger (Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, HAKOMI Lehrtherapeutin) diese Fortbildung zum TaKeTiNa® Rhythmustherapeuten an, die Menschen in helfenden Berufen befähigt, die heilsame Wirkung von Rhythmus und Klang direkt in ihre therapeutische Arbeit (klinisch und ambulant) zu integrieren.

Seit mehr als 40 Jahren hat Reinhard Flatischler in unterschiedlichsten Arbeitskontexten (Musik, Theater, Wirtschaft, Bildungswesen) die Wirksamkeit seiner Rhythmusarbeit bewiesen. Einen wesentlichen Teil seiner Zeit hat Flatischler dabei der Arbeit in unterschiedlichsten Therapieformen gewidmet.

Frank Rihm bringt mehr als 20 Jahre Erfahrungen in TaKeTiNa® und Psychotherapie ein. Er hat sich lange mit Ich-Strukturellen Störungen und mit Traumatisierungen beschäftigt und u. a. Arbeitsformen entwickelt, die Patienten in klinischen Settings helfen, Rhythmus für therapierelevante Entwicklungsschritte zu nutzen.

Für Bettina Berger ist seit über zehn Jahren körper- und achtsamkeitsorientierte Psychotherapie der Schwerpunkt ihrer Arbeit. Sie wird zeigen, wie die im Rhythmus gemachten Erfahrungen tiefenpsychologisch verstanden und genutzt werden können.

Inhalte:

  • Das Entwickeln rhythmisch musikalischer Kompetenz durch TaKeTiNa®
  • Das Lernen von Musikinstrumenten, die für das Leiten des TaKeTiNa®-Prozesses notwendig sind: Surdo, Berimbao, Rahmentrommel, Cajon
  • Das Leiten eines TaKeTiNa®-Prozesses im therapeutischen Kontext
  • Das Verbinden verbaler und nonverbaler Prozessteile - Sprechen während des Trommelns, etc.
  • Das Entwickeln einer Wahrnehmung, mit der die Ausbildungsteilnehmer fähig werden, simultan auf mehreren Ebenen mit den Klienten/Patienten zu kommunizieren
  • Das Kennenlernen der Wirkung von archetypen Rhythmusstrukturen
  • Die Entwicklung einer resonanten und tragenden Stimme
  • Das Lernen von Intonation mit Trommel und Berimbao
  • Rhythmusarbeit und Prozessführung auf dem Boden eines psychodynamischen Verständnisses
  • Arbeiten im Spannungsfeld zwischen Übertragung und Gegenübertragung
  • Intrapsychische Konflikte mobilisierende und konfrontierende Techniken versus innere Struktur bildende Techniken
  • Umgang mit speziellen/schwierigen Situationen im Gruppen- und EinzelsettingTermine:

Einführungsworkshop: 22.05.- 24.05.2020

Ausbildung:

Modul 1: 29.08. - 06.09.20 Modul 8: 11.11. - 14.11.21
Modul 2: 04.11. - 08.11.20 Modul 9: 08.01. - 16.01.22
Modul 3: 09.01. - 17.01.21 Modul 10: 24.02. - 27.02.22
Modul 4: 04.03. - 07.03.21 Modul 11: 21.04. - 24.04.22
Modul 5: 29.04. - 02.05.21 Modul 12: 11.06. - 19.06.22
Modul 6: 08.07. - 11.07.21 Modul 13: 24.08. - 28.08.22
Modul 7: 28.08. - 05.09.21 Modul 14: 01.10. - 18.10.22


Teilnahmevoraussetzung:

Zielgruppe:

Menschen in Gesundheits- , pädagogischen und sozialpädagogischen Berufen, Coaches und Trainer, Seelsorger, zertifizierte Yoga-Lehrer, Qi-Gong- Lehrer, usw.

