Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Nds, Mitte gGmbH

Logo
Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Nds, Mitte gGmbH
Bahnhofstraße 18-20
31785 Hameln

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:05151 - 4089870
Email:Hameln@aul-nds.de
Internet:
Jetzt Informationsmaterial anfordern

Kontaktaufnahme

Beschreibung / Inhalte:

Die Qualifizierung zur Praxisanleiterin, zum Praxisanleiter ist Bestandteil unserer modularen Weiterbildung für examinierte Pflegekräfte.
Der Kurs Praxisanleiter / in in der Pflege wird 200 Unterrichtsstunden umfassen, die als Blockunterricht in 5 Unterrichtseinheiten zu jeweils 5 Tagen á 8 Unterrichtsstunden unterteilt sind. Das ermöglicht Ihnen, den Lernprozess unbeeinträchtigt vom Berufsalltag zu erleben.

In nachfolgenden Themengebieten werden Sie durch unser Dozententeam praxisnah unterrichtet:

Rechtliche Aspekte der Praxisanleitung und der Pflegeausbildung -Verantwortlichkeiten in der Pflegeausbildung, Kooperationspartner - Rahmenbedingungen der Ausbildung- Organisation der Ausbildung - Beurteilen und Bewerten - Soziale und Kommunikative Kompetenzen - berufliches Selbstverständnis als Praxisanleiter/ -in - pädagogische und didaktische Kenntnisse - Lernpsychologie - Methodik - Zur Vorbereitung der Prüfung ist in Hausarbeit eine Praxisanleitung zu planen, die Basis des Kolloquiums und der mündlichen Befragung ist.

Bildungsangebote in Hameln


Lernziele:

Die Weiterbildung ist darauf ausgerichtet, die angehenden Praxisanleiter/ -innen darauf vorzubereiten, die Anleitung von Pflegeschülerinnen und -schülern sowie die Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu planen und zu organisieren und sie nach pädagogischen Grundsätzen durchzuführen und auszuwerten.


Teilnahmevoraussetzung:

Vorliegen muss eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Altenpfleger/-in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/-in oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in oder Hebamme / Entbindungspfleger oder Operationstechnische/ -r Assistent/ -in oder der Abschluss eines einschlägigen Studiums. Zum Zeitpunkt der Bestellung zur Praxisanleitung müssen zudem 2 Jahre Berufspraxis im Ausbildungsberuf nachgewiesen werden.


Fördermöglichkeiten:

WeGebAU der Agentur für Arbeit - Bildungsprämie des BmBF - ggf. Meister BAföG

Art des Abschlusses:Trägerinterne Prüfung, anerkannt durch die Nds. Landesschulbehörde
Dauer:3-5 Monate, 5 mal eine Woche mit je 40 Unterrichtsstunden.
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:10 - 20 Teilnehmende je Kurs
Kosten:1.350,00 €
Berufsbegleitend:

Beschreibung / Inhalte:

Die Weiterbildung zur Verantwortlichen Pflegefachkraft ist der zweite Teil unserer modularen Weiterbildung für examinierte Pflegekräfte. Unsere modulare Weiterbildung für examinierte Pflegekräfte umfasst zwei aufeinander aufbauende Qualifizierungen.

1. Modul:

Weiterbildung zum/zur Praxisanleiter/in in der Pflege gemäß AltPflAPrV / KrPflAPrV, anerkannt durch die niedersächsische Landesschulbehörde mit einem Stundenumfang von 200 Unterrichtsstunden.

2. Modul:

Weiterbildung zur Verantwortlichen Pflegefachkraft gemäß §71 SGB XI und §132a SGB V mit einem Stundenumfang von weiteren 260 Unterrichtsstunden.
Nach der zweiten Stufe erfüllen Sie die Voraussetzungen der 460-stündigen Weiterbildung für leitende Funktionen, um als Verantwortliche Pflegefachkraft bestellt zu werden.
Der Kurs wird 260 Unterrichtsstunden umfassen, die als Blockunterricht in 6,5 Unterrichtseinheitenzu jeweils 5 Tagen á 8 Unterrichtsstunden unterteilt sind.

Zu nachfolgenden Themen werden Sie durch unser Dozententeam praxisnah unterrichtet:

Personalführung - Betriebsorganisation - Betriebswirtschaftliche Grundlagen - Rechtsgrundlagen - Gesundheits- und Sozialpolitische Grundlagen - Pflegeorganisation - Informations- und Kommunikationstechnik - Psychologische Grundlagen - Entwicklungspsychologie - Psychologie der Persönlichkeit - Kommunikationstheorien und -modelle - Berufsethische Grundlagen - Pflegewissenschaftliche Kenntnisse - Kenntnisse zur Geriatrie - Qualitätsmanagement. Bestandteil der Prüfung ist eine Projektarbeit zu einem Führungsthema, die Basis des Kolloquiums und der mündlichen Befragung ist.

