maxQ. Frankfurt - Berufsfachschule für Podologie

Logo
maxQ. Frankfurt - Berufsfachschule für Podologie
Gutleutstraße 163-167
60327 Frankfurt am Main

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:069-24004875
Email:Podologieschule-Frankfurt@maxq.net
Internet:
Jetzt Informationsmaterial anfordern

Kontaktaufnahme

...

Beschreibung / Inhalte:


Podologie ist mehr als nur "medizinische Fußpflege"!


Als Podologe /-in befassen Sie sich mit der Prophylaxe und Therapie von Fußbeschwerden. Die Absolventen der Podologie, des jüngsten Therapieberufes, haben in den vergangenen Jahren die Nachfrage nach medizinischen Fußbehandlungen nicht decken können - ein Beruf mit Rückenwind!
Sie wünschen sich:
  • Flexibilität in der Ausbildungsplanung
  • Kompakte, vollgepackte Tage, an denen der Focus ausschließlich auf dem Unterricht liegt
  • Wenige Anfahrten
  • eine Ausbildung neben Ihren beruflichen und familiären Verpflichtungen

Dann ist die Ausbildung Podologe /-in in Teilzeit das Richtige für Sie!
Ziel der nebenberuflichen Ausbildung bei maxQ. Frankfurt ist es, Personen, die "Mitten im Leben" stehen, die Organisation der Ausbildung zu ermöglichen. Aus diesem Grund sind die theoretischen und fachpraktischen Unterrichte so kompakt wie möglich im Seminarformat geplant.
Die Unterrichtszeiten sind Donnerstag bis Samstag von 8:00-18:00, alle drei Wochen als fortlaufender Termin. Dazu kommen Stunden für die praktische Ausbildung in der schuleigenen Lehrpraxis, externen Podologiepraxen und die fachärztlichen Bereiche Orthopädie, Innere Medizin und Dermatologie. Die Stunden der praktischen Ausbildung können auf Wunsch flexibel wohnortnah selbst organisiert und absolviert werden.
Die Ausbildung Podologe/-in in Teilzeit dauert drei Jahre (Verkürzungen sind möglich bei medizinischer Vorbildung).

Fördermöglichkeiten:

Dieser Kurs ist unter bestimmten Voraussetzungen förderfähig (z.B. Bildungsgutschein, AVGS, Aufstiegs-BAföG).
Art des Abschlusses:Staatlich anerkannter Abschluss
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:Auf Anfrage
Berufsbegleitend:

Beschreibung / Inhalte:


Podologieassistent /-in: Qualifizierung in ein neues Berufsfeld


Staatlich anerkannte Podologen/-innen befassen sich mit der Prophylaxe und Therapie von medizinischen Fußbeschwerden. Aber welche Alternative bietet sich, wenn die komplette Berufsausbildung in Podologie nicht möglich ist?
Hier kann die 8 monatige Qualifizierung Podologieassistent /-in einen fundierten Einstieg in den Bereich der Fußversorger ermöglichen.
Kernthemen der 8 bis 12-monatigen Grundausbildung sind:
  • Fußpflegeausbildung
  • Hygienemanagement in der podologischen Praxis, Aufbereitung der Instrumente (Sachkundenachweis)
  • medizinische Grundausbildung (Anatomie, Physiologie, allgemeine und spezielle Krankheitslehre)
  • Material- und Warenkunde
  • Praxismanagement
  • berufspraktischer Unterricht in der Podologiepraxis

Nach erfolgreicher Ausbildung arbeiten Sie als Fußpfleger /-in selbständig in der Fußpflege, mobil oder im eigenen Studio, oder im Angestelltenverhältnis in einer podologischen Praxis als Praxismanager/in und Rezeptionskraft.
Diese einjährige Grundausbildung Podologieassistent /-in kann mit Bildungsgutschein über die Arbeitsagentur gefördert werden.
Ziel ist es, das Interesse an der Tätigkeit in der Podologie zu wecken und zu fördern, ebenso wie das Erwerben solider Kenntnisse in der Fußpflege und in den betrieblichen Abläufen im Tätigkeitsfeld.

