sgd Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH

Logo
sgd Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:0800 / 806 60 11
Email:beratung@sgd.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Kontaktaufnahme

... thumb
... thumb

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

sgd ­- Deutschlands führende Fernschule

Die sgd ist einer der traditionsreichsten und größten Anbieter von Fernlehrgängen in Deutschland. Seit der Gründung durch Werner Kamprath zählt das Bildungsunternehmen über 900 000 Kursteilnehmer. Derzeit nutzen rund 60 000 Kunden pro Jahr das Angebot der sgd. Neben der persönlichen und individuellen Studienbetreuung der Lernenden setzt das Fernlehrinstitut bereits seit Jahren auf moderne Technologien in der Fernlehre, so zum Beispiel auf mobiles Lernen, den eigenen Online-Campus oder Lernvideos.

Angebot

Über 200 staatlich zugelassene Fernkurse zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung, viele davon mit staatlichen oder öffentlich-rechtlichen Abschlüssen. Das Spektrum umfasst die Themenbereiche:

  • Schulabschlüsse
  • Sprachen
  • Wirtschaft
  • Technik
  • Informatik und Digitale Medien
  • Allgemeinbildung
  • Kreativität
  • Persönlichkeit und Gesundheit   

Erfolge (Auszug)

• Regelmäßige Auszeichnung von sgd-Absolventen als Fernschülerin bzw. Fernschüler des Jahres durch den Branchenverband Forum DistancE-Learning

• Comenius EduMedia Auszeichnungen verliehen von der Gesellschaft für Pädagogik und Information (GPI):

  • 2016 - multimediales Konzept für den Fernlehrgang „Deutsch B1 für Arabischsprechende" sowie „kompetenzorientiertes Lernen im Wunschformat" als Einführung in eine komplexe SPS-Software 
  • 2015 - Lern-Videos im Lernarrangement des Lehrgangs „Geprüfte/r Kosmetiker/in (sgd)"
  • 2014 - Mathe-Videos und Responsive Design des Online-Campus waveLearn
  • 2013 - Mobile Learning Games zu Work-Life-Balance-Themen
  • 2012 - Lern-Apps zu Energiethemen im Fernlehrgang „Fachkraft für erneuerbare Energien (sgd)"
  • 2011 - als Selbsttest konzipierte Lern-Apps zu betriebswirtschaftlichen Themen 
  • 2010 - „Realtime Studienbetreuung" im Online-Campus waveLearn

• eLearning Award des eLearning Journals

  • 2015 für den Online-Campus waveLearn im intelligenten Responsive Design in der Kategorie „Fernstudium" 
  • 2013 für sgd-Lernspiel in der Kategorie „Games Based Mobile Learning"

• Studienpreis „Service des Jahres 2009" des Branchenverbandes Forum DistancE-Learning für den sgd-Familienservice. Dieser bietet fernstudierenden Eltern spezielle Beratungs- und Betreuungsangebote für das familienbegleitende Lernen.

• Auszeichnung anlässlich des Innovationspreises 2008 der Initiative Mittelstand in der Kategorie E-Learning für die SAP-Anwenderzertifizierungen


Partnerschaften

Die sgd verfügt über ein starkes Partnernetzwerk für unterschiedliche Bereiche, zum Beispiel

  • Bildungspartner der SAP Deutschland AG: Die sgd ist das bislang einzige deutsche Fernlehrinstitut, das direkt mit dem Unternehmen Fernlehrgänge für die SAP-Software entwickelt.
  • Ausbildungspartnerschaft mit der Deutschen Bahn AG: Gemeinsame Entwicklung des Fernlehrgangs „Meister/in für Bahnverkehr IHK"
  • Kooperationen mit staatlichen Fachschulen in den Bereichen Technik und Wirtschaft

Zertifizierungen

  • Zertifizierung TÜV Süd Servicequalität 2018: Geprüft wurden Servicekultur, Servicezuverlässigkeit, Beschwerdemanagement, Qualifikation der Mitarbeiter und Kundenzufriedenheit. Bei jährlicher Überprüfung ist die Zertifizierung gültig bis 12/2019. 
  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008: Sämtliche Unternehmensprozesse der sgd entsprechen den international anerkannten Qualitäts- und Servicestandards.
  • • Zertifizierung nach DIN ISO 29990 Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung: Beratung, Lerndienst-leistung und das Management der sgd entsprechen der neuen internationalen Qualitätsnorm für Bildungsdienst-leistung. 
  • AZAV-Zulassung (Anerkennungs- und Zulassungs-verordnung Weiterbildung, bzw. Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung). Die sgd ent-spricht den hohen Anforderungen der Bundesagentur für Arbeit (BA) für die staatliche Förderung von Weiterbildungs-maßnahmen.
  • ZFU-Zulassung aller Studiengänge durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln

Studie

  • Seit 2009 führt das Marktforschungsinstitut TNS Kantar im Auftrag der sgd jährlich unter 300 Personalverantwortlichen in deutschen Unternehmen die Umfrage „Weiterbildungstrends in Deutschland" durch. Die Kombination aus langjährigen Trends und aktuellen Themen gibt Unternehmen sowie Arbeitnehmern zentrale Hinweise für die berufliche Weiterbildung.