Bildungsangebote in Hameln


Lernziele:

Vor dem Hintergrund weitreichender Veränderungen in der Pflege stehen verantwortliche Leitungskräfte vor besonderen Herausforderungen. Personalführung, und Kommunikation sind von ebensolcher Bedeutung wie Qualitätsentwicklung und eine effektive Arbeitsorganisation. Gute Führung ist ein wesentlicher Schlüssel für gute Zusammenarbeit im Team und damit die Voraussetzung Personal im Betrieb zu halten und neu zu gewinnen. Die Weiterbildung vermittelt alle notwendigen Kenntnisse und bereitet praxisnah darauf vor diese Herausforderungen anzunehmen.


Teilnahmevoraussetzung:

Vorliegen muss eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Altenpfleger/-in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/-in oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in oder Hebamme / Entbindungspfleger oder Operationstechnische/ -r Assistent/ -in oder der Abschluss eines einschlägigen Studiums. Zusätzlich muss eine 200-stündige berufspädagogische Zusatzqualifikation gemäß §2 Abs. 2 KrPflAprV / AltPflAPrV (Praxisanleitung) als erster Teil der Weiterbildung zur Verantwortlichen Pflegefachkraft absolviert worden sein. Zum Zeitpunkt der Bestellung zur Verantwortlichen Pflegefachkraft müssen zudem 2 Jahre Berufspraxis im Ausbildungsberuf nachgewiesen werden.


Fördermöglichkeiten:

WeGebAU der Agentur für Arbeit - Bildungsprämie des BmBF - ggf. Meister BAföG

Art des Abschlusses:Trägerinterne Prüfung (abgestimmt auf die staatl. Abschlussprüfung FLP)
Dauer:3-5 Monate, 6,5 mal eine Woche mit je 40 Unterrichtsstunden.
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:10 - 20 Teilnehmende je Kurs
Kosten:1.612,00 €
Berufsbegleitend:

Beschreibung / Inhalte:

Im Anschluss an die Kurse zur Praxisanleitung in der Pflege und darauf aufbauend zur Verantwortlichen Pflegefachkraft bei der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN in Hameln, können Sie die Kursreihe bei der Deutschen Angestellten Akademie Hannover fortsetzen und die Prüfung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege ablegen. Die Kursinhalte sind eng aufeinander abgestimmt, sodass ein fließender Übergang möglich ist.

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

Die Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Nds. Mitte gGmbH, mit ihrem Hauptsitz in Hannover, ist einer der ältesten Bildungsträger der Bundesrepublik Deutschland, gegründet 1948, vor nunmehr 70 Jahren, durch die Volkshoschulen und den Deutschen Gewerkschaftsbund. Bildung bedeutet seitdem für ARBEIT UND LEBEN, neben der Vermittlung von Qualifikationen, vor allem auch die Stärkung der Fähigkeit zur Übernahme von sozialer Verantwortung.Gemäß unseres Leitbildes unterstützen wir die Lernenden in unseren Seminaren bei der Erweiterung Ihrer Qualifikation und Handlungskompetenz. Das weit gefächerte Angebot umfasst Kurse und Seminare der politischen und beruflichen Bildung. Bildungsurlaube und Betriebsräteseminare sowie Kurse zu nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses sind ebenso ein wesentlicher Bestandteil der Bildungsarbeit. Aktuell unterstützt ARBEIT UND LEBEN eine Vielzahl von Teilnehmenden in den Deutsch- und Intergrationskursen.

Kooperationen/ Zusammenarbeit

Im Rahmen der Aufstiegsqualifizierungen im Fachgebiet Pflege kooperieren wir mit der Deutschen Angestellten-Akademie (DAA) Hannover. Aufbauend auf den Weiterbildungen zur "Praxisanleitung in der Pflege" und zur "Verantwortlichen Pflegefachkraft", können Interessierte die Qualifizierung zur "Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)" bei der DAA Hannover in 260 Unterrichtstunden vervollständigen. Die Kursinhalte sind eng aufeinander abgestimmt.

Besonderheiten

Bitte fragen Sie in unserer Geschäftsstelle in Hameln nach Rabatten.

Portrait Standort

Seit den neunziger Jahren ist die Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Nds. Mitte gGmbH auch am Standort Hameln vertreten. Hier umfasst unser Angebot Fort- und Weiterbildungen im Bereich Pflege, Beratungen zur Bildungsprämie, Bildungsurlaube nach dem Nds. Bildungsurlaubsgesetz und Betriebsräteseminare.

Lage & Anfahrt

Die Geschäftsstelle Hameln der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Nds. Mitte ist mit den öffentlichen Verkehrsmiteln oder dem PKW gut zu erreichen. Kommen Sie mit dem Auto zu uns, können Sie im Parkhaus an der Kreuzstraße, nahe dem Bahnhof parken. Vom Bahnhof / Busbahnhof aus erreichen Sie uns in 5-10 Minuten fußläufig, sofern Sie mit dem Zug oder Bus ankommen. Auf dem Gelände an der Bahnhofstr. 18/20 finden Sie uns im Gebäude A im 2. OG.

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Donnerstag 9:00 - 15:00. Darüber hinaus erreichen Sie unsere Hauptgeschäftsstelle in Hannover unter der Telefonnummer 0511 - 12 10 523.

Zur Homepage

Kontakt Ansprechpartner

Name:
Birgit Gronski
 
Telefon:
05151 - 8098177
Fax:
05151 - 4089870

Anzeige