Persönliche Voraussetzungen:
Mindestalter 30 Jahre (Ausnahmen möglich); mind. zwei Jahre Vorerfahrung in Meditation und regelmäßige Praxis; Erfahrungen in einer Methode achtsamer Körperarbeit (z.B. Yoga, Tai-Chi/Qi Gong oder einer körpertherapeutischen Methode). Vor Beginn der Ausbildung: Teilnahme an einem MBSR-Kurs und an einem mind. 5-tägigen Schweigeretreat (Vipassana/Zen). Weiteres mind. 3-tägiges Schweigeretreat während der Ausbildung.

Art des Abschlusses:Am Ende der Zusatzausbildung findet ein 18-tägiger Abschluss- und Prüfungsworkshop statt.
Dauer:14 Module
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:20 TN
Kosten:Einführungsworkshop: 250, - 9500,- € zzgl. Tagungspauschale und Kosten für Instrumente und Supervision!
Berufsbegleitend:

Beschreibung / Inhalte:

Das Heiligenfelder Leadership-Training unterstützt Führungskräfte aus Gesundheitseinrichtungen darin, ihre jeweiligen Führungsaufgaben auf allen Ebenen des Gesundheitswesens bewusst, aktiv und erfolgreich zu gestalten.
Die Qualifikationsfelder orientieren sich auch an den Vorgaben des Curriculums der Bundesärztekammer "Ärztliche Führung". Die Heiligenfelder Fortbildung "Leadership in Gesundheitseinrichtungen" vermittelt darüber hinaus die erfolgreichen Elemente eines ganzheitlichen Führungsansatzes, der auch dem mehrfach ausgezeichneten Heiligenfelder Unternehmenskonzept zugrunde liegt. Es werden Akzente gesetzt, die die Unternehmens- und Führungskultur ebenso einschließen wie die Entfaltung der individuellen Führungs- und Managementpotenziale des Einzelnen.

Inhalte:

Selbstführung

Führungsidentität und Führung als Beruf, Selbstmanagement, Stressmanagement und Burnout-Prophylaxe, Qualitäten erfolgreicher Führungskräfte, Achtsamkeit und Intuition als Führungskompetenz

Mitarbeiterführung

Personalmanagement und Personalentwicklung, Mitarbeitergewinnung, Mitarbeiterbindung, Mitarbeitergespräche, Mitarbeiterbeurteilungen, Zielvereinbarungen, Teamführung, Teamentwicklung

Führung einer Gesundheitseinrichtung

Strategische Organisationsentwicklung, Managementmethoden, komplexe Unternehmensmodelle, Unternehmenskultur, Führungskultur, Verhandlungsführung und Auftreten in der Öffentlichkeit

Führen im Gesundheitswesen

Aktuelle Entwicklungen, Zukunftsszenarien im Gesundheitswesen und der
Gesundheitspolitik, Bedeutung der Gesundheitsökonomie, Kooperation und
Vernetzung als bedeutsames Prinzip, rechtliche Rahmenbedingungen
- Exzellenz-Entwicklung, Coaching von Führungssituationen und strukturierte
Erarbeitung eines persönlichen Führungskonzeptes

Anerkennung:

Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer
Fortbildungspunkte werden bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt. (Kompaktkurs ca. 78 Punkte)

Struktur der Fortbildung:

Die Fortbildung umfasst drei aufeinander aufbauende Module à drei Tage.
Beginn: Do. 11:00 Uhr, Ende: Sa. 17:30 Uhr

Termine:

Modul 1: 19.03.20 - 21.03.20
Modul 2: 18.06.20 - 20.06.20
Modul 3: 17.09.20 - 19.09.20


Lernziele:

Exzellenz-Entwicklung, Coaching von Führungssituationen und strukturierte Erarbeitung eines persönlichen Führungskonzeptes.


