medhochzwei Verlag GmbH

Logo
medhochzwei Verlag GmbH
Alte Eppelheimer Str. 42/1
69115 Heidelberg

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:06221 / 914 96 - 20
Email:info@medhochzwei-verlag.de
Internet:
Jetzt Informationsmaterial anfordern

Kontaktaufnahme

... thumb
... thumb
... thumb

Beschreibung / Inhalte:

Online-Seminar der medhochzwei Online-Akademie
(Video on demand, ab Kauf zwei Jahre verfügbar)

Den Einstieg bildet ein kurzer Gesamt-Überblick über Aufbau und Struktur des deutschen Gesundheitssystems „in a nutshell". Anschließend werden die wichtigsten Teilbereiche und Entscheidungswege dargestellt und Aufbau sowie Funktionsweise der Selbstverwaltung - der Besonderheit des deutschen Gesundheitssystems im Vergleich zu nahezu allen anderen Ländern - erörtert. In diesem Zusammenhang wird auch der Gesundheitsfonds und der morbiditätsorientierte Risikostrukturausgleich dargestellt. Anschließend wird die Entwicklung der Reformgesetzgebung und damit des gesamten Gesundheitssystems seit dem Beginn der Kostendämpfungsgesetze 1977 bis hin zu den neuesten Reformgesetzen behandelt.

Referent: Dr. Uwe K. Preusker

Weitere Informationen finden Sie hier.

Dauer:1 Std., 20 Min
Kosten:79 Euro
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Online-Seminar der medhochzwei Online-Akademie (Video on demand, ab Kauf 2 Jahre verfügbar)

Alle wesentlichen Neuerungen des Patientenrechtegesetzes für Ärzte, Psychotherapeuten und weitere Behandler sowie die Auswirkungen des neuen Gesetzes auf Informations- und Aufklärungspflichten, Dokumentationspflichten und Einsichtsnahmerechte.

Mit dem „Gesetz zur Verbesserung der Rechte von Patientinnen und Patienten" (Patientenrechtegesetz) wird insbesondere das Ziel verfolgt, Transparenz über die bereits bisher bestehenden Rechte von Patienten herzustellen, die tatsächliche Durchsetzung dieser Rechte zu verbessern und sie im Falle eines Behandlungsfehlers stärker zu unterstützen. Dazu sind die wesentlichen Aspekte (Behandlungsvertrag, Informationspflichten, Einwilligung, Aufklärungspflichten, Dokumentation, Einsichtnahme in die Patientenakte sowie die Beweislast bei Haftung für Behandlungs- und Aufklärungsfehler) in den neu kodifizierten Paragraphen 630a bis h des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) zusammengefasst worden.

Dr. Martin H. Stellpflug stellt in dieser Videoschulung die für die Behandler (z.B. Ärzte, Psychotherapeuten, Heilpraktiker, Hebammen oder Physiotherapeuten) wesentlichen Neuerungen und deren Auswirkungen auf die

  • Informations- und Aufklärungspflichten
  • Dokumentationspflichten
  • Einsichtsnahmerechte

dar.

Referent: Prof. Dr. Martin H. Stellpflug
Weitere Informationen finden Sie hier.

Dauer:33 Minuten
Kosten:49 Euro
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Online-Seminar der medhochzwei Online-Akademie
(Video on demand, ab Kauf 2 Jahre verfügbar)

Im Mittelpunkt des zweiten Teils steht die Versorgung der Patienten in den verschiedenen Teilbereichen (ambulante ärztliche und zahnärztliche sowie stationäre Versorgung, Rehabilitation, Pflege, Arzneimittel-, Heil- und Hilfsmittel-Versorgung einschließlich des Medizintechnologie-Sektors). Außerdem werden die verschiedenen Vergütungssysteme dargestellt, die in den jeweiligen Teilbereichen zur Anwendung kommen.

Referent: Dr. Uwe K. Preusker

Weitere Informationen finden Sie hier.

Dauer:1 Std., 34 Min
Kosten:79 Euro
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Online-Seminar der medhochzwei Online-Akademie

(Video on demand, ab Kauf zwei Jahre verfügbar)

Das Video-Seminar gibt einen systematischen Überblick über das Konzept des Case Managements, seinen Methoden und Instrumenten. Monzer baut auf den bekannten Elementen des Case Managements auf und vertieft diese, indem er aus dem Blick der umsetzenden Organisationen und MitarbeiterInnen, die handlungsrelevanten Möglichkeiten durchdenkt, strukturiert und ausführt. Dabei werden unterschiedliche Arbeitshintergründe mitbedacht und weitere Konzepte, wie z. B. das Qualitäts- und Wissensmanagement einbezogen.

