maxQ. Oldenburg - Fachakademie für Gesundheit

Logo
maxQ. Oldenburg - Fachakademie für Gesundheit
Achternstraße 17
26122 Oldenburg (Oldenburg)

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:0441 205394-20
Email:maxq.oldenburg@maxq.net
Internet:
Jetzt Informationsmaterial anfordern

Kontaktaufnahme

Beschreibung / Inhalte:

Freuen Sie sich auf eine umfassende Weiterbildung zum Thema "Rückenschule" bei maxQ. in Oldenburg.

Beschreibung


  • Zu den größten Problemen in der Alten- und Krankenpflege gehören Rückenschmerzen vieler Pflegender – Prävention ist also dringend erforderlich.
  • In der Weiterbildung „Rückenschule für Pflegekräfte“ lernen Sie, wie im Arbeitsalltag die Rückengesundheit verbessert und erhalten werden kann.
  • Sie erkennen die Bedeutung von Funktionsgymnastik, Kräftigungs-, Dehnungs- und Entspannungsübungen und wie Sie Bewegungsabläufe am Arbeitsplatz rückengerecht gestalten können.

Inhalte der Weiterbildung


  • Reflektion über die bisherigen individuellen Gesundheitsbelastungen im Arbeitsprozess.
  • Die Versorgung von Pflegebedürftigen ist eine körperlich belastende Arbeit
  • Übersicht/Statistiken über Rückenerkrankungen in Deutschland
  • Der Aufbau des Stütz- und Bewegungsapparates (Knochen, Muskeln, Gelenke, Wirbelsäule)
  • Die häufigsten Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Rückenschonendes Arbeiten (auf den Pflegealltag bezogen)
  • Rückenschonendes Verhalten (Richtiges Sitzen, Tragen etc.)
  • Stärkung/Kräftigung der Muskulatur
  • Richtiges Dehnen/Entspannen

Unterrichtsmethoden


  • Theoretischer Unterricht
  • Praktischer Unterricht (u.a. am Pflegebett)
  • Training
  • Austausch/Diskussion

Voraussetzung/Zielgruppe


  • Geeignet für alle, die sich im Umgang und im Pflegeprozess mit Bewohnern/Patienten befinden.
  • Pflegefach- und Hilfskräfte, Betreuungskräfte

Eckdaten


  • 8 Unterrichtseinheiten à 45 min
  • 90,00€ pro Teilnehmer /-in


Haben wir Ihr Interesse für eine Weiterbildung zum Thema "Rückenschule" geweckt? Dann freuen wir uns, Sie im maxQ. Oldenburg begrüßen zu dürfen.

Fördermöglichkeiten:

Dieser Kurs ist unter bestimmten Voraussetzungen förderfähig (z.B. Bildungsgutschein, AVGS, Aufstiegs-BAföG).
Art des Abschlusses:bfw-/maxQ.-Zertifikat
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:Auf Anfrage
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Freuen Sie sich auf eine umfassende Weiterbildung zum Thema "Kinästhetik in der Pflege" im maxQ. Oldenburg.

Beschreibung


  • Die Kinästhetik ist ein spezielles Handlungskonzept, das Pflegenden hilft zu verstehen, wie pflegebedürftige Menschen individuell in Ihren Bewegungen unterstützt werden können.
  • Komplexe Bewegungssituationen und -abläufe zu analysieren und entsprechend im Pflegealltag zu agieren – das lernen Sie in der Fortbildung „Kinästhetik in der Pflege“.

Inhalte


  • Grundwissen über die Entstehung/die Geschichte der Kinästhetik
  • Die Kinästhetik in der Pflege
  • Der Aufbau des Menschlichen Körpers in der Kinästhetik
  • Massen und Zwischenräume
  • Interaktionsformen
  • Interaktion und Sprache
  • Berührung und Intimität
  • Anwenden der gelernten Inhalte

Unterrichtsmethoden


  • Theoretischer Unterricht
  • Praktischer Unterricht (u.a. am Pflegebett)
  • Austausch/Diskussion

Voraussetzung


  • Geeignet für alle, die sich um Umgang und im Pflegeprozess mit Bewohnern/Patienten befinden.

Dauer


  • 8 Unterrichtseinheiten/-stunden


Haben wir Ihr Interesse für eine Weiterbildung zum Thema "Kinästhetik in der Pflege" geweckt? Dann freuen wir uns, Sie im maxQ. Oldenburg begrüßen zu dürfen.

