DAA Bielefeld DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH

Logo
DAA Bielefeld DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH
Herforder Straße 76
33602 Bielefeld

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:0521 / 923618-28
Email:info.bielefeld@daa.de
Internet:
Jetzt Informationsmaterial anfordern

Kontaktaufnahme

Beschreibung / Inhalte:

Die psychische Gefährdungsbeurteilung ist eine gesetzlich verpflichtende Präventionsmaßnahme (§ 5 Abs. 3 ArbSchG), um Gefährdungen bei der Arbeit rechtzeitig zu erkennen und diesen frühzeitig entgegenzuwirken sowie gesundheitliche Beeinträchtigungen und Unfälle zu verhindern. Sie geschieht in einem systematischen Prozess und ist eine Ermittlung von Gefährdungen und Belastungen, mit dem Ziel, den Arbeits- und Gesundheitsschutz zu verbessern. Sie soll sich an den Tätigkeiten der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen orientieren. Dazu gehören Bereiche wie Arbeitsorganisation, Arbeitsinhalt, Arbeitsmittel und Arbeitsumgebung sowie soziale Beziehungen. Wir bieten Ihnen eine zeit- und kostensparende Möglichkeit zur Durchführung der psychischen Gefährdungsbeurteilung mit Hilfe der Online-Mitarbeiterbefragung und -Auswertung e-cco®: *Hohe Zeitersparnis / geringe Bindung Ihrer Personal-Ressourcen *Keine Störung der Arbeitsprozesse *Anwenderfreundliche Durchführung *Datenschutz / Anonymität garantiert (SSL Verschlüsselung) *Aussagefähige und übersichtliche Ergebnisdarstellung *Identifizieren von möglichen Handlungsfeldern *Wissenschaftliche Kriterien wie Objektivität, Reliabilität und Validität werden eingehalten *Maßnahmen ableiten und durchführen *Wirksamkeitskontrolle nach etwa einem Jahr Basierend auf den Ergebnissen übernehmen wir auf Wunsch gern die Durchführung firmenspezifischer Verbesserungsmaßnahmen.

Fördermöglichkeiten:

Die Deutsche Angestellten-Akademie ist zertifizierter Bildungsträger. Bei Vorliegen der Voraussetzungen sind unsere Seminarangebote bis zu 50% förderbar. Gern informieren wir Sie über die aktuellen Förderungsmöglichkeiten für Unternehmen.
Art des Abschlusses:Nicht relevant
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:Auf Anfrage
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Älter werdende Belegschaften und steigende Zahlen bei chronischen gesundheitlichen Beschwerden stellen Unternehmen vor Herausforderungen und bergen gleichzeitig Chancen zur Verbesserung der Arbeitsleitung im Unternehmen und der Wettbewerbsfähigkeit bei der Gewinnung von Fachkräften. Seit 2004 ist das Betriebliche Eingliederungsmanagement für jedes Unternehmen gesetzlich vorgeschrieben (§ 84 Abs. 2 SGB IX). Zielsetzung ist die Vorbeugung und Überwindung von Arbeitsunfähigkeit und der Erhalt des Arbeitsplatzes. Über die gesetzliche Verpflichtung hinaus ist das BEM eine sinnvolle Ergänzung zum Arbeits- und Gesundheitsschutz und einem systematischen betrieblichen Sozial- und Gesundheitsmanagement. Wir unterstützen Sie bei Implementierung und Support eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements in Ihrem Unternehmen und übernehmen das externe Fallmanagement im Rahmen Ihrer gesetzlichen Pflichten. *Wir bieten Ihnen Unterstützung bei der Einführung *Wir übernehmen das externe Fallmanagement Voraussetzung für ein erfolgreiches BEM-Verfahren ist es, das Vertrauen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen herzustellen und sie umfassend über das BEM-Verfahren zu informieren. Wir erarbeiten mit ihnen zielgerichtete Lösungsstrategien und individuelle betriebliche Maßnahmen und begleiten sie bei der Umsetzung mit den beteiligten Akteuren.

Fördermöglichkeiten:

Die Deutsche Angestellten-Akademie ist zertifizierter Bildungsträger. Bei Vorliegen der Voraussetzungen sind unsere Seminarangebote bis zu 50% förderbar. Gern informieren wir Sie über die aktuellen Förderungsmöglichkeiten für Unternehmen.
Art des Abschlusses:Nicht relevant
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:Auf Anfrage
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Online Trainings für Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte Bildung und Gesundheit hängen eng zusammen. Gezielte Qualifizierung kann unmittelbar positive Wirkungen auf die Gesundheit der Beschäftigten haben. Das umfasst die Schulung Ihrer Mitarbeiter/-innen in fachlichen Kompetenzen genauso wie die Vermittlung von Gesundheitswissen oder von Verhaltens- und Kommunikationskompetenzen wie z.B. Teamarbeit und Dialogfähigkeit. Parallel dazu müssen Führungskräfte lernen, welche gesundheitlichen Auswirkungen ihr Führungsverhalten auf ihre Mitarbeiter/-innen und sieselbst haben kann, was gutes Führungsverhalten auszeichnet und wie man dieses imArbeitsalltag umsetzt. Philosophie Die Lernarbeit findet direkt am Arbeitsplatz statt. Die Teilnehmer/-innen besuchen kein Seminar und keine Trainingsveranstaltung, sondern sollen sich während ihrer alltäglichen Arbeit mit den Lerninhalten beschäftigen können. Alle Lerninhalte sind sehr kurz und dienen als Impulse, die die Teilnehmer/-innen anregen sollen, das eigene Verhalten aus einer anderen Perspektive zu betrachten und manche Arbeitsroutinen einmal neu zu überdenken. Für den Erfolg des Lernprogramms ist es vor allem wichtig, dass die Teilnehmer/-innen Spaß daran haben, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen in der realen Arbeitssituation weiterzuentwickeln. Arbeitsplatznah und flexibel Unsere flexiblen Lernprogramme mit individueller Lernbegleitung und Intensivtrainings haben sich in der Praxis als sehr wirksam erwiesen. Das Besondere daran: *Durch bewusst kurz gehaltene Lerneinheiten und den Einsatz flexibler Medien (Tablets) lässt sich das Lernen sehr gut in den betrieblichen Alltag integrieren. So entfällt das Problem der Abwesenheit bei Tages- oder Mehrtagesseminaren. *Die Teilnehmer/-innen erhalten eine individuelle Lernbegleitung in Form von regelmäßigen Rückmeldungen und Intensivtrainings. Denn die Motivation der Lernenden verblasst erfahrungsgemäß sehr schnell, wenn sie auf einzelne Lernschritte kein unmittelbares Feedback erhalten. *Die größte Stärke unserer Lernprogramme ist die Umsetzung der Lerninhalte in die betriebliche Praxis: Fester Bestandteil jeder Lerneinheit ist eine Praxisaufgabe, die die Teilnehmer/-innen animiert, das Erlernte direkt am Arbeitsplatz umzusetzen und aktiv neue - gesündere - Verhaltensweisen auszuprobieren und zu festigen. Das schafft unmittelbare Erfolgserlebnisse und motiviert! Die Methodik im Überblick Am Anfang der Woche lesen die Teilnehmer/-innen eine drei- bis vierseitige Impulslerneinheit oder schauen einen drei- bis sechsminütigen Lernfilm. (Beispiel-Lernfilme sehen Sie hier: https://www.youtube.com/channel/UCUZAw0Wiqr_VOl5toVSpdwg) *Die Teilnehmer/-innen lesen die Transferaufgabe im passenden Feedbackbogen. *Die Teilnehmer/-innen setzen die Aufgabe im Verlauf der Woche um. *Die Teilnehmer/-innen beschreiben Ihre Erfahrung bei der Umsetzung der Transferaufgabe im Feedbackbogen und schicken diesen am Ende der Woche an Ihren Trainer. *Eine Woche später erhalten die Teilnehmer/-innen eine Trainer-Rückmeldung auf Ihren Feedbackbogen mit weiteren Anregungen. Buchbare Lernprogramme Wir bieten Ihnen jeweils 5-6 wöchige Lernprogramme u.a. zu folgenden Themen: Stressmanagement Im Programm "Stressmanagement" arbeiten die Teilnehmer intensiv an ihrem persönlichen Umgang mit Belastungen und Überlastungen. Arbeiten im Team "Arbeiten im Team" trainiert die wichtigsten Kompetenzen für eine wertschätzende, konstruktive und effektive Zusammenarbeit im Betrieb. Richtig führen In diesem speziellen Angebot für Führungskräfte werden die Teilnehmer/-innen dabei unterstützt, die eigene Führungsarbeit zu reflektieren und grundlegende Instrumente systematisch anzuwenden wie z.B. "Ziele vereinbaren" und "Feedback-Gesprächeführen". Azubimanagement Das Lernprogramm dient der pädagogischen Begleitung der fachlichen Ausbildung.


Fördermöglichkeiten:

Die Deutsche Angestellten-Akademie ist zertifizierter Bildungsträger. Bei Vorliegen der Voraussetzungen sind unsere Seminarangebote bis zu 50% förderbar. Gern informieren wir Sie über die aktuellen Förderungsmöglichkeiten für Unternehmen.

Art des Abschlusses:Nicht relevant
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:Auf Anfrage
Teilzeit:

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

Die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) ist eines der größten Weiterbildungsunternehmen der Bundesrepublik Deutschland. Unsere kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an mehr als 200 Standorten haben alle ein gemeinsames Ziel: Sie wollen mit bedarfsgerechten Bildungsangeboten dazu beitragen, die beruflichen Ein- und Aufstiegschancen ihrer Kunden nachhaltig zu verbessern.

Unsere Dienstleistungen umfassen vielfältige Angebote aus allen Kategorien der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Im Mittelpunkt stehen dabei kaufmännische Ausbildungsgänge, Qualifizierungen im Gesundheits- und Sozialbereich, als auch Kurse und Zertifizierungen im Segment der Informationstechnologien.

Parallel dazu arbeiten wir für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber in der Projekterstellung und -umsetzung in den Themenfeldern Personalentwicklung und Fachkräftesicherung.

Im Fokus unserer Schulungsangebote stehen Aufstiegsqualifizierungen und Fortbildungen für Berufstätige gleichermaßen wie Umschulungen und Weiterbildungskurse für Arbeitsuchende und Rehabilitanden.

Innerhalb unserer fast 60-jährigen Geschichte haben sich über 4 Millionen Menschen in den Einrichtungen der DAA qualifiziert und auf die jeweilig veränderten Bedingungen der Arbeitswelt vorbereitet.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie ein, unser traditionsreiches und innovatives Unternehmen kennen zu lernen.

Zur Homepage

Kontakt Ansprechpartner

Name:
Jana Hausmann
 
Telefon:
0521/ 923 618-15
Fax:
0521/ 923 618-28
Email:
jana.hausmann@daa.de

Anzeige