quatraCare Gesundheitsakademie

Logo
quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg-Harburg

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:040 / 209 40 66 - 11
Email:kontakt@quatra-care.de
Internet:
Jetzt Informationsmaterial anfordern

Kontaktaufnahme

Beschreibung / Inhalte:

Sie unterstützen pflegebedürftige Personen, dabei berücksichtigen und stärken Sie deren Selbständigkeit.

Lehrinhalte des Berufsbildes

  • Berufsfeld Gesundheit und Pflege 
  • Pflegekonzepte 
  • Rechtliche und vertragliche Grundlagen 
  • Umgang mit körperlichen und psychischen Belastungen im Beruf 
  • Förderung gesunder Lebensweise 
  • Unterstützung in der Haushaltsführung 
  • Körperpflege und Nahrungsaufnahme 
  • Assistenz bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen 
  • Umgang mit Notfällen 
  • Professionelles Verhalten bei chronischen Erkrankungen 
  • Umgang mit Demenzerkrankungen 
  • Umgang mit Behinderungen 
  • Zusammenarbeit mit unterschiedlichen an der medizinischen und pflegerischen Versorgungbeteiligten Berufsgruppen 
  • Abstimmungen mit pflegenden Angehörigen 
  • Begleitung und Pflege von Menschen in der Endphase des Lebens

Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Art des Abschlusses:Gesundheits- und Pflegeassistenz
Dauer:Vollzeit 16 Monate, Teilzeit 20 Monate
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:24 Teilnehmer
Vollzeit:
Teilzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Erwerb von Fachkompetenzen, inkl. Prüfung für eine Tätigkeit
im Sanitäts- und Rettungsdienst

Kursthemen:

  • Grundlagen der Ersten Hilfe
  • Erste Hilfe im Betrieb
  • Funktion und Tätigkeitsfeld des Betriebssanitäters
  • Reanimation mit Defibrillationstraining nach ERC 2015
  • Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers
  • Allgemeine und spezielle Notfallmedizin
  • Pharmakologie
  • Organisation und Einsatztaktik
  • Rechtskunde
  • Hygiene im Einsatz
  • Kommunikation mit Dritten
  • Gefahren an der Einsatzstelle
  • Organisation eines Großschadensfalls
  • Allgemeine und spezielle Rettungstechnik
  • Psychiatrische Notfälle
  • Pädiatrie und pädiatrische Notfälle
  • Berufsfeld Rettungsdienst und Krankenhaus
  • Der Großschadensfall
  • Betriebliche Erprobung auf einer Lehrrettungswache
  • Betriebliche Erprobung in einem Krankenhaus
Dauer:36 Wochen
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Sie unterstützen pflegebedürftige Personen, dabei berücksichtigen und stärken Sie deren Selbständigkeit.

Lehrinhalte des Berufsbildes

  • Berufsfeld Gesundheit und Pflege 
  • Pflegekonzepte 
  • Rechtliche und vertragliche Grundlagen 
  • Umgang mit körperlichen und psychischen Belastungen im Beruf 
  • Förderung gesunder Lebensweise 
  • Unterstützung in der Haushaltsführung 
  • Körperpflege und Nahrungsaufnahme 
  • Assistenz bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen 
  • Umgang mit Notfällen 
  • Professionelles Verhalten bei chronischen Erkrankungen 
  • Umgang mit Demenzerkrankungen 
  • Umgang mit Behinderungen 
  • Zusammenarbeit mit unterschiedlichen an der medizinischen und pflegerischen Versorgungbeteiligten Berufsgruppen 
  • Abstimmungen mit pflegenden Angehörigen 
  • Begleitung und Pflege von Menschen in der Endphase des Lebens

plus begleitender Deutschunterricht, jeweils einen Tag pro Woche


Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Art des Abschlusses:Gesundheits- und Pflegeassistenz
Dauer:Vollzeit 20 Monate, Teilzeit 24 Monate
Vollzeit:
Teilzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Medizinische Fachangestellte sind die erste Ansprechperson für Patienten in der Arztpraxis oder Klinik. Zu den Aufgaben der / des Medizinischen Fachangestellten gehören:

  • Koordination der Patiententermine 
  • Organisation des Praxisablaufs 
  • Dokumentation der Behandlungsunterlagen 
  • Abrechnung der erbrachten kassenärztlichen und privatärztlichen Leistungen 
  • Beratung zu individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) 
  • Assistenz bei ärztlichen Behandlungen 
  • Anlegen von Verbänden 
  • Vorbereitung der Injektionen 
  • Probengewinnung und Durchführen von Laboruntersuchungen 
  • Blutentnahmen 
  • Pflege der medizinischen Instrumente

Die Umschulung zur / zum Medizinischen Fachangestellten ist aufgegliedert in Theorieunterricht und fachpraktische Einsätze.

Der Unterricht ist als Blockunterricht gestaltet. Die Facheinsätze finden in ausgewählten Arztpraxen statt.

Folgende Inhalte werden u. a. vermittelt:

  • Betreuung und Beratung der Patienten 
  • Koordination der Patiententermine und Behandlungsunterlagen 
  • Einhaltung von Hygienemaßnahmen 
  • Durchführen von Laboruntersuchungen und Interpretation der Ergebnisse 
  • Anatomie, Physiologie und Pathologie des menschlichen Körpers 
  • Vorbereitung und Durchführung von diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen 
  • Vorbereiten der Patienten bei chirurgischen Eingriffen, Wundversorgung und Entfernen von Nahtmaterial 
  • Notfallmanagement 
  • Maßnahmen zur Gesundheitsprävention und Rehabilitation 
  • Warenbeschaffung von Sprechstundenbedarf und Lagerung beispielsweise von Arzneimittelnund Impfstoffen

Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Art des Abschlusses:Medizinische/r Fachangestellte/r
Dauer:Vollzeit 24 Monate, Teilzeit 32 Monate
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:24 Teilnehmer
Vollzeit:
Teilzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Betreuungskraft nach § 87b SGB XI plus Pflegehilfe

Gemeinsam auf Kurs!

Grundbaustein
(320 Stunden / 8 Wochen) siehe Rahmendaten

Aufbaubaustein
(160 Stunden / 4 Wochen)

  • Gefühls- und Emotionsarbeit
  • Haut- und Körperpflege
  • Themenbezogene Ernährung
  • Verdauungssystem
  • Atmen und Kreislauf
  • Sehen und Hören
  • Themenbezogene Hauswirtschaft
  • Krankenpflege
  • Wunden und Wundversorgung
  • Grundzüge der Pharmakologie

+ Praktikum (4 Wochen)


Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Dauer:16 Wochen
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:16 Teilnehmer
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Betreuungskraft nach § 87b SGB XI plus Serviceassistenz

Der ziemlich beste Weg für schöne AugenBlicke!

Grundbaustein
(320 Stunden / 8 Wochen) siehe Rahmendaten

Aufbaubaustein
(160 Stunden / 4 Wochen)

  • Einführung in den Betrieb von Krankenhäusernund Pflegeeinrichtungen
  • Hauswirtschaftliche Arbeits- und Servicebereiche
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Hygiene vertieft und arbeitsplatzorientiert
  • Umweltschutz
  • Arbeitsplatzgestaltung und Arbeitsorganisation
  • Hauswirtschaftliche Versorgungsleistungen
  • Kommunikation und Dienstleistungsverständnis
  • Mahlzeitenerfassung mit PenPad
  • Computertraining

Für diese Aufgabe sind grundsätzlich eine hoheService-Affinität und eine ausgeprägte Kommunikationsbereitschaftmit Mitarbeiter/innen ausunterschiedlichen Berufsfeldern erforderlich.

