DAA Fachschule für Sozialpädagogik Karlsruhe DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH

Logo
DAA Fachschule für Sozialpädagogik Karlsruhe DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH
Stephanienstraße 55-57
76133 Karlsruhe

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:0721 16089301
Email:info.karlsruhe@daa.de
Internet:
Jetzt Informationsmaterial anfordern

Kontaktaufnahme

Beschreibung / Inhalte:

2. - 4. Jahr: Dreijährige Fachschule für Sozialpädagogik in Teilzeit Die Ausbildung an unserer Fachschule für Sozialpädagogik wird dazu befähigen, eigenverantwortliche Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsaufgaben zu übernehmen und in vielen sozialpädagogischen Bereichen mit Freude und fundiert tätig sein zu können. Sie nehmen an theoretischem, praxisorientiertem Unterricht teil und machen mehrere Praktika in verschiedenen Arbeitsfeldern (Heim, Hort, Heil- oder Freizeitpädagogik) Fachhochschulreife Wenn Sie den Mathematikunterricht besuchen, können Sie am Ende der Fachschulausbildung durch eine Prüfung zusätzlich die Fachhochschulreife erlangen. 5. Jahr: Einjähriges Berufspraktikum Nach bestandener Prüfung zum Abschluss der schulischen Ausbildung in der Fachschule für Sozialpädagogik machen Sie ein ein -bzw.zweijähriges Berufspraktikum, um sich in die selbständige Tätigkeit der Erzieherin/des Erziehers einzuarbeiten. Dabei können Sie die erworbenen theoretischen Kenntnisse und Fertigkeiten anwenden und vertiefen. Auch beim Berufspraktikum werden Sie durch die Schule betreut. Es endet mit einem zu erstellenden Bericht und einem Kolloquium.

Lernziele:

Stundentafel Allgemeinbildende Fächer: Deutsch Englisch Religion Handlungsfelder: Berufliches Handeln fundieren Erziehung und Betreuung gestalten Bildung und Entwicklung fördern Bildung und Entwicklung fördern II Unterschiedlichkeit und Vielfalt leben Zusammenarbeit gestalten und Qualität entwickeln Praxisanleitung Wahl: Mathe Wahlpflichtpflich: Erlebnispädagogik Ästhetik

Fördermöglichkeiten:

  • kann mit Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit oder Jobcenter gefördert werden
  • es kann Aufstiegs-BAföG oder Schüler-BAföG beantragt werden
  • Schüler, die eine Durchschnittsnote von 1,5 oder besser erreichen, erhalten 50 % der Schulgebühren erstattet
Art des Abschlusses:Staatliche Prüfung
Dauer:mehr als 3 Jahre
Kosten:Auf Anfrage
Teilzeit:

Beschreibung / Inhalte:

praxisintegrierte Ausbildung in unserer Fachschule für Sozialpädagogik Die theoretische Ausbildung an unserer Fachschule für Sozialpädagogik wird dazu befähigen, eigenverantwortliche Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsaufgaben zu übernehmen und in vielen sozialpädagogischen Bereichen mit Freude und fundiert tätig sein zu können. Sie nehmen an theoretischem, praxisorientiertem Unterricht teil und haben mit einer Einrichtung für Kinder einen Ausbildungsvertrag (Heim, Hort, Heil- oder Freizeitpädagogik) Fachhochschulreife Wenn Sie den Mathematikunterricht besuchen, können Sie am Ende der Fachschulausbildung durch eine Prüfung zusätzlich die Fachhochschulreife erlangen.