In diesem Teil wird ein Überblick über das Handlungskonzept Case Management hergestellt, indem die definitorisch erforderlichen Elemente erläutert werden. Die besonderen Möglichkeiten in verschiedenen Arbeitsfeldern und die Erwartungen der Kostenträger an Case Management ergänzen die Einführung.

Referent: Dr. Michael Monzer

Weitere Informationen finden Sie hier.

Dauer:1 Std., 38 Min
Kosten:59 Euro
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Online-Seminar der medhochzwei Online-Akademie

(Video on demand, ab Kauf zwei Jahre verfügbar)

Das Video-Seminar gibt einen systematischen Überblick über das Konzept des Case Managements, seinen Methoden und Instrumenten. Monzer baut auf den bekannten Elementen des Case Managements auf und vertieft diese, indem er aus dem Blick der umsetzenden Organisationen und MitarbeiterInnen, die handlungsrelevanten Möglichkeiten durchdenkt, strukturiert und ausführt. Dabei werden unterschiedliche Arbeitshintergründe mitbedacht und weitere Konzepte, wie z. B. das Qualitäts- und Wissensmanagement einbezogen.

Der zweite Teil demonstriert die methodischen Schritte des Case Managements. Anhand verschiedener Modelle, Instrumente und Softwaretools wird das besondere Vorgehen im Umgang mit komplexen und komplizierten Fallkonstellationen dargestellt.

Referent: Dr. Michael Monzer

Weitere Informationen finden Sie hier.

Dauer:1 Std., 36 Min
Kosten:59 Euro
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

In Kooperation mit CampusG

Die Lerninhalte orientieren sich am Nationalen Expertenstandard „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden" vom Deutschen Netzwerk für Qualitätsentwicklung (DNQP) sowie an den Inhalten aus dem Lehrbuch für Pflege und Wundexperten „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden" von Eva-Maria Panfil und Gerhard Schröder, Verlag Hans Huber (2015).

Die Neuauflage 2016 ist Bestandteil der Schulung.

Themenschwerpunkte sind:

  • Wissen durch Expertenstandards
  • Pflege von Menschen mit chronischen Wunden
  • Wundanamnese und Wund-Assessment
  • Krankheiten und Behandlungskonzepte
  • Steuerungs- und Umsetzungskompetenz
  • Patientenedukation
  • Qualitätskontrolle

Der Referent Gerhard Schröder ist Direktor der Akademie für Wundversorgung. Unter Mitarbeit von Norbert Matscheko, B.Sc., Dr. Michaela Knestele, Sonja Hohmann, Julia Neugebauer, Sabine Engstle.

Am Ende der Schulung steht den Teilnehmern eine Lernerfolgskontrolle zur Verfügung. Bei Bestehen erhält der Teilnehmer eine Bescheinigung über 6 Fortbildungspunkte für die „Registrierung beruflich Pflegender".

Weitere Informationen finden Sie hier.

Dauer:Ca. 360 Minuten
Kosten:142,80 € (inkl. MwSt.)
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

Der medhochzwei Verlag ist ein unternehmergeführter Verlag für Fachmedien im Gesundheitswesen zu den Themenfeldern Wirtschaft, Politik, Management, Karriere, Recht und Finanzierung.

Insgesamt bieten wir mit über 1100 Autoren und Herausgebern mehr als 100 praxisorientierte Publikationen. Mit der medhochzwei-Onlinebibliothek stellen wir nahezu alle Publikationen unseres Fachprogramms auch in digitaler Form zu flexiblen Lizenzmodellen zur Verfügung. Zahlreiche Unternehmen, Hochschulen und Bildungsträger nutzen die Inhalte der Onlinebibliothek in Form von Campus- und Firmenlösungen.

Unser Verlagsportal www.medhochzwei-verlag.de vernetzt tagesaktuelle Nachrichten mit Hintergrundinformationen und bietet zudem mit aktuellen Video-Interviews, verschiedenen Newslettern zu Politik, Recht und Wirtschaft hohen Informationswert.

Mit der medhochzwei-Online-Akademie ermöglichen wir eine professionelle, ortsunabhängige und flexible Fortbildung im Bereich Management und Recht in Form von Video-On-demand-Schulungen und Webinaren.

Das Programm des medhochzwei Verlages wendet sich an Entscheider und die Managementebene in Einrichtungen des Gesundheitswesens (Krankenhäuser, Pflege, MVZ), der Pharma- und Medizinprodukteindustrie sowie an Berater, Psychotherapeuten, Ärzte, Physiotherapeuten und weitere Heilberufler. Es richtet sich zudem an Institutionen, Verbände, Hochschulen und Bildungsträger sowie die Studierenden dieser Einrichtungen.

Zur Homepage

Kontakt Ansprechpartner

Name:
Laura Asum
 
Telefon:
06221 / 914 96 - 0
Fax:
06221 / 914 96 - 20
Email:
info@medhochzwei-verlag.de

Anzeige