+ Praktikum (4 Wochen) 


Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Dauer:16 Wochen
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:16 Teilnehmer
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit von körperlich oder geistig einge-schränkten Personen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach §87b SGB XI

  • Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen 
  • Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation 
  • Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen 
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung 
  • Musik und Bewegung 
  • Motivationsmethoden

Inhalte Behindertenassistenz

  • Besonderheiten der Kommunikation mit behinderten Menschen 
  • Lebenswelt Behinderung und Behindertenhilfe 
  • Leitprinzipien der Behindertenhilfe 
  • Lebenswelt Wohneinrichtung 
  • Einführung in die Formen geistiger Behinderung 
  • Alter(n) mit geistiger Behinderung 
  • Community Living - Community Care 
  • Förder- und Rehabilitationskonzepte 
  • Grundlagen Psychiatrische Erkrankungen 
  • Geistige Behinderung und demenzielle Erscheinungsformen
  • Beschäftigung bei neurologischen Erkrankungen 
  • Sexualität und Behinderung

Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Dauer:16 Wochen
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach §87b SGB XI

  • Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
  • Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
  • Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Musik und Bewegung
  • Motivationsmethoden

Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Dauer:Vollzeit 12 Wochen, Teilzeit 16 Wochen
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:16 Teilnehmer
Vollzeit:
Teilzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Ernährungs- und Gesundheitsberater bieten eine breite Palette an Fachkenntnissen rund um das Thema Ernährung und Gesundheit an. Sie kennen die Bestandteile der Nahrung und beraten zu sinnvoller Ernährungsweise, insbesondere zur Erhaltung der Gesundheit.

Die Schwerpunkte der Fortbildung liegen deshalb, neben der Beratung des gesunden Menschen, auch in der Beratung von bestimmten Berufs- und Altersgruppen und in der von kranken Men-schen. Dabei arbeiten sie eng mit anderen Berufen aus der Gesundheitsbranche zusammen.  

Um für die Beratungstätigkeit gut ausgerüstet zu sein, ist Bestandteil der Fortbildung der Erwerb von zusätzlichem Fachwissen aus den Bereichen Kommunikation und Betriebswirtschaftslehre. Darüber hinaus werden Kenntnisse für eine Tätigkeit als selbstständiger Ernährungsberater aufge-baut. 

Ernährungs- und Gesundheitsberater sind in allen Segmenten des Gesundheitswesens tätig. Dazu gehören auch Institutionen wie Krankenkassen, (Reha-) Kliniken, Apotheken, Pflegeeinrichtungen, Arztpraxen oder Sportstudios.

Diese Qualifizierung wird in Vollzeit angeboten. Sie richtet sich insbesondere an gesundheitsinte-ressierte Menschen, die eigenverantwortlich und fachlich fundiert Menschen beraten wollen.


Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Dauer:12 Wochen
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:16 Teilnehmer
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

In dieser Fortbildung erwerben Sie umfassende Kenntnisse für eine Tätigkeit in der Betreuung und Beratung von pflege- und unterstützungsbedürftigen Menschen.

Dazu gehören die Einschätzung des Hilfebedarfs und die Abwicklung des individuellen Fallmana-gements inkl. weiterer sozialrechtlicher Ansprüche. Sie beraten zu Verfahren der Feststellung von Pflegebedürftigkeit und Maßnahmen der ambulanten und stationären Versorgung. Im Bereich der Rahmenverträge nach § 45 SGB XI führen sie Kurse für pflegende Angehörige und Individualberatung durch.

Inhalte

  • Allgemeine rechtliche Grundlagen der Pflegeberatung
  • Grundlagen der Pflegeberatung
  • Kommunikative Kompetenzen in der Pflegeberatung
  • Konzeptionelle Vorrausetzung einer kompetenten Pflegeberatung
  • Exemplarische Beratungssituationen
  • Rechte, Pflichten, Modi aus dem Vertrag gemäß § 45 SGB XI (Teil I und II) und des § 7 SGB XI
  • Abschlusstest

Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Dauer:23 Wochen
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:16 Teilnehmer
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Im Tätigkeitsbereich Pflege und Betreuung werden aktuell und auch zukünftig so viele Arbeitskräfte gesucht, dass der Bedarf auf dem deutschen Arbeitsmarkt nicht mehr gedeckt ist. Die Zahlen sind alarmierend, wer sich für eine Tätigkeit in dieser Branche interessiert und qualifiziert hat, hat also für die Zukunft die allerbesten Chancen. Die Fortbildungen dienen als Einstieg in die Pflege bzw. bilden die Grundlage für weitere Qualifizierungen.