Lernziele:

Stundentafel Allgemeinbildende Fächer: Deutsch Englisch Religion Handlungsfelder: Berufliches Handeln fundieren Erziehung und Betreuung gestalten Bildung und Entwicklung fördern Bildung und Entwicklung fördern II Unterschiedlichkeit und Vielfalt leben Zusammenarbeit gestalten und Qualität entwickeln Praxisanleitung Wahlfachpflich: Erlebnispädagogik Ästhetik Wahlfach: Mathe

Fördermöglichkeiten:

  • kann mit Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit oder Jobcenter gefördert werden
  • es kann Aufstiegs-BAföG oder Schüler-BAföG beantragt werden
  • Schüler, die eine Durchschnittsnote von 1,5 oder besser erreichen, erhalten 50 % der Schulgebühren erstattet
Art des Abschlusses:Staatliche Prüfung
Dauer:3 Jahre
Kosten:Auf Anfrage
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

2. + 3. Jahr: Zweijährige Fachschule für Sozialpädagogik Die Ausbildung an unserer Fachschule für Sozialpädagogik wird dazu befähigen, eigenverantwortliche Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsaufgaben zu übernehmen und in vielen sozialpädagogischen Bereichen mit Freude und fundiert tätig sein zu können. Sie nehmen an theoretischem, praxisorientiertem Unterricht teil und machen mehrere Praktika in verschiedenen Arbeitsfeldern (Heim, Hort, Heil- oder Freizeitpädagogik) Fachhochschulreife Wenn Sie den Mathematikunterricht besuchen, können Sie am Ende der Fachschulausbildung durch eine Prüfung zusätzlich die Fachhochschulreife erlangen. 4. Jahr: Einjähriges Berufspraktikum Nach bestandener Prüfung zum Abschluss der schulischen Ausbildung in der Fachschule für Sozialpädagogik machen Sie ein einjähriges Berufspraktikum, um sich in die selbständige Tätigkeit der Erzieherin/des Erziehers einzuarbeiten. Dabei können Sie die erworbenen theoretischen Kenntnisse und Fertigkeiten anwenden und vertiefen. Auch beim Berufspraktikum werden Sie durch die Schule betreut. Es endet mit einem zu erstellenden Bericht und einem Kolloquium.

Lernziele:

Stundentafel Allgemeinbildende Fächer: Deutsch Englisch Religion Handlungsfelder Berufliches Handeln fundieren Erziehung und Betreuung gestalten Bildung und Entwicklung fördern Bildung und Entwicklung fördern II Unterschiedlichkeit und Vielfalt leben Zusammenarbeit gestalten und Qualität entwickeln Praxisanleitung Wahl: Mathe Wahlpflichtpflich: Erlebnispädagogik Ästhetik

Fördermöglichkeiten:

  • kann mit Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit oder Jobcenter gefördert werden
  • es kann Aufstiegs-BAföG oder Schüler-BAföG beantragt werden
  • Schüler, die eine Durchschnittsnote von 1,5 oder besser erreichen, erhalten 50 % der Schulgebühren erstattet
Art des Abschlusses:Staatliche Prüfung
Dauer:2 Jahre und 11 Monate
Kosten:Auf Anfrage
Vollzeit:

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

Die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) ist eines der größten Weiterbildungsunternehmen der Bundesrepublik Deutschland. Unsere kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an mehr als 200 Standorten haben alle ein gemeinsames Ziel: Sie wollen mit bedarfsgerechten Bildungsangeboten dazu beitragen, die beruflichen Ein- und Aufstiegschancen ihrer Kunden nachhaltig zu verbessern.

Unsere Dienstleistungen umfassen vielfältige Angebote aus allen Kategorien der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Im Mittelpunkt stehen dabei kaufmännische Ausbildungsgänge, Qualifizierungen im Gesundheits- und Sozialbereich, als auch Kurse und Zertifizierungen im Segment der Informationstechnologien.

Parallel dazu arbeiten wir für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber in der Projekterstellung und -umsetzung in den Themenfeldern Personalentwicklung und Fachkräftesicherung.

Im Fokus unserer Schulungsangebote stehen Aufstiegsqualifizierungen und Fortbildungen für Berufstätige gleichermaßen wie Umschulungen und Weiterbildungskurse für Arbeitsuchende und Rehabilitanden.

Innerhalb unserer fast 60-jährigen Geschichte haben sich über 4 Millionen Menschen in den Einrichtungen der DAA qualifiziert und auf die jeweilig veränderten Bedingungen der Arbeitswelt vorbereitet.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie ein, unser traditionsreiches und innovatives Unternehmen kennen zu lernen.

Zur Homepage

Anzeige