Beschreibung / Inhalte:

Neben fachlicher Kompetenz ist im Gesundheitswesen auch unternehmerisches Denken gefragt. Dieser Kurs vermittelt Ihnen organisatorisch-kaufmännisches Wissen und macht Sie zum Profi im Praxismanagement. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Strukturen und Abläufe in einem Gesundheitsbetrieb untersuchen, gestalten und optimieren. Mit diesem Wissen sind Sie nahezu unentbehrlich!

Weitere Informationen finden Sie hier


Lernziele:

Der Lehrgang vermittelt, wie Sie die Abläufe in Gesundheitsunternehmen erfolgreich managen. Im Mittelpunkt stehen Themen wie z. B. die Organisation von Strukturen, Prozessen und Abläufen sowie die Praxisorganisation.

Wir machen Sie außerdem mit der Projektplanung vertraut. Sie erlernen neben modernen Instrumenten der Personalführung auch Regeln der Gesprächsführung.

Darüber hinaus erhalten Sie Grundlagenwissen im Marketing und erfahren, wie ein optimales Qualitätsmanagement aufgebaut und langfristig gesichert werden kann.


Teilnahmevoraussetzung:

Sie brauchen keine besonderen Vorkenntnisse. 


Fördermöglichkeiten:

Der sgd-Fernlehrgang „Praxismanagement" ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Wenn Sie außerdem die Fallaufgaben gelöst, die Abschlussklausur bestanden und an den beiden Seminaren teilgenommen haben, erhalten Sie das sgd-Zertifikat „Praxismanagement“. Auf Wunsch stellen wir Ihnen beide Zeugnisse auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente aus. Diese Abschlüsse sind im Gesundheitswesen anerkannt und geschätzt.
Dauer:Der Kurs dauert 15 Monate bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von rund 8 Stunden. Betreuungszeit: 24 Monate
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Prozesse und Einrichtungen im Gesundheitswesen werden heute immer stärker nach ökonomischen Kriterien entwickelt und optimiert. Dadurch ergeben sich neue Berufsfelder in Krankenhäusern, Pflegeheimen und sozialen Beratungsstellen - und diese bieten insbesondere kaufmännischen Führungskräften und Managern/Managerinnen interessante Karriereaussichten. Durch diesen Kurs erschließen Sie sich alle erforderlichen Kenntnisse, um im wachsenden Gesundheitsmarkt erfolgreich Führungspositionen übernehmen zu können.

Weitere Informationen finden Sie hier


Lernziele:

Dieser Aufstiegskurs vermittelt Ihnen umfassende Kenntnisse, die Sie im Gesundheits- und Sozialwesen für kaufmännische, organisatorische oder verwaltende Leitungsfunktionen sowie im Management brauchen.

Dem Fernkurs liegt der bundeseinheitliche Rahmenplan des DIHK zugrunde. Dadurch werden Sie gezielt auf die IHK-Prüfung vorbereitet. In diesem Kurs lernen Sie, betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen zu gestalten und Qualitätsmanagementprozesse zu steuern.

Sie lernen auch, wie Sie die Schnittstellen in Projekten gestalten. Dazu gehört, dass Sie Teams bilden und führen, in denen Fachleute aus unterschiedlichsten Berufen arbeiten.

Zusätzlich erwerben Sie Kenntnisse in der Personalführung. Darüber hinaus lernen Sie, erfolgreiche Fundraising- und Marketingmaßnahmen zu planen und durchzuführen.

Beispielsweise beschäftigen Sie sich mit der Frage, wie Sie für Projekte Spenden einwerben können. Zur Beantwortung berücksichtigen Sie die unterschiedlichsten Aspekte. Dadurch lernen Sie, eine Aufgabe aus den verschiedensten Blickwinkeln zu betrachten und umfassend zu bearbeiten. Genau diesen Überblick brauchen Sie in einer leitenden Position.


Teilnahmevoraussetzung:

Kursteilnahme: Sie haben Interesse an kaufmännischen oder verwaltenden Tätigkeiten im Gesundheits- und Sozialwesen.

IHK-Prüfung: Diese Voraussetzungen müssen erst zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung erfüllt sein. Sie werden zur Prüfung zugelassen, wenn Sie eine der folgenden Qualifikationen nachweisen:

1. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten, nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung geregelten kaufmännischen, verwaltenden, medizinischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf des Gesundheits- und Sozialwesens und 1 Jahr Berufspraxis oder

2. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem bundeseinheitlich geregelten Beruf im Gesundheitswesen oder einem 3-jährigen landesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen und 1 Jahr Berufspraxis oder

3. ein erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium und 2 Jahre Berufspraxis oder

4. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten kaufmännischen, verwaltenden oder hauswirtschaftlichen Ausbildungsberuf und danach 2 Jahre Berufspraxis oder

5. 5 Jahre Berufspraxis.

Die geforderte Berufs- oder Ehrenamtspraxis muss wesentliche Bezüge zu Tätigkeiten im Gesundheits- und Sozialwesen aufweisen. Außerdem können Sie zur Prüfung zugelassen werden, wenn Sie durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise den Erwerb von Fertigkeiten, Kenntnissen und Fähigkeiten belegen, die Ihre Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.


