Berufliche Schulen DAA DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH

Logo
Berufliche Schulen DAA DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH
Nordbahnhofstraße 147
70191 Stuttgart

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:0711 / 67 23 59 - 99
Email:noba.stuttgart@daa.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Kontaktaufnahme

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

Die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) ist eines der größten Weiterbildungsunternehmen der Bundesrepublik Deutschland. Unsere kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an mehr als 200 Standorten haben alle ein gemeinsames Ziel: Sie wollen mit bedarfsgerechten Bildungsangeboten dazu beitragen, die beruflichen Ein- und Aufstiegschancen ihrer Kunden nachhaltig zu verbessern.

Unsere Dienstleistungen umfassen vielfältige Angebote aus allen Kategorien der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Im Mittelpunkt stehen dabei kaufmännische Ausbildungsgänge, Qualifizierungen im Gesundheits- und Sozialbereich, als auch Kurse und Zertifizierungen im Segment der Informationstechnologien.

Parallel dazu arbeiten wir für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber in der Projekterstellung und -umsetzung in den Themenfeldern Personalentwicklung und Fachkräftesicherung.

Im Fokus unserer Schulungsangebote stehen Aufstiegsqualifizierungen und Fortbildungen für Berufstätige gleichermaßen wie Umschulungen und Weiterbildungskurse für Arbeitsuchende und Rehabilitanden.

Innerhalb unserer fast 60-jährigen Geschichte haben sich über 4 Millionen Menschen in den Einrichtungen der DAA qualifiziert und auf die jeweilig veränderten Bedingungen der Arbeitswelt vorbereitet.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie ein, unser traditionsreiches und innovatives Unternehmen kennen zu lernen.

Beschreibung / Inhalte:

Zielsetzung Im Dualen Berufskolleg Soziales können Sie die Berufspraxis im Sozialbereich intensiv kennen lernen, denn ein Praktikum mit 900 Stunden (Mittwoch - Freitag) steht im Mittelpunkt dieses Berufskollegs. Montag und Dienstag steht die schulische Ausbildung in Sozialpädagogik und Sozialpflege sowie der allgemeinbildende Unterricht auf dem Programm. Nach dem erfolgreichen Abschluss und mindestens befriedigenden Leistungen in Deutsch, Englisch, Mathematik und Biologie - wobei keine Note schlechter als ausreichend sein darf - können Sie in einem sich anschließenden einjährigem Berufskolleg die Fachhochschulreife erwerben und damit verbunden das Recht, bundesweit ohne Einschränkung einen Bachelor-Studiengang Ihrer Wahl an einer (Fach-) Hochschule zu studieren.

Lernziele:

Pflichtfächer: *Deutsch (2) *Geschichte mit Gemeinschaftskunde (1) *Englisch (2) *Mathematik (2) *Biologie (2) *Sozialpädagogik /-pflege (3) *Praktikum im Umfang von 900 Stunden während des gesamten Schuljahres
Art des Abschlusses:Staatliche Prüfung
Dauer:11 Monate
Kosten:Auf Anfrage
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Zielsetzung und berufliche Tätigkeitsfelder Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger arbeiten in allen sozialen und medizinischen Einrichtungen, die sich mit der Betreuung von Kindern befassen - vor allem natürlich in Kindergärten, bzw. Kindertagesstätten. Während der 2 Schuljahre, die zur Abschlussprüfung führen, findet die praktische Ausbildung in Kitas statt. Nach erfolgreicher Prüfung findet das Anerkennungsjahr statt, das von der Schule betreut wird.