Inhalte

  • Allgemeine Krankheitslehre 
  • Selbstpflege
  • Maßnahmen der Grundpflege
  • Gesunde Ernährung
  • Lagerung und Transfer (inkl. Rückentraining)
  • Einweisung in einfache Medizintechnik
  • Kleine Medikamenten und Verbandlehre
  • Hygiene und Dokumentation
  • Umgang mit Nähe und Distanz (inkl. Kommunikationstraining)
  • Interkulturelle Pflege
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
  • Unterweisung gemäß §43 Infektionsschutzgesetz

Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Dauer:16 Wochen
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:16 Teilnehmer
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Im Tätigkeitsbereich Pflege und Betreuung werden aktuell und auch zukünftig viele Arbeitskräfte gesucht, der Bedarf an Fachkräften ist sehr hoch. Wer sich für eine Tätigkeit in dieser Branche interessiert und qualifiziert hat, hat also für die berufliche Zukunft die allerbesten Chancen. Die Fortbildung dient als Einstieg in die Pflege bzw. bildet die Grundlage für weitere Qualifizierungen. In der ambulanten Pflege ist der Führerschein ein Ein-stellungskriterium, daher ist der Erwerb des PKW-Führerscheins (Führerschein Klasse B) Teil dieser Fortbildung. 

Inhalte der Qualifizierung Pflegehelfer sind

  • Allgemeine Krankheitslehre 
  • Selbstpflege 
  • Maßnahmen der Grundpflege 
  • Gesunde Ernährung
  • Lagerung und Transfer (inkl. Rückentraining)
  • Einweisung in einfache Medizintechnik 
  • Kleine Medikamenten und Verbandlehre 
  • Hygiene und Dokumentation 
  • Umgang mit Nähe und Distanz (inkl. Kommunikationstraining) 
  • Interkulturelle Pflege 
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung 
  • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation 
  • Unterweisung gemäß §43 Infektionsschutzgesetz 
  • Fahrtraining in Theorie und Praxis

Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Dauer:23 Wochen
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Betreuungskraft nach § 87b SGB XIplus Behindertenassistenz

Gemeinsam an Bord!

Grundbaustein
(320 Stunden / 8 Wochen) siehe Rahmendaten

Aufbaubaustein
(160 Stunden / 4 Wochen)

  • Verständnis von Behinderungen
  • Formen von Behinderungen und Besonderheiten in der Assistenz, Förder- und Rehabilitationskonzepte
  • Behindertenrechtskonvention, Sozialrecht
  • Leistungen zur Rehabilitation und Teilhabe, Finanzielle Leistungen und Antragstellungen
  • Kommunikation
  • Pflegedokumentation
  • Planung und Umsetzung tagesstrukturierender Angebote 
  • Unterstützung bei der Körperpflege
  • Sexualität und Behinderung
  • Spezielle Krankheitslehre, Umgang mit Schmerz, Medikamentenverabreichung
  • Mobilisation und Transfertechniken,
  • Aktivierende Pflege

+ Praktikum (4 Wochen)


Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Dauer:16 Wochen
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:16 Teilnehmer
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Sie absolvieren einen Kurs, um Ihre Qualifikation in der Pflege
aufzufrischen und Kenntnisse zu aktualisieren

Dieser Kurs wendet sich an Berufsrückkehrende, die beispielsweise
nach einer Familienphase wieder in die Berufstätigkeit einsteigen
möchten.