Fördermöglichkeiten:

Für diesen Kurs können Sie die staatliche Förderung Aufstiegs-BAföG beantragen.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Wenn Sie die IHK-Prüfung erfolgreich ablegen, erhalten Sie den Abschluss „Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)“. Auf Wunsch stellen wir Ihnen beide Zeugnisse auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente aus. Diese Abschlüsse sind in Wirtschaft und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Dauer:15 Monate / 8 Stunden pro Woche Betreuungsdauer: 24 Monate
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Menschen ist es heute wichtig, sich ausgewogen und bewusst zu ernähren. Dazu gehört jedoch nicht nur Lebensmittel abwechslungsreich zu verwenden, sondern auch im richtigen Verhältnis zueinander. Gleichzeitig soll Essen Spaß machen und schmecken. Als Ernährungsberater wissen Sie genau, wie sich Gesundheit und Genuss auf köstliche Weise verbinden lassen. Mit Ihrem umfangreichen Wissen, verhelfen Sie Ihren Klienten zum sprichwörtlichen „Blick über den Tellerrand" und begleiten sie auf ihrem Weg zu einem gesünderen Essverhalten. Dieser Kurs vermittelt Ihnen die theoretischen und praktischen Kenntnisse dafür - und eröffnet Ihnen ein spannendes, lukratives Betätigungsfeld.

Weitere Informationen finden Sie hier


Lernziele:

In dem Kurs eignen Sie sich Sie das Hintergrundwissen rund um die Ernährungslehre an: Wir machen Sie mit Lebensmittelkunde sowie Aufbau und Funktion des Verdauungssystems vertraut. Außerdem informieren Sie sich über gesundheitsfördernde Maßnahmen, um ernährungsbedingten Krankheiten vorzubeugen.

Darauf aufbauend beschäftigen Sie sich intensiv mit dem Ernährungsbedarf von verschiedenen Zielgruppen (u. a. Schwangere, Säuglinge, Kinder, Senioren), die erfahrungsgemäß besonders häufig Ihren Rat suchen. Nach dem Kurs können Sie individuelle Ernährungspläne erstellen. Dabei trainieren Sie von Anfang an, Ihre Klienten bei der Verhaltensänderung im Bereich Ernährung anzuleiten und zu motivieren - sei es im Rahmen von Einzelgesprächen, Hausbesuchen, Kochkursen oder Workshops.

Abgerundet wird der Kurs durch umfassende Informationen zur Selbstständigkeit - vom Ausbau eines wirksamen Netzwerkes bis zur professionellen Rechnungsstellung.


Teilnahmevoraussetzung:

Sie benötigen einen Realschulabschluss oder einen vergleichbaren Schulabschluss. Erfahrungen im medizinischen oder gesundheitsbezogenen Bereich sind nicht notwendig, aber von Vorteil.


Fördermöglichkeiten:

Der sgd-Fernlehrgang „Ernährungsberater/in" ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis „Ernährungsberatung“ als Bestätigung Ihrer Leistungen; das sgd-Zertifikat „Ernährungsberater/in“ erhalten Sie nach Teilnahme am Abschlussseminar und Bestehen der Abschlussprüfung. Sie können beide Leistungsnachweise auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente erhalten.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs Ernährungsberater/in beginnen. Der Kurs dauert 15 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 24 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich. Wöchentliche Lernzeit: rund 8 Stunden
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Für immer mehr Menschen sind alternative naturheilkundliche Therapien sowie die „sanfte Medizin" mit ihrem ganzheitlichen Behandlungsansatz selbstverständlich, um Beschwerden zu lindern und Krankheiten zu heilen. Die Nachfrage nach Heilpraktikern und Heilpraktikerinnen steigt dementsprechend kontinuierlich. Wer diesen verantwortungsvollen Beruf ausüben möchte, muss jedoch eine anspruchsvolle amtsärztliche Prüfung absolvieren. Mit diesem Kurs bereiten Sie sich umfassend und gezielt darauf vor. Nach erfolgreicher Prüfung dürfen Sie unabhängig und eigenständig arbeiten.

Weitere Informationen finden Sie hier


Lernziele:

Wir vermitteln Ihnen den medizinischen Lehrstoff, den Sie für das Bestehen der amtsärztlichen Prüfung zum Heilpraktiker benötigen. Sie lernen Bau und Funktionen des menschlichen Körpers umfassend kennen - vom Bewegungsapparat über das Herz-Kreislaufsystem, das Nervensystem und die Sinnesorgane bis zum Verdauungsapparat. Zudem beschäftigen Sie sich mit den möglichen Erkrankungen der jeweiligen Bereiche, deren Symptomen und den schulmedizinischen Behandlungsmöglichkeiten.

Der Lehrgang macht Sie außerdem mit Infektionskrankheiten und der gesetzlichen Meldepflicht, Erste-Hilfe-Maßnahmen, Injektions- und Verbandstechniken vertraut. Kurzum: Alle prüfungsrelevanten Themen werden behandelt. Darüber hinaus erhalten Sie eine Einführung in verschiedene Konzepte der Naturheilkunde, darunter Homöopathie, Phytotherapie (Pflanzenheilkunde), traditionelle chinesische Medizin (TCM), Ayurveda und andere gängige Verfahren.


Zum Lehrgangsende machen wir Sie fit für eine erfolgreiche Praxisgründung: Hygienevorschriften, Gesetzeskunde, Praxisausstattung und anderes stehen dann auf Ihrem Stundenplan. Zusätzlich zu den Einsendeaufgaben am Ende jedes Studienhefts klopfen zwei Zwischentests sowie ein Abschlusstest Ihr Wissen ab und zeigen eventuelle Lücken auf. Mit diesem Rundumpaket und den ergänzenden Seminaren sind Sie optimal für Ihre Heilpraktikerprüfung vorbereitet.