Lernziele:

Stundentafel *Deutsch (1) *Englisch (2) *Religion (Ethik) (2) Handlungsfelder: *Berufliches Handeln fundieren (4) *Förderung der körperlichen Entwicklung (5) *Anregung der Sinne und kreativer Ausdrucksmöglichkeiten (4) *Unterstützung der Sprachentwicklung (2) *Unterstützung der kognitiven Entwicklung (2) *Unterstützung der emotional-sozialen Eentwicklung (2) *Berufspraktisches Handeln (4) *Musik/Rhythmik/Sport- und Bewegungspädagogik (2)

Fördermöglichkeiten:

Die Beantragung von Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz ist möglich. Leistungen, die unter Berücksichtigung des Elterneinkommens gewährt werden, gibt es als Zuschuss und müssen nicht zurückgezahlt werden.
Art des Abschlusses:Staatliche Prüfung
Dauer:1 Jahr und 11 Monate
Kosten:Auf Anfrage
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Zielsetzung und berufliche Tätigkeitsfelder Im einjährigen Berufskolleg Fachhochschulreife bereiten wir Sie in kleinen Klassen auf die Prüfung der Fachhochschulreife vor. Dieses Berufskolleg gibt es in 4 Profilen. Welches Sie besuchen können, hängt von Ihrer Berufsausbildung ab: Das Profil "HLS" ist für Absolventen einer Ausbildung der hauswirtschaftlichen, landwirtschaftlichen sozialpädagogischen oder sozialpflegerischen Berufe. Beachten Sie: Egal welches Profil Sie besuchen, erwerben Sie mit bestandener Abschlussprüfung das Recht, bundesweit ohne Einschränkung einen Bachelor-Studiengang Ihrer Wahl zu belegen - unter der Voraussetzung, dass Sie die weiteren Zulassungskriterien der jeweiligen Hochschule (z. B. Notenschnitt) erfüllen.

Lernziele:

Unterrichtsfächer *Deutsch *Geschichte mit Gemeinschaftskunde (GGK) *Englisch *Mathematik *Biologie *Pädagogik/Psychologie *VBWL (Volks- und Betriebswirtschaftslehre) *Projektarbeit

Fördermöglichkeiten:

Die Beantragung von Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz ist möglich. Leistungen, die unter Berücksichtigung des Elterneinkommens gewährt werden, gibt es als Zuschuss und müssen nicht zurückgezahlt werden.
Art des Abschlusses:Staatliche Prüfung
Dauer:11 Monate
Kosten:Auf Anfrage
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

In 2 Jahren bereiten wir Sie auf die Abschlussprüfung zum/zur Erzieher-/Erzieherin vor. Die theoretische Beschäftigung mit einer Vielzahl von Themen, die für das Verständnis und die Förderung der kindlichen Entwicklung wichtig sind, begleitet die praktischen Übungen und Tätigkeiten in der Schule wie in den Einrichtungen der Kinderbetreuung, in denen die Praktikumsphasen stattfinden werden. Dabei werden sie von engagierten Sozialpädagogen, Erziehern und Lehrern betreut.

Lernziele:

Stundentafel (Unterrichtseinheiten pro Woche in Klammern, z.T unterschiedlich im 1. + 2. Ausbildungsjahr) Allgemeinbildende Fächer *Deutsch (2) *Englisch (2) *Religionspädagogik(2) Handlungsfelder *Berufliches Handeln fundieren (3,5 / 4) *Erziehung und Betreuung gestalten (3,5 / 4) *Bildung und Entwicklung fördern I (3,5 / 3) *Bildung und Entwicklung fördern II (5,5 / 5) *Unterschied und Vielfalt leben (3) *Zusammenarbeit gestalten und Qualität entwickeln (2 / 1) *Sozialpädagogisches Handeln (Praktikum) (4) *Musik/Rhythmik/Sport- und Bewegungspädagogik (2) Zusatzunterricht Fachhochschulreife *Mathematik (3)

Fördermöglichkeiten:

Nähere Informationen zur Förderung.
Art des Abschlusses:Staatliche Prüfung
Dauer:1 Jahr und 11 Monate
Kosten:Auf Anfrage
Vollzeit:
Zur Homepage

Anzeige



Anzeige