maxQ. Dortmund - Fachseminar für Altenpflege

Logo
maxQ. Dortmund - Fachseminar für Altenpflege
Leopoldstr. 10
44147 Dortmund

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:0231 913070-25
Email:altenpflege.dortmund@bfw.de
Internet:
Jetzt Informationsmaterial anfordern

Kontaktaufnahme

Beschreibung / Inhalte:

Ab 2020 führt das neue Berufsbild „Pflegefachmann/-frau“ die drei bisherigen Pflegefachberufe "Altenpflege", "Gesundheits – und Krankenpflege" und "Gesundheits - und Kinderkrankenpflege" zusammen. In der generalistischen Ausbildung lernen Sie, Menschen verschiedener Altersstufen in allen Versorgungsbereichen zu pflegen. Durch die Ausbildung bei maxQ. erhalten Sie ein umfassendes pflegerisches Verständnis, das Ihnen ermöglicht, sich schnell in die jeweiligen Spezialgebiete mit ihren unterschiedlichen Anforderungen einzuarbeiten. Damit stehen Ihnen im Berufsleben zahlreiche Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten offen: • Akutpflege • stationäre oder ambulante Langzeitpflege • allgemein- , geronto- , kinder- oder jugendpsychiatrische VersorgungAblauf und Inhalte der Ausbildung bei maxQ. Dortmund: Alle Auszubildenden erhalten zwei Jahre lang eine gemeinsame, generalistisch ausgerichtete Ausbildung in der Theorie. Den praktischen Teil Ihrer Ausbildung absolvieren Sie in stationären Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und ambulanten Pflegediensten. Mit einem dieser Träger schließen Sie auch den Ausbildungsvertrag und erhalten Ihre Ausbildungsvergütung. Hier können wir uns auf unsere langjährigen Kooperationspartner verlassen.Abschlüsse der generalistischen Pflegeausbildung Auszubildende, die im dritten Ausbildungsjahr die generalistische Ausbildung fortsetzen möchten, erwerben den Berufsabschluss Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann. Auszubildende, die ihren Schwerpunkt in der Pflege alter Menschen sehen, erwerben einen gesonderten Abschluss in der Altenpflege. Freuen Sie sich auf die Generalistische Ausbildung zur/zum Pflegefachmann/-frau oder Altenpfleger/-in und sein Sie flexibel in dem Zukunftsberuf Pflege!

Fördermöglichkeiten:

Sie erhalten vom praktischen Träger eine Ausbildungsvergütung. Nähere Informationen zur Ausbildungsvergütung unter www.pflegeausbildung.net.Die Ausbildung ist für Sie kostenlos. Die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter informieren Sie hier gerne über die Fördermöglichkeiten wie z. B. Bildungsgutschein.
Art des Abschlusses:Staatlich anerkannt / Kammerprüfung
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:Auf Anfrage
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Inhalte Freuen Sie sich auf ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr an Ihrem maxQ.-Fachseminar für Altenpflege. In Ihrer einjährigen Ausbildung lernen Sie: Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit Altenpflege als Beruf Als Altenpflegehelfer/-in finden Sie eine Anstellung in folgenden Branchen: in Altenwohn- und -pflegeheimen in geriatrischen und gerontopsychiatrischen Abteilungen von Krankenhäusern in Pflege- und Rehabilitationskliniken in Hospizen bei ambulanten Altenpflege- und Altenbetreuungsdiensten in Privathaushalten

Fördermöglichkeiten:

Für Sie ist die Teilnahme in der Regel kostenfrei. Eine Förderung über einen Bildungsgutschein ist möglich. Sprechen Sie gerne uns oder Ihren zuständigen Berater bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter hierzu an.
Art des Abschlusses:Staatlich anerkannt / Kammerprüfung
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:Auf Anfrage
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Ein Jahr lang jede Woche ein neues Thema zum kleinen Preis! Sie zahlen einmal und können sich dafür jede Woche zu einem neuen interessanten Thema rund um die Pflege informieren! Die Veranstaltungen finden wöchentlich nachmittags statt und lassen sich so ideal in den beruflichen Alltag integrieren. Ideal ist die Weiterbildungs - Flatrate für Teams, die Ihre Kompetenzen in bestimmten Bereichen erweitern wollen. Denn Sie zahlen pro Einrichtung, das Angebot ist übertragbar für das ganze Team!Inhalte der Pflege-Fit In den einzelnen Weiterbildungen der Flatrate „Pflege-Fit“ können Sie sich im Bereich der Altenpflege zu folgenden Themen fortbilden: Angehörige (Kommunikation und Beratung) Aromatherapie Assessment-Instrumente Basale Stimulation Deeskalationstraining für Pflegepersonal Dehydrationsprophylaxe Delegations- und Haftungsrecht EDV-Dokumentation Ernährungsmanagement Freiheitsentziehende Maßnahmen Injektionen Kommunikation mit Menschen mit einer Demenz Krankenbeobachtung Lagerung / Lagerungstechniken Mobilisation Notfallmaßnahmen Pflegegrade Work-Life-Balance Portversorgung Rückenfreundlicher Transfer Prophylaxen Sekret Management (Endotracheales Absaugen) Strukturierte Informationssammlung (SIS) Trachealkanülen Ihre Vorteile auf einen Blick MDK konformer Fortbildungskatalog Wöchentliche Termine Vielfältiges Angebot Stets aktuelles Pflegewissen Einfache Teilnahme Keine Anmeldung erforderlich Unkomplizierte Abwicklung Geringer Verwaltungsaufwand Volle Kostenkontrolle Überschaubarer Planungsaufwand Jahresübersicht aller Themen und Termine Mit der Weiterbildungs-Flatrate "Pflege-Fit" für alle Altenpflege-Fortbildungen sind Sie flexibel in der Standortwahl. Besuchen Sie flexibel und spontan die Kurse Ihrer Wahl. ABO-Preis: 1.000,- Euro pro Einrichtung Freuen Sie sich auf ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr mit der Weiterbildungs-Flatrate bei maxQ.