Fördermöglichkeiten:

Dieser Kurs ist unter bestimmten Voraussetzungen förderfähig (z.B. Bildungsgutschein, AVGS, Aufstiegs-BAföG).
Art des Abschlusses:bfw-/maxQ.-Zertifikat
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:Auf Anfrage
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Freuen Sie sich auf eine umfassende Qualifizierung zum/zur Pflege-Service-Assistent /-in im maxQ. in Oldenburg.

Das Berufsbild


  • Die Qualifizierung bietet Ihnen einen Einstieg in das Berufsfeld der Pflege und Gesundheit.
  • Pflegeassistenten /-innen sind qualifizierte Assistenzkräfte für den Bereich der Pflege, Betreuung und Versorgung in verschiedenen Pflege- und Reha-Einrichtungen, Krankenhäusern, Einrichtungen zur Betreuung und Pflege von Menschen mit Behinderungen oder im ambulanten Bereich.

Pflege-Service-Assistenten /-innen...


  • sind das Bindeglied zwischen Kunden, Patienten und Pflegepersonal.
  • führen verantwortungsvolle Assistenztätigkeiten in der Grundpflege und im Service aus, wie z.B. Körperpflege und Essen anreichen.
  • unterstützen mit ihrer Qualifizierung in Delegierbarer Behandlungspflege gem. SGB V examiniertes Pflegepersonal bei ihren umfangreichen Aufgaben.
  • begleiten und betreuen demenzkranke Menschen

Inhalte der Qualifizierung


Sie können sich die einzelnen Module individuell zusammenstellen und entsprechend einsteigen.
  • M01: Grundlagen der Pflege (40 UStd.)
  • M02: Kommunikation und Beziehungsgestaltung (50 UStd.)
  • M03: Pflege in Theorie und Praxis (120 UStd.)
  • M04: Hauswirtschaft und Ernährung (20 UStd.)
  • M05: Delegierbare Behandlungspflege (35 UStd.)
  • M06: Beschäftigung, Begleitung und Palliativbegleitung (40 UStd.)
  • M07: Betreuungskraft (80 UStd.)
  • M08: Gerontopsychiatrie (80 UStd.)
  • M09: Bewegung (30 UStd.)
  • M10: Hygiene (30 UStd.)
  • M11: Gesetzliche Grundlagen, Recht, Qualitätsmanagement (40 UStd.)
  • M12: Gesundheitsförderung und Ersthelferausbildung (25 UStd.)
  • M13: Dokumentation in der Pflege (40 UStd.)
  • M14: Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche (40 UStd.)

Kooperationspartner des maxQ. Oldenburg


In den nächsten Jahren besteht ein hoher Bedarf an Fachkräften. Deshalb schloss das maxQ. Oldenburg Kooperationen mit regionalen Unternehmen. Sie werden passgenau ausgebildet, um sich direkt im Anschluss an die Qualifizierung in den ersten Arbeitsmarkt integrieren zu können.

Unser Angebot und Erfolg


  • Wir beraten Sie und helfen Ihnen professionelle Bewerbungsunterlagen zu erstellen. Wir vermitteln Sie in regionale Unternehmen in der Praxisphase und unterstützen Sie bei der anschließenden Arbeitsplatzsuche.
  • Seit 2009 bilden wir Pflege-Service-Assistenten /-innen aus – mit 100-prozentigem Erfolg bei den IHK Prüfungen. Im Anschluss sind 91 Prozent direkt in Arbeit vermittelt worden.

Zielgruppe


  • Interessierte Frauen und Männer, die in der Qualifizierung zum/zur Pflege-Service-Assistenten /-in eine neue berufliche Perspektive im sozialpflegerischen Bereich suchen.

Zugangsvoraussetzungen


  • Beratungsgespräch beim maxQ. in Oldenburg
  • ggf. absolvierter Probetag in einer Pflegeeinrichtung /einem Krankenhaus vor Beginn der Qualifizierung
  • aktuelles Gesundheitszeugnis
  • gute Deutschkenntnisse (B2-Niveau)
  • Freude im Umgang mit Menschen

Kosten


  • Für Sie ist die Teilnahme in der Regel kostenfrei.
  • Förderung mit Bildungsgutschein ist möglich.


Haben wir Ihr Interesse für eine Qualifizierung zum/zur Pflege-Service-Assistenten /-in geweckt? Dann freuen wir uns, Sie im maxQ. Oldenburg begrüßen zu dürfen.

