Berufsfachschule für Altenpflegehilfe Mering des BBZ Augsburg

Logo
Berufsfachschule für Altenpflegehilfe Mering des BBZ Augsburg
Luitpoldstraße 24a
86415 Mering

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:08233 / 77 950 - 69
Email:info@altenpflegehilfe-mering.de
Internet:
Jetzt Informationsmaterial anfordern

Kontaktaufnahme

Beschreibung / Inhalte:

Als Pflegefachhelfer/in in der Altenpflege kümmerst Du Dich um das geistige, körperliche und seelische Wohlbefinden pflegebedürftiger alter Menschen. Du hast stets ein offenes Ohr für ihre Anliegen, bist eine der wichtigsten Stützen in ihrem Leben und sorgst mit Deiner Arbeit für mehr Lebensqualität und Lebensfreude. Als Teamplayer unterstützt Du die examinierten Pflegefachkräfte bei therapeutischen und pflegerischen Maßnahmen und gestaltest abwechslungsreiche Tagesabläufe für die Senioren. Die einjährige Ausbildung ist eine perfekte Basis, um im Anschluss die dreijährige Ausbildung zum/r examinierten Altenpfleger/in zu absolvieren. Bei einem guten Abschluss an unserer APH, kannst Du die Zweitausbildung sogar um ein Jahr verkürzen.


Lernziele:

  • Grundlagen der Pflege
  • Pflege und Betreuung
  • Deutsch und Kommunikation
  • Berufskunde, Rechtskunde, Sozialkunde

Die Ausbildung beinhaltet neben dem fachtheoretischen Unterricht an der Berufsfachschule ein mehrwöchiges Blockpraktikum in den Einrichtungen der Altenhilfe.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.altenpflegehilfe-mering.de


Teilnahmevoraussetzung:

  • Haupt-/Mittelschulabschluss
  • 14-tägiges Vorpraktikum in einer Pflegeeinrichtung
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Gesundheitliche Eignung
  • Gute Deutschkenntnisse

Fördermöglichkeiten:

Die Ausbildung ist förderbar über Bildungsgutschein/WeGebAU.

Art des Abschlusses:Staatlich anerkannte/r Pflegefachhelfer/in (Altenpflege)
Dauer:1 Jahr
Kosten:Es wird kein Schulgeld erhoben
Vollzeit:
Teilzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Als Pflegefachhelfer/in in der Altenpflege kümmerst Du Dich um das geistige, körperliche und seelische Wohlbefinden pflegebedürftiger alter Menschen. Du hast stets ein offenes Ohr für ihre Anliegen, bist eine der wichtigsten Stützen in ihrem Leben und sorgst mit Deiner Arbeit für mehr Lebensqualität und Lebensfreude. Als Teamplayer unterstützt Du die examinierten Pflegefachkräfte bei therapeutischen und pflegerischen Maßnahmen und gestaltest abwechslungsreiche Tagesabläufe für die Senioren. Die einjährige Ausbildung ist eine perfekte Basis, um im Anschluss die dreijährige Ausbildung zum/r examinierten Altenpfleger/in zu absolvieren. Bei einem guten Abschluss an unserer APH, kannst Du die Zweitausbildung sogar um ein Jahr verkürzen.


Lernziele:

  • Grundlagen der Pflege
  • Pflege und Betreuung
  • Deutsch und Kommunikation
  • Berufs-, Rechts-, Sozialkunde

Im Kombimodul Deutsch: berufsbezogene Sprachkompetenz und interkulturelles Training, Prüfungsvorbereitung für das telc-Zertifikat.
Die Ausbildung beinhaltet neben dem fachtheoretischen Unterricht an der Berufsfachschule ein mehrwöchiges Blockpraktikum in den Einrichtungen der Altenhilfe. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.altenpflegehilfe-mering.de


Teilnahmevoraussetzung:

  • Haupt-/Mittelschulabschluss
  • 14-tägiges Vorpraktikum in einer Pflegeeinrichtung
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Gesundheitliche Eignung
  • Eingangssprachniveau A2/B1 nach Kompetenzfeststellung

Fördermöglichkeiten:

Die Ausbildung ist förderbar über Bildungsgutschein/WeGebAU.

Art des Abschlusses:Staatlich anerkannte/r Pflegefachhelfer/in (Altenpflege) und telc-Zertifikat Deutsch B1/B2 Pflege
Dauer:2 Jahre
Kosten:Es wird kein Schulgeld erhoben
Vollzeit:

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

Lebenslange Bildung ist ein wesentlicher Baustein für die individuelle Entwicklung und den Karriereerfolg. Um Sie hierbei zu unterstützen, stehen wir Ihnen am BBZ und an unseren Berufsfachschulen bereits seit über 25 Jahren partnerschaftlich zur Seite. Unsere karrierefördernden Bildungsangebote sind auf eine sich ständig verändernde Arbeitswelt in der Pflege, Medizin und Pädagogik abgestimmt und reichen von der beruflichen Erstausbildung über Weiterbildungen, bis hin zum berufsbegleitenden Studium an unserer Partnerhochschule.

Kooperationen/ Zusammenarbeit

Unser Träger, das BBZ Augsburg, verfügt über eine langjährige Erfahrung in der beruflichen Schulbildung, z.B. durch die Technikerschule Augsburg oder den Berufsfachschulen für Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten (MTLA) oder der Berufsfachschule für Altenpflege. Jährlich vertrauen über 3.000 Aus- und Weiterbildungsinteressierte der Qualität am BBZ. Als Teil dieses Kompetenz-Netzwerks profitieren wir als Berufsfachschule für Altenpflegehilfe Mering von diesen Erfahrungswerten beruflicher Bildung und den schulübergreifenden Synergieeffekten.

Trägerschaft

Die Berufsfachschule für Altenpflegehilfe Mering ist eine Berufsfachschule des Berufsbildungszentrum Augsburg der Lehmbaugruppe gGmbH

Portrait Standort

Die Berufsfachschule für Altenpflegehilfe ist Teil unseres Meringer Berufsschulzentrums, zu welchem ebenfalls die trägereigene Berufsfachschule für Altenpflege und die Fachakademie für Sozialpädagogik gehören.

Zur Homepage

Kontakt Ansprechpartner

Name:
Sabine Spohr
 
Telefon:
08233 / 77 950 - 60
Fax:
08233 / 77 950 - 69
Email:
info@altenpflegehilfe-mering.de

Anzeige