Fördermöglichkeiten:

Mit der Weiterbildungs-Flatrate "Pflege-Fit" für alle Altenpflege-Fortbildungen sind Sie flexibel in der Standortwahl. Besuchen Sie flexibel und spontan die Kurse Ihrer Wahl.
Art des Abschlusses:bfw-/maxQ.-Zertifikat
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:1000
Berufsbegleitend:

Beschreibung / Inhalte:

Ziele Durch die Weiterbildung „Verantwortliche Pflegefachkraft“ von maxQ. erwerben Sie persönliche und fachliche Kompetenzen, die Sie zur eigenverantwortlichen Leitung einer Station/ eines Wohnbereiches oder der Leitung eines amb. Pflegedienstes befähigen. Sie lernen, Arbeits- und Ablauf-prozesse in der Pflege betriebswirtschaftlich effizient zu gestalten, Pflegeeinheiten unter Berücksichtigung der Zielvorgabe Ihres Trägers in die Organisationsstruktur der Einrichtung einzugliedern, kundenorientiert zu planen und zu handeln, Mitarbeiter-führung und Teammanagement sowie Leitungsaufgaben zu planen und um- zusetzen. Die Inhalte der Weiterbildung entsprechen den Richtlinien der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) und den Forderungen SGB XI § 71. Die Weiterbildung ist modular aufgebaut, wird als Präsenzunterricht und in Selbstlerneinheiten vermittelt, die dem arbeitspraktischen Transfer der Inhalte dienen. Jedes Modul endet mit einer schriftlichen oder kombinierten praktisch- mündlichen Abschlussprüfung.Modul: Kommunikation Kommunikation und Interaktion Modul: Projektmanagement Projekte planen, durchführen, evaluieren Modul: Pflegerische Prozesse steuern Steuerung und Gestaltung pflegerischer Prozesse Handlungskompetenz in komplexen pflegerischen Situationen Modul: Personalmanagement & QM Mitwirken an internen und externen Qualitätssicherungen Personalmanagement und -führung Umfang: 460 UE gesamt / pro Modul ca. 115 UE Ein Einstieg in die Weiterbildung ist zu jedem Modulbeginn möglich. Gern beraten wir Sie persönlich, sowohl zu Fragen der Finanzierung, als auch zur Beantragung von Bildungsurlaub.

Fördermöglichkeiten:

(ehemalige TN oder Kooperationspartner erhalten 10% Ermäßigung) Bildungsscheck NRW möglich.
Art des Abschlusses:bfw-/maxQ.-Zertifikat
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:2700
Berufsbegleitend:

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

maxQ. ist eine Marke des bfw - Unternehmen für Bildung und steht für maximale Qualität in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in Gesundheitsfachberufen. Wir orientieren uns stets an den aktuellsten Standards und Entwicklungen in der Gesundheits- und Sozialbranche. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Spezialisten im regionalen Markt und in den aktuellen Gesundheitsthemen. Sie kennen die jeweiligen Herausforderungen und unterstützen Sie individuell und passgenau. Gemeinsam schaffen wir die Basis für Ihre weitere Entwicklung im Unternehmen oder für die erfolgreiche Suche nach einem passenden Job im Gesundheits-, Pflege- oder Sozialbereich.

Portrait Standort

In unserem Fachseminar für Altenpflege im Zentrum für Gesundheitsberufe bei maxQ. in Dortmund spielt die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Berufsgruppen eine zentrale Rolle. Hier lernen Sie nicht nur den Altenpflegeberuf, sondern erfahren auch eine Menge über andere Gesundheitsberufe, denn im ersten Ausbildungsjahr findet der Unterricht fachübergreifend statt. Die umfassende Betreuung unserer Lernenden hat für uns dabei immer oberste Priorität. Unsere Dozenten verfügen über langjährige Berufspraxis in der Pflege wie auch in der Lehre und sind in der Regel akademisch ausgebildet. Für eine optimale Lernumgebung sorgen zudem unsere modernen Unterrichtsräume. Verknüpfen Sie Ihre maxQ.-Ausbildung mit einem Studium im Gesundheitswesen. Machen Sie den akademischen Abschluss B.A. an der Steinbeis Hochschule in Essen (aufbauend auf der Ausbildung zum/zur Altenpfleger /-in, Podologe /in). Wir bieten Ihnen neben unseren Ausbildungen im Bereich der Altenpflege auch Fort- und Weiterbildungen in Teil- und Vollzeit an. Wenn Sie Fragen zu unserem Bildungsangebot haben oder sich anmelden möchten, kontaktieren Sie uns gern.
Zur Homepage

Kontakt Ansprechpartner

Name:
Anita Westhaus
 
Telefon:
0231 913070-0
Fax:
0231 913070-25
Email:
altenpflege.dortmund@bfw.de

Anzeige