Fördermöglichkeiten:

Dieser Kurs ist unter bestimmten Voraussetzungen förderfähig (z.B. Bildungsgutschein, AVGS, Aufstiegs-BAföG).
Art des Abschlusses:bfw-/maxQ.-Zertifikat
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:Auf Anfrage
Teilzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Freuen Sie sich auf eine umfassende Weiterbildung zur Betreuungskraft nach §43b, §53c und §45 SGB XI bei maxQ. in Oldenburg.

Betreuungskraft in Pflegeheimen


  • In Deutschland sind aktuell rund 1,4 Mio. Menschen an Demenz erkrankt. Bis zum Jahr 2030 wird sich diese Zahl auf ca. 2,2 Mio. erhöhen.
  • Es gibt bisher kaum Kenntnisse, wie die Krankheit verhindert werden kann und keine Heilungsmöglichkeiten. Durch gezielte Maßnahmen kann das Fortschreiten der Krankheit jedoch in einem begrenzten Umfang aufgehalten und die Situation der Betroffenen verbessert werden.
  • Die Weiterbildung bietet Ihnen einen Einstieg im Bereich der professionellen Betreuung von Menschen mit dementiellen Erkrankungen.
  • Die Gestaltung des Alltags und die Unterstützung der Pflegekräfte in Wohnbereichen der stationären Einrichtungen ist Schwerpunkt Ihrer Arbeit als Betreuungskraft.

Inhalte der Weiterbildung zur Betreuungskraft


Basiskurs Betreuungskraft in Pflegeheimen (100 Std.)
  • Grundlagenkenntnisse über Demenzerkrankungen
  • Umgang mit Angehörigen
  • Gestaltung von Tagesabläufen
  • Beschäftigungsangebote gestalten
  • Biografiearbeit
  • Wahrnehmung und Beobachtung
  • Hygienisches Arbeiten im Alltag
  • Persönliche Prävention

Aufbaukurs Betreuungskraft in Pflegeheimen (60 Std.)
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Pflegeversicherung
  • Vertiefende Gesprächsführung
  • Grundlagen der Ernährung
  • Beschäftigungs- und Freizeitgestaltung
  • Bewegungsfördernde Tagesstrukturierung

Zielgruppe


  • Arbeitsuchende mit Interesse an Begleitung und Betreuung von Menschen mit demenziellen Erkrankungen.

Zugangsvoraussetzungen


  • Beratungsgespräch beim maxQ im bfw – Unternehmen für Bildung
  • ggf. absolvierter Probetag in einer Pflegeeinrichtung vor Beginn der Weiterbildung
  • aktuelles Gesundheitszeugnis
  • Freude im Umgang mit Menschen


Haben wir Ihr Interesse für eine Weiterbildung zur Betreuungskraft nach §43b, §53c und §45 SGB XI geweckt? Dann freuen wir uns, Sie im maxQ. Oldenburg begrüßen zu dürfen.

Fördermöglichkeiten:

Dieser Kurs ist unter bestimmten Voraussetzungen förderfähig (z.B. Bildungsgutschein, AVGS, Aufstiegs-BAföG).
Art des Abschlusses:bfw-/maxQ.-Zertifikat
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:Auf Anfrage
Teilzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Freuen Sie sich auf eine umfassende Fortbildung für Betreuungskräfte nach §43b, §53c und §45 SGB XI bei maxQ. Oldenburg.

Ziel


  • Betreuungskräfte sind nach §43b, §53c und §45 SGB XI gesetzlich verpflichtet, mindestens einmal jährlich an einer 16-stündigen Fortbildung teilzunehmen.
  • Wie bieten Ihnen diese Fortbildung zur Aktualisierung/Erweiterung Ihres Wissens und zur Reflexion Ihrer Praxiserfahrungen an.

Schwerpunkte


  • Reflexion der Erfahrungen aus der bisherigen Betreuungspraxis
  • Vermitteln von neuen theoretischen Kenntnissen
  • Erfahrungs- und Kenntnisaustausch im Rahmen von Projekt- und Teamarbeit

Inhalte der Fortbildung


  • Methodische und konzeptionelle Ansätze in der Betreuung
  • Demenz und Ernährung
  • Schwedisches Pflegekonzept zur Patientenorientierten Versorgung (Silviahemmet)
  • Gerne passen wir die inhaltlichen Schwerpunkte an aktuelle Erfordernisse an.