Kursthemen:

  • Kommunikation
  • Gesundheit erhalten und fördern
  • Krankheitslehre
  • Pharmakologie
  • Grundlagen der Pflege
  • Pflegeplanung
  • Umgang mit Demenzkranken
  • Tod und Trauer
  • Hauswirtschaft und Ernährung
  • Menschen in Notfallsituationen
  • Berufliche Perspektiven / Bewerbungstraining / Berufsfelderkundung
Dauer:8 Wochen
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Sie absolvieren einen Kurs, der Sie für eine Fortbildung oder Umschulung
in der Pflege vorbereitet

Dieser Kurs richtet sich speziell an Migrant/innen, die sich für eine
Beschäftigung in der Gesundheitsbranche festigen und ihre Deutschkenntnisse
verbessern wollen. Es werden Fähigkeiten und Kenntnisse
festgestellt, um aufbauend darauf fachliche und sprachliche Lücken
zu schließen.

Kursangebot:

Rechtschreibung und Grammatik - Hinführung auf Sprachniveau B2
mit folgenden Themen und Handlungsfeldern:

  • Wortschatz Pflegeberufe und Tätigkeiten
  • Integration ins Team
  • Umgang mit Verwaltung, korrekte Anrede
  • Umgang mit Beschwerden
  • Stationen und Abteilungen
  • Anweisungen
  • Hilfsmittel und Geräte 
  • esonderheiten der Krankenpflege
  • Übergabe und Besprechung 
  • Interkulturelle Pflege
  • Dienstpläne
  • Verständnis von fremden Biografien 
  • Kommunikation mit Pflegebedürftigen
  • Pflegemodelle 
  • Anamnesebogen 
  • Pflegeplan/Pflegebericht/Dokumentation
  • Essen und Trinken 
  • Vitalfunktionen
  • Gefahren bei eingeschränkter Beweglichkeit 
  • Demenz 
  • Ambulante und stationäre Pflege

Allgemeine Kenntnisvermittlung:

  • Gesundheitstraining
  • Gehaltsabrechnung 
  • Kinder und Beruf
  • Beratungsgespräch
  • Arbeitszeugnis 
  • Termine 
  • Arbeitsmarkt 
  • Reklamation
  • Bewerbungstraining/Strategieentwicklung 
  • Entwicklung der Lernkompetenzen
Dauer:12 Wochen
Teilzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Verfestigung der Kenntnisse für eine Tätigkeit in der Gesundheits- und
Pflegebranche sowie Verbesserung und Erweiterung von Deutschkenntnissen

Dieser Kurs richtet sich speziell an Migrant/innen, die ihre Beschäftigung
in der Gesundheitsbranche festigen und ihre Deutschkenntnisse
verbessern und erweitern wollen. Es werden Fähigkeiten und Kenntnisse
festgestellt, um aufbauend darauf fachliche und sprachliche Lücken zu
schließen.

Aufbauend auf Vorbereitung in der Pflege + Deutsch I

Kursangebot:

Rechtschreibung und Grammatik - Hinführung auf Sprachniveau B2 mit folgenden Themen und Handlungsfeldern:

  • Wortschatz Pflegeberufe und Tätigkeiten 
  • Integration ins Team 
  • Umgang mit Verwaltung, korrekte Anrede 
  • Umgang mit Beschwerden
  • Stationen und Abteilungen
  • Anweisungen 
  • Hilfsmittel und Geräte 
  • Besonderheiten der Krankenpflege 
  • Interkulturelle Pflege 
  • Dienstpläne 
  • Verständnis von fremden Biografien
  • Kommunikation mit Pflegebedürftigen 
  • Gefahren bei eingeschränkter Beweglichkeit
  •  Demenz 
  • u.v.a.