Teilnahmevoraussetzung:

Kursteilnahme: Wir empfehlen mindestens einen mittleren Bildungsabschluss sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem medizinischen Assistenzberuf. Bis zum Lehrgangsende sollten Sie einen Erste-Hilfe- Kurs absolviert haben. Bei Teilnehmern ohne medizinische Vorbildung setzen wir die Bereitschaft voraus, am Praxisseminar teilzunehmen.

Behördliche Prüfung:

1. Sie müssen das 25. Lebensjahr vollendet haben
2. brauchen einen Hauptschulabschluss
3. ein gutes polizeiliches Führungszeugnis
4. ein ärztliches Attest über körperliche und geistige Gesundheit.


Fördermöglichkeiten:

Der sgd-Fernlehrgang „Heilpraktiker/in - Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung (Teilnehmer ohne med. Vorkenntnisse)" ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis „Ernährungsberatung“ als Bestätigung Ihrer Leistungen; das sgd-Zertifikat „Ernährungsberater/in“ erhalten Sie nach Teilnahme am Abschlussseminar und Bestehen der Abschlussprüfung. Sie können beide Leistungsnachweise auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente erhalten.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs Heilpraktiker/in beginnen. Der Kurs dauert 20 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von insgesamt 32 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich. Wöchentliche Lernzeit: rund 8 bis 10 Stunden
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

In kaum einem anderen Bereich werden so viele Fachwörter benutzt wie in der Medizin. Für das Schreiben von Arztbriefen sind deshalb Schreib-Profis mit fundiertem medizinischem Grundwissen gefragt. Sie eignen sich medizinisches Vokabular an und lernen die professionelle Verwendung von Diktiergerät und Transkriptionstechnik. Wir machen Sie fit im Umgang mit der deutschen Sprache und der Textverarbeitung auf dem PC.

Weitere Informationen finden Sie hier


Lernziele:

Sie erwerben in diesem Lehrgang das technische, fachsprachliche und orthografische Wissen, um einen Arztbrief zu erstellen.
Dazu gehören medizinische Grundlagen, der professionelle Umgang mit Diktiergerät und Transkriptionstechnik (Fußschalter), Recherchetechniken sowie der sichere Umgang mit der deutschen Sprache und mit aktueller Textverarbeitung.

Sie können nach diesem Kurs auch medizinische Texte von anderen Schreibern korrigieren. Außerdem geben wir Ihnen wichtige Tipps zum Alltag in einem Schreibbüro.

Teilnahmevoraussetzung:

Sie brauchen mindestens den Realschulabschluss, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und einen sicheren Umgang mit PC und Internet. Sie sollten MS Office beherrschen, insbesondere MS Word, sowie das Zehnfingersystem mit 150 Anschlägen pro Minute.


Fördermöglichkeiten:

Der sgd-Fernlehrgang „Medizinische Schreibkraft (SGD) - ohne Transkriptionsset, Gepr." ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis „Medizinische Schreibkraft“ als Bestätigung Ihrer Leistungen. Nach bestandener Präsenzprüfung erhalten Sie das sgd-Zertifikat „Geprüfte medizinische Schreibkraft (SGD)“. Auf Wunsch stellen wir Ihnen beide Zeugnisse auch als international verwendbare Dokumente in englischer Sprache aus. Diese Abschlüsse sind in Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs „Geprüfte medizinische Schreibkraft (SGD)“ beginnen. Der Kurs dauert 12 Monate bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 10 bis 12 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 18 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Stress und eine permanente Reizüberflutung sorgen immer öfter für Erschöpfungsmomente. Deshalb besuchen zahlreiche Menschen Kurse, um mit gezielten Übungen zur Entspannung körperliche und mentale Tiefs zu vermeiden oder auszugleichen. Auch im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements sind Entspannungstrainer/innen gefragt. Dieser Kurs bildet Sie umfassend in klassischen und alternativen Entspannungsmethoden aus - damit sorgen Sie für kraftspendende Ruhemomente in der Alltagshektik.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Sie erfahren, wie Stress entsteht, wie Körper und Psyche darauf reagieren und welche typischen Symptome sich dadurch zeigen können. Außerdem lernen Sie, welche Entspannungstechniken eingesetzt werden können, um wirksam Ruhe und Ausgeglichenheit zu gewinnen. Zu der breit gefächerten Weiterbildung gehören klassische und alternative Entspannungsverfahren. Sie erwerben Kenntnisse und Hintergrundwissen zu Autogenem Training, Fantasiereisen und Qi Gong und lernen, diese Techniken bei Privat- oder Firmenkunden zu vermitteln. Wir schulen Sie außerdem darin, Ihre Stimme und Körpersprache beim Entspannungstraining richtig einzusetzen. Abschließend erhalten Sie wichtige Informationen und Tipps, damit Sie Ihr Angebot erfolgreich vermarkten können.


Teilnahmevoraussetzung:

Sie sollten Erfahrung in mindestens einem Entspannungsverfahren besitzen und Freude am Üben und Ausprobieren haben.