Methoden


  • Theoretischer Unterricht
  • Fallbeispiele und Übungen
  • Praktischer Unterricht in Partner-/Gruppenarbeit

Zielgruppe


  • Betreuungskräfte nach §43b, §53c und §45 SGB XI in Altenpflegeheimen, in der ambulanten Pflege oder in Tagespflegeeinrichtungen für dementiell Erkrankte.
  • Gerne nehmen wir Ihren konkreten Schulungsbedarf auf und stellen Fortbildungsinhalte individuell für Sie zusammen.

Voraussetzung


  • Nachweis /Zertifikat über die absolvierte Ausbildung als Betreuungskraft nach §43b, §53c und §45 SGB XI

Eckdaten


  • Dauer: 16 Unterrichtseinheiten à 45min (gesetzlich festgelegt)
  • Kosten: 148,00€ pro Teilnehmer /-in inkl. Pausengetränk
  • Abschluss: maxQ. – Teilnahmezertifikat


Haben wir Ihr Interesse an einer Fortbildung für Betreuungskräfte geweckt? Dann freuen wir uns, Sie im maxQ. Oldenburg begrüßen zu dürfen.

Fördermöglichkeiten:

Dieser Kurs ist unter bestimmten Voraussetzungen förderfähig (z.B. Bildungsgutschein, AVGS, Aufstiegs-BAföG).
Art des Abschlusses:bfw-/maxQ.-Zertifikat
Dauer:Auf Anfrage
Kosten:Auf Anfrage
Berufsbegleitend:

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

maxQ. ist eine Marke des bfw - Unternehmen für Bildung und steht für maximale Qualität in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in Gesundheitsfachberufen. Wir orientieren uns stets an den aktuellsten Standards und Entwicklungen in der Gesundheits- und Sozialbranche. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Spezialisten im regionalen Markt und in den aktuellen Gesundheitsthemen. Sie kennen die jeweiligen Herausforderungen und unterstützen Sie individuell und passgenau. Gemeinsam schaffen wir die Basis für Ihre weitere Entwicklung im Unternehmen oder für die erfolgreiche Suche nach einem passenden Job im Gesundheits-, Pflege- oder Sozialbereich. maxQ. ist eine Marke des bfw - Unternehmen für Bildung und steht für maximale Qualität in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in Gesundheitsfachberufen. Wir orientieren uns stets an den aktuellsten Standards und Entwicklungen in der Gesundheits- und Sozialbranche. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Spezialisten im regionalen Markt und in den aktuellen Gesundheitsthemen. Sie kennen die jeweiligen Herausforderungen und unterstützen Sie individuell und passgenau. Gemeinsam schaffen wir die Basis für Ihre weitere Entwicklung im Unternehmen oder für die erfolgreiche Suche nach einem passenden Job im Gesundheits-, Pflege- oder Sozialbereich.

Portrait Standort

Seit 40 Jahren engagieren wir uns – zusammen mit unseren nebenberuflichen Dozenten und Dozentinnen – für Qualität und Profil in den sozialen Dienstleistungsberufen. Unsere fachliche Kompetenz zeigt sich in der stetigen Entwicklung unserer Angebote. Unsere Bildungsangebote reichen von Berufsvorbereitung über Aus-, Fort- und Weiterbildung in Erziehungs-, Pflege- und Gesundheitsberufen bis hin zu Managementqualifizierungen mit Durchstiegen in den Hochschulbereich. Wir bieten Beschäftigten und Betrieben passgenaue Lösungen. Sei es zur individuellen Karriereplanung oder zur gezielten Personal- und Organisationsentwicklung, unsere erfahrenen und praxisnahen Mitarbeiter /-innen unterstützen Sie in der Bewältigung des Strukturwandels in der Branche. Unsere Angebote richten sich an Arbeitssuchende, Rehabilitanden, Beschäftigte, Unternehmen, Kostenträger und Multiplikatoren. Unsere Umschulungen sind AZAV-zertifiziert, das heißt Ihnen entstehen in der Regel keine Kosten. Die finanzielle Förderung kann durch verschiedene Kostenträger (z.B. Agentur für Arbeit, Jobcenter, Rentenversicherung, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr) übernommen werden. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Ihre Förder-Spezialisten, die sich mit Bildungsgutschein, Bildungsprämie, Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) und anderen Fördermöglichkeiten auskennen und Sie gern beraten. Wir bieten Ihnen eine angenehme Lernatmosphäre in unserer Bildungsstätte, in der wir Sie optimal auf Ihren Abschluss vorbereiten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Zur Homepage

Kontakt Ansprechpartner

Name:
Thomas Schirmer
 
Telefon:
0441 205394-16
Fax:
0441 205394-20
Email:
maxq.oldenburg@maxq.net

Anzeige