maxQ. Dülmen - Schule für Podologie

Logo
maxQ. Dülmen - Schule für Podologie
Heinrich-Leggewie-Str. 1
48249 Dülmen

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:02594 78212-89
Email:duelmen@bfw.de
Internet:
Jetzt Informationsmaterial anfordern

Kontaktaufnahme

...

Beschreibung / Inhalte:

Inhalte
Die Ausbildung in Theorie und Praxis dauert insgesamt drei Jahre in Teilzeit und schließt mit dem Staatsexamen ab. Die Behandlung des diabetischen Fußes stellt eine Zusatzausbildung dar, die während der Podologieausbildung absolviert wird.
Zu den theoretischen Inhalten Ihrer Ausbildung gehören neben den podologischen Behandlungsverfahren auch Fächer wie Anatomie, Physiologie und allgemeine und speziellen Krankheitslehre. Neben der fachgerechten Behandlung gehört aber auch die kompetente Beratung zur Fußgesundheit Ihrer Patienten zu Ihren Aufgaben. Auch darauf werden Sie während der Ausbildung vorbereitet.
Zugangsvoraussetzungen
Die Ausbildung „Podologie“ bei maxQ. wendet sich an interessierte und motivierte Menschen mit
, gesundheitlicher und persönlicher Eignung
, Vollendung des 18. Lebensjahres , FOR oder höherer Qualifikation oder
, Hauptschulabschluss und einer zweijährigen abgeschlossenen Berufsausbildung
Kosten
265,- Euro Schulgeld monatlich zzgl. 250,- Euro Prüfungsgebühren

Fördermöglichkeiten:

Dieser Kurs ist unter bestimmten Voraussetzungen förderfähig (z.B. Bildungsgutschein, AVGS, Aufstiegs-BAföG).
Art des Abschlusses:Staatlich anerkannter Abschluss
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:Auf Anfrage
Berufsbegleitend:

Beschreibung / Inhalte:

Inhalte
Die Ausbildung in Theorie und Praxis dauert insgesamt zwei Jahre in Vollzeit und schließt mit dem Staatsexamen ab. Die Behandlung des diabetischen Fußes stellt eine Zusatzausbildung dar, die während der Podologieausbildung absolviert wird.
Zu den theoretischen Inhalten Ihrer Ausbildung gehören neben den podologischen Behandlungsverfahren auch Fächer wie Anatomie, Physiologie und allgemeine und speziellen Krankheitslehre. Neben der fachgerechten Behandlung gehört aber auch die kompetente Beratung zur Fußgesundheit Ihrer Patienten zu Ihren Aufgaben. Auch darauf werden Sie während der Ausbildung vorbereitet.
Zugangsvoraussetzungen
Die Ausbildung in der „Podologie“ bei maxQ. wendet sich an interessierte und motivierte Menschen mit
, gesundheitlicher und persönlicher Eignung
, Vollendung des 18. Lebensjahres
, FOR oder höherer Qualifikation oder
, Hauptschulabschluss und einer zweijährigen abgeschlossenen Berufsausbildung
Kosten
265,- Euro Schulgeld monatlich zzgl. 250,- Euro Prüfungsgebühren

Fördermöglichkeiten:

Dieser Kurs ist unter bestimmten Voraussetzungen förderfähig (z.B. Bildungsgutschein, AVGS, Aufstiegs-BAföG).
Art des Abschlusses:Staatlich anerkannter Abschluss
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:Auf Anfrage
Teilzeit:

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

maxQ. ist eine Marke des bfw - Unternehmen für Bildung und steht für maximale Qualität in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in Gesundheitsfachberufen. Wir orientieren uns stets an den aktuellsten Standards und Entwicklungen in der Gesundheits- und Sozialbranche. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Spezialisten im regionalen Markt und in den aktuellen Gesundheitsthemen. Sie kennen die jeweiligen Herausforderungen und unterstützen Sie individuell und passgenau. Gemeinsam schaffen wir die Basis für Ihre weitere Entwicklung im Unternehmen oder für die erfolgreiche Suche nach einem passenden Job im Gesundheits-, Pflege- oder Sozialbereich. maxQ. ist eine Marke des bfw - Unternehmen für Bildung und steht für maximale Qualität in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in Gesundheitsfachberufen. Wir orientieren uns stets an den aktuellsten Standards und Entwicklungen in der Gesundheits- und Sozialbranche. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Spezialisten im regionalen Markt und in den aktuellen Gesundheitsthemen. Sie kennen die jeweiligen Herausforderungen und unterstützen Sie individuell und passgenau. Gemeinsam schaffen wir die Basis für Ihre weitere Entwicklung im Unternehmen oder für die erfolgreiche Suche nach einem passenden Job im Gesundheits-, Pflege- oder Sozialbereich. maxQ. ist eine Marke des bfw - Unternehmen für Bildung und steht für maximale Qualität in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in Gesundheitsfachberufen. Wir orientieren uns stets an den aktuellsten Standards und Entwicklungen in der Gesundheits- und Sozialbranche. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Spezialisten im regionalen Markt und in den aktuellen Gesundheitsthemen. Sie kennen die jeweiligen Herausforderungen und unterstützen Sie individuell und passgenau. Gemeinsam schaffen wir die Basis für Ihre weitere Entwicklung im Unternehmen oder für die erfolgreiche Suche nach einem passenden Job im Gesundheits-, Pflege- oder Sozialbereich.

Portrait Standort

Schule für PodologieIn unserer neuen Schule für Podologie im Zentrum für Gesundheitsberufe Dülmen starten wir voll durch. Denn Dülmen ist unser erster Standort, an dem wir die Podologieausbildung auch in Vollzeit anbieten – eine Chance gerade auch für all diejenigen, die Podologie als Erstausbildung anstreben. Die Teilzeitausbildung, die ideal für Berufstätige, die sich weiterbilden oder beruflich neu orientieren wollen, bieten wir hier selbstverständlich auch an.Neue, helle Räumlichkeiten mit topmoderner Ausstattung warten auf begeisterte Schülerinnen und Schüler, die sich hier der Pflege und dem Erhalt gesunder und schöner Füße widmen.Hochqualifizierte Lehrkräfte sorgen für eine optimale fachliche Ausbildung und intensive wie individuelle Betreuung der Lernenden.Verknüpfen Sie Ihre maxQ.-Ausbildung mit einem Studium im Gesundheitswesen. Machen Sie den akademischen Abschluss B.A. an der Steinbeis Hochschule in Essen (aufbauend auf der Ausbildung zum/zur Altenpfleger /-in, Podologe /in)Auch für bereits ausgebildete Podologen bietet unsere Schule interessante Möglichkeiten im Bereich der fachlichen Fortbildung. Sprechen Sie uns gern persönlich an. Wir freuen uns auf Sie! Hinweis für Interessenten: Gerne können Sie mit uns einen Termin zu einer Besuchsstunde (offener Unterricht) an unserer Schule in Dülmen vereinbaren.
Zur Homepage

Kontakt Ansprechpartner

Name:
Diana Kurilla
 
Telefon:
02595 78207-88
Fax:
02595 78212-89
Email:
duelmen@bfw.de

Anzeige