Teilnahmevoraussetzung:

Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeiter in leitender Funktion einer Gesundheitseinrichtung oder eine solche anstrebend, insbesondere aus den Bereichen: Ärztliche Leitung und Direktion, leitendes Management, Verwaltungsleitung und -direktion, Pflegeleitung und -direktion

Art des Abschlusses:Zeritfikat der Akademie Heiligenfeld
Dauer:3 Module à 3 Tage
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:20 Teilnehmer
Kosten:Preis: 1200,00 EUR (ab dem 3. Teilnehmer: 3 Plätze für den Preis von 2 Plätzen) Die Veranstaltung ist von der MwSt.-Pflicht befreit. (nur Komplettbuchung der Module möglich)
Berufsbegleitend:

Beschreibung / Inhalte:

Die Pflege nimmt in der stationären und rehabilitativen Behandlung von Patienten mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen eine zentrale Rolle ein. Sie ist ein wesentlicher Einflussfaktor für eine hohe Behandlungsqualität und den Therapieerfolg.

Die Heiligenfeld Kliniken sind spezialisiert auf die Behandlung von psychischen und psychosomatischen Erkrankungen. Auf der Basis ihrer über 25-jährigen Erfahrung, ihres Fachwissens, ihrer fachspezifischen Pflegekonzepte sowie ihrer leitliniengestützten Behandlungsprozesse und definierten Behandlungspfade, wurde eine Zusatzweiterbildung für die Pflege, speziell für das Fachgebiet der Psychosomatischen und Psychotherapeutischen Medizin entwickelt. Die praxisorientierte Qualifizierung vermittelt die wesentlichen Kenntnisse und Fertigkeiten zum selbständigen und sicheren Umgang mit psychosomatischen und psychotherapeutischen Patienten. Sie sensibilisiert und schult Wahrnehmung und Bewusstsein für die Besonderheiten des Fachgebiets und legt einen Schwerpunkt auf die erfolgreiche praktische Umsetzung des Erlernten im Stationsalltag.

Inhalte Curriculum:

Grundlagen: Krankheitsbilder und Störungen, allgemeine und spezielle Neurosenlehre, Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie, Gesprächsführung, Lern- und Entwicklungspsychologie, Psychodiagnostik, Problempatienten (Psychose, Suizidgefährdung, Trauma, Krebs), Krisen- und Notfallintervention

Bausteine:

Die Vermittlung der Kenntnisse erfolgt in Form ausgewogener Anteile von Theorie, Übungen, Fallbeispielen, Patientenvorstellungen, Körperwahrnehmung und patientenzentrierter Selbsterfahrung (Balintgruppe).

Fortbildungsstruktur:

Insgesamt umfasst die Qualifizierung 100 Unterrichtseinheiten, verteilt über sechs Module. Das Seminar schließt mit einer Abschlussprüfung ab.

Beginn: Fr. 09:15 Uhr, Ende: Sa. 15:30 Uhr

Termine:

Modul 1: 25.09.20 - 26.09.20
Modul 2: 23.10.20 - 24.10.20
Modul 3: 13.11.20 - 14.11.20
Modul 4: 11.12.20 - 12.12.20
Modul 5: 22.01.21 - 23.01.21
Modul 6: 12.03.21 - 13.03.21


Lernziele:

Krankheitsbilder und Störungen, allgemeine und spezielle Neurosenlehre, Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie, Gesprächsführung, Lern- und Entwicklungspsychologie, Psychodiagnostik, Problempatienten Krisen- und Notfallintervention.