Fördermöglichkeiten:

Dieser Kurs ist unter bestimmten Voraussetzungen förderfähig (z.B. Bildungsgutschein, AVGS, Aufstiegs-BAföG).
Art des Abschlusses:bfw-/maxQ.-Zertifikat
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:Auf Anfrage
Berufsbegleitend:

Beschreibung / Inhalte:


Podologie ist mehr als nur "medizinische Fußpflege auf Rezept"!


Als Podologe /-in befassen Sie sich mit der Prophylaxe und Therapie von Fußbeschwerden. Die Absolventen der Podologie haben in den vergangenen Jahren die Nachfrage nach medizinischen Fußbehandlungen nicht decken können - ein Beruf mit Rückenwind!
Kernthemen dieses noch jungen Gesundheitsfachberufs sind die Früherkennung und Behandlung des diabetischen Fußsyndroms, ergänzt durch viele weitere Kompetenzbereiche:
Spezialtechniken wie Nagelkorrekturspangen für Nagelwachstumsstörungen, Druckschutzmaßnahmen bei Fußfehlstellungen und schmerzhaften biomechanischen Veränderungen, Beratung und Pflege von chronischen Haut- und Nagelerkrankungen und Erste Hilfe bei allen Problemen rund um den Fuß!
Nach erfolgreicher Ausbildung arbeiten Sie als Therapeuten selbständig oder angestellt in einer podologischen Praxis. Experten auf dem Gebiet der Fußgesundheit sind noch in weiteren Berufsfeldern gefragt- als Dozenten und Praxisanleiter, in Verlagen, in Berufsverbänden und in interdisziplinären Teams.
Auch ein akademischer Abschluss ist mit dem Bachelor of science in Therapiewissenschaften ist nach erfolgreicher Ausbildung möglich.

Fördermöglichkeiten:

Dieser Kurs ist unter bestimmten Voraussetzungen förderfähig (z.B. Bildungsgutschein, AVGS, Aufstiegs-BAföG).
Art des Abschlusses:Staatlich anerkannter Abschluss
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:Auf Anfrage
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:


Podologieassistent /-in: Qualifizierung in ein neues Berufsfeld


Staatlich anerkannte Podologen/-innen befassen sich mit der Prophylaxe und Therapie von medizinischen Fußbeschwerden. Aber welche Alternative bietet sich, wenn die komplette Berufsausbildung in Podologie nicht möglich ist?
Hier kann die 8 monatige Qualifizierung Podologieassistent /-in einen fundierten Einstieg in den Bereich der Fußversorger ermöglichen.
Kernthemen der 8 bis12-monatigen Grundausbildung sind:
  • Fußpflegeausbildung
  • Hygienemanagement in der podologischen Praxis, Aufbereitung der Instrumente (Sachkundenachweis)
  • medizinische Grundausbildung (Anatomie, Physiologie, allgemeine und spezielle Krankheitslehre)
  • Material- und Warenkunde
  • Praxismanagement
  • berufspraktischer Unterricht in der Podologiepraxis

Nach erfolgreicher Ausbildung arbeiten Sie als Fußpfleger /-in selbständig in der Fußpflege, mobil oder im eigenen Studio, oder im Angestelltenverhältnis in einer podologischen Praxis als Praxismanager/in und Rezeptionskraft.
Diese einjährige Grundausbildung Podologieassistent /-in kann mit Bildungsgutschein über die Arbeitsagentur gefördert werden.
Ziel ist es, das Interesse an der Tätigkeit in der Podologie zu wecken und zu fördern, ebenso wie das Erwerben solider Kenntnisse in der Fußpflege und in den betrieblichen Abläufen im Tätigkeitsfeld.