Fördermöglichkeiten:

Der sgd-Fernlehrgang „Entspannungstrainer/in" ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis „Entspannungstraining“ als Bestätigung Ihrer Leistungen. Nach zusätzlicher Seminarteilnahme und bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie darüber hinaus das sgd-Zertifikat „Entspannungstrainer/in“. Auf Wunsch stellen wir Ihnen beide Leistungsnachweise auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente aus. Die Abschlüsse sind in Wirtschaft und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Dauer:12 Monate / 10 Stunden pro Woche Betreuungsdauer: 18 Monate
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Auch wenn sie unsichtbar sind: Die intensiven Düfte ätherischer Öle entfalten eine starke positive Wirkung: Sie beeinflussen unsere Laune, stimulieren unsere Sinne und regen die Selbstheilungskräfte an. In der Aromatherapie werden sie daher in Duftlampen, in Form von Ganz- und Teilbädern, als Kompressen und Wickel, beim Inhalieren und als Massageöl verwendet. Mit dem Wissen aus diesem Kurs eignen Sie sich also eine vielseitige und immer häufiger nachgefragte Heilmethode von leichten Alltagskrankheiten an.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Wir geben Ihnen zunächst einen Überblick über die Geschichte der Aromatherapie sowie über die verschiedenen Herstellungsverfahren der Öle und Hydrolate (Blütenwässer). Sie erarbeiten sich die Profile der einzelnen Öle: sowohl enthaltene Wirkstoffe und Heilwirkung als auch Wechselwirkungen mit anderen Düften und Gegenanzeigen. In einem weiteren Schritt lernen Sie, passende Duftmischungen zusammenzustellen.

Am Ende des Kurses können Sie ätherische Öle zu therapeutischen Zwecken bei leichten Alltagserkrankungen anwenden, z. B. bei Erkältungen, Kopfschmerzen oder auch bei seelischen Verstimmungen. Sie lernen auch, welche Besonderheiten man bei älteren Menschen, Kindern oder Haustieren berücksichtigen muss und wo die Grenzen des Einsatzes liegen.

Zum Lernstoff gehört ebenfalls, wie man ätherische Öle und Blütenwässer in der Schönheitspflege und beim Kochen verwendet und z. B. Cremes und Tinkturen selbst mischt und Gerichten eine besondere Würze gibt.

Teilnahmevoraussetzung:

Die Teilnahme an diesem Lehrgang erfordert keine speziellen Vorkenntnisse. Falls Sie die Aromatherapie beruflich anwenden wollen, benötigen Sie eine entsprechende Qualifikation als Arzt oder Heilpraktiker bzw. Berufserfahrung im Wellness- oder Gesundheitsbereich.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen dieses auch in englischer Sprache als international verwendbares Dokument aus. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs „Aromatherapie“ beginnen. Der Kurs dauert 9 Monate bei einer wöchentlichen Studienzeit von ca. 6 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 15 Monaten. Eine weitere Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich. Betreuungszeit: 12 Monate
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Ayurveda, das „Wissen vom Leben", ist eine jahrtausendealte Heilkunst aus Indien, die sich zunehmend auch in westlichen Kulturen verbreitet. Ihr Ziel: Nach dem Prinzip der Ganzheitlichkeit wird nach dem vollkommenen Gleichgewicht aller im Körper wohnenden Kräfte und nach innerer Harmonie gestrebt. Dabei werden körperliche, psychische und soziale Aspekte gleichermaßen berücksichtigt. Mit dem Fachwissen aus diesem Kurs gelingt Ihnen der Einstieg in die professionelle ayurvedische Beratung.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

In diesem Kurs erhalten Sie eine Einführung in das ayurvedische Welt- und Menschenbild, aus dem sich die Heilmethoden ableiten. Sie lernen dabei die verschiedenen Bestandteile der ganzheitlichen Behandlung wie Ernährung, Schönheits- und Körperpflege, Krankheitsvorbeugung und -behandlung kennen.

Nach der ayurvedischen Lehre gehört jeder Mensch zu einem bestimmten Konstitutionstyp, der sein Leben und seine Gesundheit beeinflusst. Am Ende des Kurses können Sie eine ayurvedische Konstitutionsbestimmung vornehmen und darauf aufbauend eine entsprechende Ernährungs- und Gesundheitsberatung durchführen.

Sie befassen sich mit den verschiedenen Behandlungsmethoden wie Reinigungs- und Entlastungskuren zur Wiederherstellung der Lebensenergie und des inneren Gleichgewichtes. Zudem lernen Sie, wie sich ayurvedische Methoden auch zur Entspannung und Stressbewältigung einsetzen lassen. Wir vermitteln Ihnen überdies Kenntnisse zur ayurvedischen Küche und Sie probieren die entsprechenden Rezepte aus. Abgerundet wird der Lernstoff mit Informationen und Tipps, wie Sie Gruppenangebote erstellen und Workshops durchführen.


Teilnahmevoraussetzung:

Sie müssen für den Lehrgang keine besonderen Bildungsvoraussetzungen erfüllen.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Nach der Seminarteilnahme und dem Bestehen der Abschlussprüfung erhalten Sie darüber hinaus das sgd-Zertifikat „Gepr. Ayurveda-Gesundheitsberater/in (SGD)“. Auf Wunsch händigen wir Ihnen beide Zeugnisse auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente aus. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs „Gepr. Ayurveda-Gesundheitsberater/in (SGD)“ beginnen. Der Kurs dauert 12 Monate bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von rund 10 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 18 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Sie sind sportlich, arbeiten gerne mit Menschen und interessieren sich für medizinische Zusammenhänge? Dann können Sie mit diesem Kurs als Fitnesstrainer/in Karriere machen. Sie holen sich nicht nur aktuelles Trainingswissen, sondern gleich drei wichtige Qualifikationen auf einmal.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Der Lehrgang vermittelt Ihnen alle Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie benötigen, um ein qualitativ hochwertiges Fitnesstraining anleiten zu können.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie zunächst mit den richtigen Testverfahren die Fitness Ihrer Kunden ermitteln. Dies ist die Voraussetzung, damit Sie ein individuelles Trainingsprogramm zusammenstellen können, das in Ziel, Dauer und Intensität ganz auf den jeweiligen Fall abgestimmt ist.