Teilnahmevoraussetzung:

Zielgruppe:

Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege und medizinische Assistenzberufe mit abgeschlossener Berufsausbildung, die mehr Kompetenz und Sicherheit im Umgang mit Patienten mit psychosomatischen und psychotherapeutischen Erkrankungen erwerben
möchten

Art des Abschlusses:Prüfung und Zeritfikat der Akademie Heiligenfeld
Dauer:6 Module à 2 Tage
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:18 TN
Kosten:1.100 EUR inkl. Prüfungsgebühr Die Veranstaltung ist von der MwSt.-Pflicht befreit. (nur Komplettbuchung der Module möglich)
Berufsbegleitend:

Beschreibung / Inhalte:

Reifung ist eine der größten Aufgaben und Herausforderungen unserer Zeit. Nicht nur Individuen reifen, sondern auch Organisationen, Unternehmen, Kommunen, Nationen oder gar die ganze Menschheit. Menschliches Reifen ist ein Schlüsselthema, denn es unterliegt individuellen und gesellschaftlichen Entwicklungen. Zugleich ist es ein tabuisiertes Thema, denn die Aufmerksamkeit auf unreife Verhaltensweisen zu lenken, beschämt, kränkt und wird nicht nur individuell, sondern auch kollektiv vermieden. Angesichts der gegenwärtigen Bedeutung von Reifung für uns als Menschheit, wollen wir trotzdem versuchen, uns den damit verbundenen Fragen zu stellen:

Wie geschieht Reifung? Welche Reifungs-Modelle gibt es? Wie reifen wir im Laufe des Lebens - vom Kind über den Jugendlichen und zum Erwachsenen - hin zum älteren und alten Menschen? Was ist Lebensphasen-gerechte Reife? Was behindert oder blockiert Reifung? Wie scheitert Reifung und entwickelt sich zur Pathologie? Wie passen die Entwicklungs- und Reifungs-Modelle von Individuen mit denen für Organisationen oder ganze Gesellschaften zusammen? Wie fördert oder behindert eine Gesellschaft individuelle und kollektive Reifung? Welche neuen Impulse benötigen wir zur Förderung des Reifens? Was können wir darüber von der Natur lernen? Welchen Beitrag kann Psychotherapie und Spiritualität zur Reifung leisten? Was können Schulen, die schließlich ein Reifezeugnis ausstellen, zur Reife von Kindern und Jugendlichen beitragen? Wie können Unternehmen reifen und die weitere Entwicklung und Reifung der Mitarbeiter unterschiedlicher Lebensalter fördern? Wie kann sich gesellschaftlich ein mündiger und verantwortlicher Umgang mit Gesundheit, modernen Medien, Politik und Umwelt entwickeln? Wie können wir gut ins Alter hineinreifen und würdig sterben?

Unsere Evolution bringt Lebewesen zum Wachsen, zur Entfaltung, zur Reifung und zum Blühen. Wir alle sind Reifende in jeder Lebensphase und jedem Lebensfeld. Gerade im Angesicht dieser schwierigen Zeit sind wir alle herausgefordert, Verantwortung für unseren Reifungsprozess zu übernehmen, um das eigene Leben zum Blühen zu bringen, unsere Beziehungen blühen zu lassen und einen verantwortlichen Beitrag zur Reifung unserer Arbeitsfelder und unserer Welt zu leisten. Und vielleicht gelingt es uns auch gemeinsam, uns mit diesem Kongress-Thema auf eine reife Weise zu befassen.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf ein interessantes und inspirierendes Kongress

Termine:

14.05.- 17.05.2020


Teilnahmevoraussetzung:

Zielgruppe:

Ärzte, Therapeuten und Interessierte

Dauer:4 Tage
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:1000 TN
Kosten:Bei Anmeldung bis zum 31.12.2019: 350 Euro bei Anmeldung bis zum 31.03.2020: 400 Euro bei Anmeldung ab 01.04.2020: 450 Euro
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Das Seminar ist für Neueinsteiger geeignet, aber auch Teilnehmer der letzten Seminare, die wiederholen und ihre Erfahrungen vertiefen möchten, sind willkommen. Auf der Basis von Qi Gong und Tai Chi werden Fähigkeiten zum Selbstmanagement erlernt und eingeübt. Die Teilnehmer können die erlernten Werkzeuge und Übungen für sich selbst nutzen und an ihre Klienten weitervermitteln.