Fördermöglichkeiten:

Dieser Kurs ist unter bestimmten Voraussetzungen förderfähig (z.B. Bildungsgutschein, AVGS, Aufstiegs-BAföG).
Art des Abschlusses:bfw-/maxQ.-Zertifikat
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:Auf Anfrage
Vollzeit:

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

maxQ. ist eine Marke des bfw - Unternehmen für Bildung und steht für maximale Qualität in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in Gesundheitsfachberufen. Wir orientieren uns stets an den aktuellsten Standards und Entwicklungen in der Gesundheits- und Sozialbranche. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Spezialisten im regionalen Markt und in den aktuellen Gesundheitsthemen. Sie kennen die jeweiligen Herausforderungen und unterstützen Sie individuell und passgenau. Gemeinsam schaffen wir die Basis für Ihre weitere Entwicklung im Unternehmen oder für die erfolgreiche Suche nach einem passenden Job im Gesundheits-, Pflege- oder Sozialbereich. maxQ. ist eine Marke des bfw - Unternehmen für Bildung und steht für maximale Qualität in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in Gesundheitsfachberufen. Wir orientieren uns stets an den aktuellsten Standards und Entwicklungen in der Gesundheits- und Sozialbranche. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Spezialisten im regionalen Markt und in den aktuellen Gesundheitsthemen. Sie kennen die jeweiligen Herausforderungen und unterstützen Sie individuell und passgenau. Gemeinsam schaffen wir die Basis für Ihre weitere Entwicklung im Unternehmen oder für die erfolgreiche Suche nach einem passenden Job im Gesundheits-, Pflege- oder Sozialbereich. maxQ. ist eine Marke des bfw - Unternehmen für Bildung und steht für maximale Qualität in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in Gesundheitsfachberufen. Wir orientieren uns stets an den aktuellsten Standards und Entwicklungen in der Gesundheits- und Sozialbranche. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Spezialisten im regionalen Markt und in den aktuellen Gesundheitsthemen. Sie kennen die jeweiligen Herausforderungen und unterstützen Sie individuell und passgenau. Gemeinsam schaffen wir die Basis für Ihre weitere Entwicklung im Unternehmen oder für die erfolgreiche Suche nach einem passenden Job im Gesundheits-, Pflege- oder Sozialbereich.

Portrait Standort

Herzlich Willkommen in der Berufsfachschule für Podologie am maxQ. Frankfurt! Das maxQ. Frankfurt bietet seit Mai 2015 die staatlich anerkannte Ausbildung zum Podologen/-in an. Unser Ziel ist es, einer breiten Interessentengruppe den Besuch der Ausbildung zu ermöglichen. Das Angebot umfasst neben der Podologie - Ausbildung in Vollzeit auch ein Teilzeit - Konzept, das die berufsbegleitende Teilnahme ermöglicht. Weiterhin bieten wir verschiedene Teilqualifikationen wie die podologische Assistenz und die verkürzte Ausbildung zum Podologen /-in an, ebenso wie Weiterbildungen für Podologen /-innen und Fußpfleger /-innen.Unsere Teilnehmer kommen aus allen Altersgruppen, lieben die Arbeit am Menschen, erlernen medizinisch-pflegerische und beratend-therapeutische Fertigkeiten und sind auf dem Arbeitsmarkt stark nachgefragt: Podologe /-in ist ein Beruf mit Zukunft! Fördermöglichkeiten: Über den Bildungsgutschein sind die verkürzte Ausbildung und die Ausbildung in Podologieassistenz förderbar. Weitere Fördermöglichkeiten sind Schüler-BAföG und WeGeBau. Aufgrund des hohen Bedarfs an podologischen Fachkräften sind zum Teil auch Ausbildungspraxen bereit, Ausbildungskosten ganz oder teilweise zu übernehmen. Unsere Mitarbeiter /-innen beraten Sie gerne über Ihre individuellen Fördermöglichkeiten! Angeschlossen an das maxQ. Frankfurt ist unsere Praxis für podologische Behandlungen: Das Team aus Dozenten und Auszubildenden bietet das gesamte Spektrum podologischer Behandlungsmaßnahmen an, neben der podologischen Komplexbehandlung auch Nagelkorrekturspangen, Druck- und Reibungsschutz, Anamnese und Beratung zur Verbesserung der Fußgesundheit. Vereinbaren Sie einen Behandlungstermin unter: 069-24 00 47 97. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
Zur Homepage

Kontakt Ansprechpartner

Name:
Matthias Heigl
 
Telefon:
069 24004847
Fax:
069-24004875
Email:
Podologieschule-Frankfurt@maxq.net

Anzeige