Sie erfahren, wie Sie Ihre Kunden motivieren, indem Sie eine Unter- oder Überforderung vermeiden und den Grad der Belastung allmählich steigern. In dem Lehrgang setzen Sie sich auch mit speziellen Trainingstechniken auseinander, z. B. zum Muskelaufbau für einen starken Rücken oder dem Ausdauer- und Faszientraining. Sie lernen zudem, effiziente Trainingspläne nach Kundenwunsch zu erstellen, beispielsweise „Bauch-Beine-Po" oder Präventions- oder Cardioprogramme nach medizinischer Zielsetzung.

Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen die Grundlagen gesunder Ernährung - sowohl für Normal- als auch Extremsportler. Wir stellen Ihnen außerdem die wichtigsten Bäder- und Thermalanwendungen vor. Zusätzlich erwerben Sie das erforderliche Basiswissen im Kundenmanagement und zur Existenzgründung.

Sie erwerben drei wichtige Lizenzen:

1. Die Fitnesstrainer-B-Lizenz ist der Nachweis Ihrer Grundausbildung im Fitnessbereich. Damit beherrschen Sie die Grundlagen des Krafttrainings und können einfache Trainingspläne erstellen.

2. Die Fitnesstrainer-A-Lizenz erlaubt Ihnen, individuelle Trainingspläne zu entwickeln und Kundengespräche professionell zu führen. Sie sind auch in der Lage, körperliche Einschränkungen wie Krankheiten beim Training kompetent zu berücksichtigen.

3. Die Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness) ist die Profi-Stufe unter den Fitness-Qualifikationen. Mit ihr erstellen Sie vielfältige Übungen aus den Bereichen Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer und Mobilisation zu einem individuellen Trainingsprogramm für Menschen jedes Trainingsstands und integrieren Programmeinheiten zur Gesundheitsprävention in den jeweiligen Trainingsplan. So sind Sie nicht nur im Fitnessstudio gefragt, sondern auch bei Kunden zu Hause oder im Büro.


Teilnahmevoraussetzung:

Sie benötigen keine besonderen Bildungsvoraussetzungen; empfohlen wird jedoch ein mittlerer Bildungsabschluss. Sie sollten Interesse für medizinische Zusammenhänge, Aufgeschlossenheit und Bereitschaft zum praktischen Üben und Trainieren mitbringen.


Fördermöglichkeiten:

Der sgd-Fernlehrgang „Gepr. Fitnesscoach (SGD)" ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben das sgd-Abschlusszeugnis „Fitnesscoaching“ als Bestätigung Ihrer Leistungen. Nach erfolgreicher Teilnahme an beiden Praxisseminaren und bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie das sgd-Zertifikat „Geprüfter Fitnesscoach (SGD) inkl. Fitnesstrainer-A/B-Lizenz und Personaltrainer-Lizenz (Medical Fitness)“. Beide Leistungsnachweise sind auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente erhältlich.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs „Geprüfter Fitnesscoach (SGD)“ beginnen. Der Kurs dauert 12 Monate bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von rund 10 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 18 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Durch ihren ganzheitlichen Blick auf das menschliche Befinden erfreut sich die Homöopathie wachsender Beliebtheit. Dieser Kurs erläutert Ihnen die Wirkungsweise, das Potenzial und die Grenzen dieser Heilmethode. Am Ende des Fernstudiums sind Sie vertraut mit einem Therapieverfahren, bei dem nicht einzelne Organe im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen, sondern stets die gesamte Befindlichkeit des Patienten betrachtet wird.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Wir stellen Ihnen Samuel Hahnemann (1755 bis 1843) vor, den Begründer der Homöopathie. Dafür erhalten Sie eine Einführung in seine Denkweise und Auffassung von Gesundheit und Krankheit. Sie beschäftigen sich mit den wichtigsten homöopathischen Mitteln und bei welchen Symptomen und leichten Alltagserkrankungen sie eingesetzt werden.
Außerdem vermittelt der Kurs grundlegende Kenntnisse zu den Darreichungsformen und Dosierungen. Darüber hinaus erfahren Sie, wo die Grenzen der homöopathischen Selbstbehandlung liegen.


Teilnahmevoraussetzung:

Sie brauchen keine besonderen Vorkenntnisse.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Dieser Abschluss ist in Wirtschaftund Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Auf Wunsch erhalten Sie diesen Leistungsnachweis auch in englischer Sprache als international verwendbares Dokument.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs Praktische Homöopathie beginnen. Der Kurs dauert 9 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 15 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich. Wöchentliche Lernzeit von rund 4 bis 5 Stunden
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Bereits seit Jahrtausenden sammeln Menschen Pflanzen zu medizinischen Zwecken und bereiten sich heilende Tees, Salben und Tinkturen zu. Heute ist die Pflanzenheilkunde (Phytotherapie) eine klassische Form der alternativen Medizin. Die Vorteile sprechen für sich: Wirksame Inhaltsstoffe, kaum Nebenwirkungen, einfache und preiswerte Zubereitung. Mit dem fundierten Wissen aus diesem Kurs erweitern Sie Ihr naturheilkundliches Know-how um die vielfach bewährte Heilwirkung der Kräutermedizin.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Wir führen Sie zunächst in die botanischen Grundlagen der Pflanzenheilkunde ein. Sie lernen die wichtigsten Pflanzenfamilien und -arten kennen sowie deren Unterscheidungsmerkmale. Ebenso erarbeiten Sie sich das Wissen über die Wirkstoffe der Pflanzen und ihre Heilkraft. Darauf aufbauend beschäftigen Sie sich mit den verschiedenen Zubereitungsarten und Darreichungsformen wie Tees, Tabletten, Tropfen, Heilbäder oder Wickel. Sie lernen auch die Verwendung der Pflanzen in der Aromatherapie und als Räuchermittel kennen. Ausführlich klären wir Sie darüber auf, bei welchen Erkrankungen die Phytotherapie sinnvoll eingesetzt werden kann, und wo ihre Grenzen liegen.


Teilnahmevoraussetzung:

Sie benötigen keine besonderen Vorkenntnisse. Wenn Sie die Pflanzenheilkunde beruflich anwenden wollen, sollten Sie über eine medizinische Ausbildung verfügen bzw. einen Gesundheitsberuf ausüben.


Fördermöglichkeiten:

Förderung durch Bildungsgutschein

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Das sgd-Zertifikat „Phytotherapie – Heilpflanzen kompetent anwenden“ erhalten Sie nach erfolgreicher Bearbeitung der Fallstudien und der Seminarteilnahme mit bestandener Abschlussprüfung. Auf Wunsch stellen wir Ihnen beide Zeugnisse auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente aus. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Lehrgang Phytotherapie - Heilpflanzen kompetent anwenden beginnen. Der Kurs dauert 12 Monate bei einer durchschnittlichen Bearbeitungszeit von rund 7 Stunden in der Woche. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 18 Monaten. Eine weitere Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Zu wenig Bewegung, unausgewogene Ernährung, beruflicher Stress, Umweltbelastungen - der heutige Alltag macht es nicht leicht, auf Dauer körperlich und seelisch gesund zu bleiben. Nicht ohne Grund wünschen sich immer mehr Menschen eine ganzheitliche Prävention und gesunde Lebensführung. Mit dem breit angelegten Know-how aus diesem Kurs unterstützen Sie Unternehmen oder Einzelpersonen dabei, Zivilisationskrankheiten vorzubeugen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

In diesem Kurs erfahren Sie, wie Ernährung, Bewegung, Entspannung, die unmittelbare Umgebung und das seelische Befinden zusammenwirken und so die Gesundheit sowie das Wohlbefinden beeinflussen. Darauf aufbauend sind Sie in der Lage, in Unternehmen und Behörden gesundheitsbeeinträchtigende Aspekte zu analysieren und Möglichkeiten zur betrieblichen Gesundheitsförderung aufzuzeigen. In der Beratung gesunder Erwachsener können Sie Strategien aufzeigen, wie sich eine angemessene Vorbeugung im Alltag verwirklichen lässt. Bei Umweltbelastungen durch Schadstoffe und Allergene können Sie auf Gefahren aufmerksam machen und Vorbeugungsmaßnahmen vorschlagen.


Teilnahmevoraussetzung:

Sie sollten einen Realschulabschluss oder ein vergleichbares Bildungsniveau besitzen sowie über eine Ausbildung und/oder Berufserfahrung in einem Gesundheitsberuf verfügen oder einen (sozial-)pädagogischen, journalistischen oder beratenden Beruf mit Interessenschwerpunkt „Gesundheit" ausüben.


Fördermöglichkeiten:

Förderung durch Bildungsgutschein

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis „Prävention und Gesundheitsförderung“ als Bestätigung Ihrer Leistungen. Nach erfolgreicher Teilnahme an dem Praxisseminar und bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie das sgd-Zertifikat „Gepr. Präventionsberater/in – Gepr. Gesundheitscoach“. Auf Wunsch stellen wir Ihnen beide Leistungsnachweise auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente aus. Die Abschlüsse sind in Wirtschaft und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs „Gepr. Präventionsberater/in – Gepr. Gesundheitscoach“ beginnen. Der Kurs dauert 16 Monate bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 6 bis 8 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 24 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich. Studiendauer: wöchentlich rund 8 Stunden
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Schwachen und Kranken helfen, die Umwelt schützen - in vielen Bereichen übernehmen gemeinnützige Einrichtungen wertvolle Aufgaben. Dafür ist ein spezielles Management erforderlich - mit diesem Kurs erhalten Sie das dafür nötige Know-how. Sie bereiten sich mit diesem Sozialmanagement-Fernstudium auf eine kaufmännische Fach- und Führungsposition im Sozialwesen vor. Sie können in Ihrem Arbeitsgebiet Expertenaufgaben übernehmen oder Sie leiten abteilungsübergreifende Projekte.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Dieser kaufmännische Aufstiegskurs bildet Sie rund um die Themen Beschaffung von Geldern und Finanzierung von Aufgaben in sozialen oder gemeinnützigen Non-Profit-Organisationen aus. Sie lernen, Projekte zu planen, Konzepte zu entwickeln, Aufgaben zu budgetieren und umzusetzen.
Dafür erwerben Sie detaillierte Fachkenntnisse über Management und Personalführung. Ebenfalls erlernen Sie die Organisation, das Marketing und das professionelle Fundraising.
Ein weiterer Themenbereich ist die Finanzierung und das Controlling. Sie beschäftigen sich mit rechtlichen Belangen sowie mit dem Steuerrecht und erwerben Grundlagen im Projektmanagement.


