BELUGA Ausbildungszentrum

Logo
BELUGA Ausbildungszentrum
Drieschweg 9
53604 Bad Honnef

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:02667 / 234 29 02
Email:info@bjoernflick.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Kontaktaufnahme

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

Professionelle Fort- und Weiterbildung ist einer der wichtigsten Bestandteile für professionelles Arbeiten. Die hohen Ansprüche von Qualität und Kunden machen es unerlässlich, sein Wissen ständig zu erweitern, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Wir sind DEKRA zertifizierter Träger der beruflichen Weiterbildung.

Hier setzen wir an. Professionelle Weiterbildung, Schulung und Beratung, sowie das Entwickeln von neuen Strategien bilden die Grundlage unserer Arbeit.

Unsere Kurse und Angebote richten sich an medizinisch und pflegerisch ausgebildetes Fachpersonal.

Zur Homepage

Beschreibung / Inhalte:

Sie erlangen Schlüsselqualifikationen für die berufliche spezialisierung als außerklinische Assistenzfachkraft Beatmungs- und Intensivpflege.


Für die Arbeit in Wohngemeinschaften mit Beatmungspatienten, für stationäre Pflegeeinrichtung mit heimbeatmeten Patienten schaffen Sie mit dieser Weiterbildung die Grundlagen um das Alten- und Krankenpflegefachpersonal zu unterstützen.
Sie sind rein unterstützend tätig. Behandlungspflege nach SGB V fallen nicht in Ihren Aufgabenbereich.

Thementag 1: Einführung und Grundlagen

  • Kursorganisation
  • Up-date Anatomie & Physiologie
  • Fachspezifische Pathophysiologie
  • Patientenbeobachtung

Thementag 2: Pflege beatmeter Patienten

  • Grundlagen der Pflege in der außerklinische Beatmung- und Intensivversorgung
  • Assistenz Kanülenmanagement
  • Assistenz Sekretmanagement
  • Praktische Übungen

Thementag 3: Geräte und Technik

  • Kennenlernen Geräte und Systeme der Beatmungspflege
  • Assistenz Gerätemanagement
  • Unterscheidung der Alarme
  • Rechtliche Grundlagen - MPG & Berufsrecht

Thementag 4: Notfallmanagement und spezielle Aspekte

  • Notfälle und Krisensituationen
  • Simulationstraining
  • Ernährung und Sonden

Abschlusstag

  • Prüfungsvorbereitung
  • Schriftliche Prüfung
  • Zertifikatsüberreichung
  • Abschluss

Zielgruppe

  • 1 jährig examinierte Alten- und Krankenpflegehelfer/in
  • Pflegende Angehörige mind. 1 Jahr Erfahrung
  • Heilerziehungspflege
  • Medizinische Fachangestellte mit Pflegeerfahrung
  • Rettungssanitäter/in

Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Dauer:35 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:Mindestens 8, Maximal 15 Teilnehmer
Kosten:Auf Anfrage
Teilzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Der DIGAB akkreditierte Kurs in Anlehnung an die S2 Leitlinie „Nichtinvasive und invasive Beatmung als Therapie der chronisch respiratorischen Insuffizienz" richtet sich an dreijährig examinierte Pflegekräfte, die im außerklinischen Bereich in der fachpflegerischen Versorgung beatmungsabhängiger Patienten eigenverantwortlich tätig sind.


Nach Absolvierung von 50 UnterrichtseinheitenTheorie und bis zu 80 Stunden Praxis (je nach Berufserfahrung) erhalten die Teilnehmer ein akkreditiertes Zertifikat, welches mit Sicherheit neue berufliche Perspektiven eröffnet!

Besonderheit

Im Rahmen der Fachweiterbildung besteht für interessierte Teilnehmer/innen die Möglichkeit eine zusätzliche Bescheinigung nach § 5 Abs. 1 Nr. 2 Medizinproduktebetreiberverordnung (Einweiser) zu erwerben.

Die Basis Qualifikation ist insgesamt in 3 Module eingeteilt, welche getrennt voneinander gebucht werden können. Alle Module und das Praktikum müssen jedoch innerhalb von 8 Monaten absolviert werden, um eine Akkreditierung der DIGAB zu erhalten.


Lernziele:

Modul 1 - Grundlagen

  • Anatomie / Physiologie
  • Pathophysiologie
  • Beatmungspflichtige Krankheiten
  • Grundlagen der Heimbeatmung
  • Atemgasklimatisierung

Modul 2 - Aufbau

  • Beatmungszugänge
  • Sekretmanagement
  • Trachelkanülen Management
  • Notfallmanagement
  • Monitoring
  • Üben und Besprechen von Fallbeispielen

Modul 3 - Abschluß

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Ernährung in der Heimbeatmung
  • Weaning
  • Psychosoziale Aspekte
  • Leistungskontrolle

Zielgruppe

Examiniertes Alten- / Gesundheitspflegepersonal, die im außerklinischen Bereich tätig sind oder werden wollen.


Teilnahmevoraussetzung:

3 jähriges Examen


Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Art des Abschlusses:Pflegefachkraft außerklinische Beatmung
Dauer:120 UE incl Praktikum
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:Mindestens 8, Maximal 15 Teilnehmer
Kosten:Auf Anfrage
Teilzeit:

Teilnahmevoraussetzung:

3 jähriges Examen


Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Dauer:200 UE incl Praktikum
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:20 Teilnehmer
Kosten:Auf Anfrage
Teilzeit:

Kontakt Ansprechpartner

Name:
Björn Flick
 
Telefon:
02667 / 234 29 04
Fax:
02667 / 234 29 02
Email:
info@bjoernflick.de

Anzeige



Anzeige