Allgemeine Kenntnisvermittlung:

  • Gesundheit und Wohlbefinden 
  • Umgang mit Geld 
  • Kinder und Beruf 
  • Ziele setzen und erreichen
  • Kommunikationstechniken 
  • Umgang mit Kritik
  • Konflikte managen 
  • Motivation 
  • Persönlichkeitsanalyse
  • Bewerbungstraining/Strategieentwicklung
  • Entwicklung der Lernkompetenzen
Dauer:8 Wochen
Teilzeit:

Beschreibung / Inhalte:

In diesem Seminar erfahren Sie, wie die geforderten Elemente eines
Qualitätsmanagement-Systems in Ihrer Einrichtung dauerhaft und
erfolgreich umgesetzt werden können. Denn im Ernstfall geht es um
Menschenleben. „Kontinuierliche Sicherung und Verbesserung der
Qualität" werden postuliert. Hierfür sind eventuell Neustrukturierungen
in den Bereichen Sicherheit, Hygiene, Organisation und Patientenkontakt
erforderlich. Wir holen Sie da ab, wo Sie stehen und unterstützen
Sie mit unserem Schulungskonzept beim Erreichen Ihrer Ziele.
Mitarbeiter aller Ebenen und Bereiche sind beteiligt. Erst wenn die
Umsetzung im Alltag gelebt wird, sind für Patienten und Anwender
Schutz und Sicherheit gegeben. Die Einführung eines internen
Qualitätsmanagements eröffnet dabei auch die Möglichkeit, sich den
aktuellen Anforderungen an Behandlungsqualität und Wirtschaftlichkeit
zu stellen und wettbewerbsfähig zu bleiben.

Seminarinhalte

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Hygieneanforderungen an Medizinprodukte
  • Ignaz Semmelweis und die Umsetzung der Desinfektion nach 170 Jahren
  • Organisation, Ablaufpläne, Hygieneplan, Kontrolle und Steuerung. Die besonderen Aspekte in Krankenhaus und Arztpraxis
  • Fortbildung für Mitarbeiter / Zufriedenheit und Motivation bei der Arbeit
Dauer:1 Tag
Kosten:399,00 €
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Konflikte zwischen Menschen tendieren dazu, sich dynamisch zu
entwickeln. Sie weiten sich aus und ziehen andere mit hinein.
Diese Entwicklung bekommt eine besondere Präsenz im Gesundheitswesen,
wenn persönliche Wertvorstellungen der Konfliktparteien
aufeinander stoßen.
Der zukünftige Mediations-Manager im Gesundheitswesen wird in die
Lage versetzt, Konfliktschwerpunkte im Alltagsbetrieb nachhaltig und
„allparteilich" zu entzerren und die Konfliktparteien bei der Findung
fairer Lösungswege zu unterstützen.

Seminarinhalte

  • Konfliktanalyse, Deeskalation und Intervention
  • Grundlagen, Prinzipien und Phasen der Mediation
  • Position, Bedürfnisse, persönliche Anliegen
  • Mediation im Gesundheitswesen
  • Kommunikations- und Kreativtechniken
  • Fallbearbeitung und Falldokumentation
  • Persönlichkeitstheorie
Dauer:2 Tage
Kosten:550,00 €
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Wer aus der Position als Mitarbeiter heraus mit Führungsverantwortung
betraut wird, hat beim Übergang einige Herausforderungen zu
bewältigen. Sie stehen nun im Spannungsfeld der Erwartungen ihrer
Vorgesetzten, der Interessen der Mitarbeiter sowie ihrer eigenen
Ansprüche. Neben dem fachlichen Wissen geht es nun auch darum,
die notwendige soziale Kompetenz im Umgang mit allen Ebenen und
Situationen unter Beweis zu stellen.
Ziel des Seminars ist, Sie praxisgerecht auf die neuen Aufgaben und
Anforderungen als Führungskraft vorzubereiten.