Nur wenn wir gut für uns selbst sorgen, können wir auch gut für unsere Klienten da sein. In den Traditionen des Ostens wurden über viele Jahrhunderte Körper- und Meditationsübungen entwickelt, die helfen, Körper, Bewusstsein und "Energie" in eine gesunde Balance zu bringen. Dabei spielt die spirituelle Dimension und die Verbindung zwischen Mensch und Umwelt eine wichtige Rolle. In diesem Seminar werden westliche und östliche Ansätze integriert.Die Teilnehmer bekommen schriftliche Unterrichtsmaterialien.

Inhalte:

  • Eine einfache Bewegungsabfolge, die zu Hause praktiziert werden kann, wird eingeübt
  • Daoistische Philosophie und Meditation
  • Richtig Stehen und Sitzen
  • Atemharmonisierung
  • Das innere Lächeln
  • Partnerübungen
  • Die Kunst des Entspannens Anerkennung:

Fortbildungspunkte werden bei der Psychotherapeutenkammer Bayern beantragt. Ca. 18 Punkte

Termine:

04.09.- 06.09.2020


Teilnahmevoraussetzung:

Zielgruppe:

Menschen, die in sozialen, therapeutischen, medizinischen und beratenden Berufen tätig sind Tai Chi/Qi Gong Lehrer erhalten ein Zertifikat vom Taijiquan & Qigong Netzwerk Deutschland e. V.

Dauer:2 Tage
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:200 TN
Kosten:275,- EUR (inklusive Mittagessen, Kaffeepausen und Getränke)
Vollzeit:

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

Die Akademie Heiligenfeld ist eine Bildungseinrichtung, die fachliche, persönliche und spirituelle Weiterentwicklung von Einzelpersonen, Institutionen und Unternehmen fördert. Bildung inmitten von Leben - unter diesem Titel bietet die Akademie Heiligenfeld Seminare und Fortbildungen im Themenfeld "Lebenskunst" mit den Schwerpunkten Kunst und Ausdruck, Tanz und Musik, Spiritualität und Selbstfindung sowie im Themenfeld "Wir" mit dem Fokus auf Partnerschaft und Beziehung an.

Die Akademie Heiligenfeld möchte Menschen auf ihrem Weg zu mehr Lebendigkeit, Kreativität und Liebe in allen Lebensphasen begleiten und versteht Bildung als lebenslangen Prozess des Lernens, des Entwickelns und der Entfaltung. Neben den selbsterfahrungsorientierten Seminaren qualifiziert die Medizinische Akademie auf ganzheitlicher Weise in der Psychotherapie, Psychosomatik, Medizin, Pflege und Gesundheitswirtschaft. Darüber hinaus veranstaltet die Akademie Heiligenfeld jährlich einen großen Kongress mit mehr als 1.000 Teilnehmern sowie Symposien und Fachtagungen und lädt zu öffentlichen Vorträgen im Rahmen der Heiligenfelder Gespräche ein.

Lage und Anfahrt

Mit dem PKW

  • von Norden und Süden ist Bad Kissingen direkt an die A7 und A71 angeschlossen.
  • von Süden kommend über die Autobahn A7 nehmen Sie die Abfahrt Bad Kissingen/Hammelburg.
  • von Norden kommend wählen Sie die Abfahrt Bad Kissingen/Oberthulba.

Mit der Bahn

  • über Würzburg, Fulda oder Gemünden nach Bad Kissingen
  • weiter zu Fuß, mit dem Taxi oder mit der Buslinie 2

Öffnungszeiten

Persönlich können Sie uns Montags bis Donnerstags 7:30 - 16:30 Uhr und Freitags von 7:30 - 19:00 Uhr erreichen

Zur Homepage

Kontakt Ansprechpartner

Name:
Stefanie Kaiser
 
Telefon:
0971 / 84 - 4600
Fax:
0971 / 84 - 4220
Email:
info@akademie-heiligenfeld.de

Anzeige