Seminarinhalte

  • Perspektivenwechsel - die neue Sichtweise als Führungskraft
  • Erwartungen an die neue Führungskraft
  • Führungsstile in der Praxis
  • Kommunikation und Kooperation mit Mitarbeitern
  • Personalgespräche souverän führen
  • Wichtige Führungsinstrumente - auch in schwierigen Situationen anwenden
  • Konkrete Beispiele aus der Praxis
Dauer:1 Tag
Kosten:399,00 €
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Die Fortbildung befähigt Sie, Schüler/innen in Pflegeberufen
während der praktischen Ausbildung anzuleiten. Zusätzlich werden
Ihnen Kenntnisse zu Einsatzplanung, Theorie-Praxis-Transfer und
Durchführung der praktischen Abschlussprüfung vermittelt.

Inhalte: Praxisanleiter/in im Gesundheitswesen

  • Planung, Gestaltung und Auswertung des Ausbildungsprozesses
  • Entwicklung von beruflicher Handlungskompetenz
  • Anleitung von Lernenden in Handlungssituationen
  • Evaluation und Auswertung des Ausbildungserfolges
  • Vermittlung rechtlicher Rahmenbedingungen für Pflegeberufe
  • Altenpflegegesetz, Krankenpflegegesetz
  • Ausbildungs- und Prüfungsverordnung
Dauer:20 Wochen
Teilzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Die Fortbildung befähigt Sie, Schüler/innen in Pflegeberufen
während der praktischen Ausbildung anzuleiten. Zusätzlich werden
Ihnen Kenntnisse zu Einsatzplanung, Theorie-Praxis-Transfer und
Durchführung der praktischen Abschlussprüfung vermittelt.

Inhalte: Praxisanleiter/in in Pflegediensten und Pflegeheimen

  • Wandel der Anforderungen in Pflegeberufen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Planung und Gestaltung betrieblicher Ausbildung
  • Entwicklung beruflicher Handlungskompetenz von Schülern/Schülerinnen
  • Organisation und Anleitung von Lernen in Handlungssituationen
  • Bewertungen sowie Evaluation des Ausbildungserfolges
Dauer:20 Wochen
Teilzeit:

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

Die quatraCare Gesundheitsakademie ist ein gemeinnütziger Bildungsdienstleister mit angeschlossenem Berufsfachschulzweig. Im Angebot sind Umschulungen und Nachqualifizierungen für eine Tätigkeit im Gesundheitssektor.

Sie können bei uns eine Teilqualifikation oder einen Berufsabschluss erwerben. Dabei können Sie auswählen zwischen Teil- oder Vollzeit und berufsbegleitenden Angeboten. Als familienfreundlicher Bildungsanbieter unterstützen wir Sie bei der Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Qualifizierung.

Lage & Anfahrt

  • Bus: Linien 141, 241, halten direkt vor der Tür am Schloßmühlendamm. Folgende Buslinien halten direkt an der Haltestelle „Harburg Rathaus" an verschiedenen Zonen (a-e): 141, 142, 143, 144, 145, 152, 154, 241, 245, 443, 641, 642, M14. S3 oder S31 bis Harburger Rathaus, drei Minuten zu Fuß
  • IC/ICE/R10/Metronom: Mit dem Bus 141 und 241 ab Bhf. Harburg bis Schloßmühlendamm (ca. 9 Minuten Fahrt)
  • Anfahrt über das Stadtzentrum: Über B 4/B 75, weiter auf 255. Ausfahrt Richtung HH-Wilhelmsburg / HH-Georgswerder nehmen, weiter auf B 75. Ausfahrt auf Großmoordamm nehmen, weiter auf B 73 bis Schloßmühlendamm.
  • Über A1: Ausfahrt 38 (Hamburg Harburg) nehmen. Weiter auf Neuländer Straße. Links abbiegen auf Hannoversche Straße. Rechts auf B 73 abbiegen, rechts abbiegen auf Schloßmühlendamm.
  • Über A7: Ausfahrt 32 Richtung Heimfeld. Rechts auf B 73 folgen, rechts auf Schloßmühlendamm.

Öffnungszeiten

09.00 - 15.00 Uhr

Zur Homepage

Downloads


Anzeige