Teilnahmevoraussetzung:

Sie brauchen keine besonderen Vorkenntnisse. Berufserfahrung in einem kaufmännischen oder sozialen Beruf ist hilfreich.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen dieses auch als international verwendbares Dokument in englischer Sprache aus. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs Fachkurs Social Management beginnen. Der Kurs dauert 12 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 18 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich. Wöchentliche Lernzeit: rund 8 bis 10 Stunden.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Rund drei Millionen Menschen praktizieren in Deutschland regelmäßig Yoga. Die indische Philosophie- und Gesundheitslehre mit ihren charakteristischen Körper- und Atemübungen liegt voll im Trend - und sie gewinnt weiter an Zuspruch. Sollten auch Sie von Yoga begeistert sein, haben Sie mit diesem Kurs die Chance, sich beruflich als qualifizierte/r Yoga-Lehrer/in zu verwirklichen. Die umfassende didaktische Ausbildung eröffnet Ihnen vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

In diesem Kurs lernen Sie die vielfältigen Einsatzbereiche für Yoga-Lehrende sowie deren Arbeitsbedingungen kennen. Außerdem erfahren Sie alles zum geschichtlichen und philosophischen Hintergrund des Yoga und lernen, wie Sie beides vermitteln. Sie werden darin geschult, die Körper-, Atem- und Meditationsübungen fachgerecht anzuleiten. Dafür eignen Sie sich Grundkenntnisse der Anatomie und Physiologie an. Anschließend können Sie beurteilen, wann und für wen bestimmte Übungen geeignet sind - und wann Sie davon abraten müssen. Durch Übungen fördern Sie die Selbstwahrnehmung Ihrer Schüler und erläutern dabei, welche Organe mit den Asanas angeregt werden. Darüber hinaus lernen Sie, Yoga-Kurse für verschiedene Zielgruppen zu planen und vorzubereiten. Sie werden fit gemacht in Kundenakquise und Werbung, z. B. in der Gestaltung von Flyern und anderen Werbemitteln.


Teilnahmevoraussetzung:

Um das sgd-Abschlusszeugnis zu erwerben benötigen Sie keine besonderen Voraussetzungen. Für die Kursteilnahme mit Erwerb des sgd-

Zertifikats gelten folgende Voraussetzungen:

1. Mindestalter 25 Jahre,
2. mindestens 3 Jahre praktische Yoga-Erfahrung und
3. Bereitschaft zum täglichen Üben und zum Führen eines Yoga-Tagebuchs.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis „Methodik und Didaktik des Yoga-Unterrichts“ als Bestätigung Ihrer Leistungen. Nach zusätzlicher Seminarteilnahme erhalten Sie darüber hinaus das sgd-Zertifikat „Yoga-Lehrer/in“. Auf Wunsch stellen wir Ihnen Zeugnis und Zertifikat auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente aus. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs „Yoga-Lehrer/in“ beginnen. Der Kurs dauert 12 Monate bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von rund 11 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 18 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Gesunde und motivierte Mitarbeiter/innen sind für Unternehmen und Behörden ein wichtiger Erfolgsfaktor. Deshalb fördern sie immer häufiger durch gezieltes Gesundheitsmanagement die Gesundheit und das Wohlbefinden der Beschäftigten. Mit diesem Kurs erhalten Sie das begehrte Fachwissen dafür. Damit können Sie in Unternehmen aller Branchen Strukturen und Prozesse für gesundheitsfördernde Arbeitsbedingungen einführen und weiterentwickeln.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

In unserem Lehrgang üben Sie, die betriebliche Ausgangssituation zu analysieren, mögliche Belastungen für die Gesundheit zu erkennen und daraus Maßnahmen zur Gesundheitsförderung abzuleiten. Sie begleiten betriebliche Veränderungsprozesse (Change Management) sowie die Wiedereingliederung von Beschäftigten nach längerer Krankheit (Betriebliches Eingliederungsmanagement). Am Ende des Lehrgangs sind Sie in der Lage, ein umfassendes Betriebliches Gesundheitsmanagement aufzubauen, zu betreuen und systematisch weiterzuentwickeln.


Teilnahmevoraussetzung:

Wir empfehlen einen mittleren Bildungsabschluss sowie ein Mindestalter von 23 Jahren zu Beginn des Lehrgangs.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis "Betriebliches Gesundheitsmanagement" als Bestätigung Ihrer Leistungen. Das IHK-Zertifikat "Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)" erhalten Sie nach erfolgreich abgeschlossenem Seminar und bestandenem Tests. Auf Wunsch händigen wir Ihnen beide Leistungsnachweise auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente aus. Die Abschlüsse sind in Wirtschaft und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Fernlehrgang beginnen. Die Studiendauer beträgt in der Regel 13 Monate bei einer wöchentlichen Studienzeit von etwa 7 Stunden. Sie können auch schneller oder langsamer studieren. Ihre Betreuungszeit umfasst insgesamt 20 Monate. Während der gesamten Zeit haben Sie Anspruch auf die Betreuungsleistungen der SGD. Eine individuelle Verlängerung ist auf Anfrage möglich.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Ein gesundes Essverhalten zu lernen und im Alltag umzusetzen, ist für Kinder und Jugendliche besonders schwierig und eine echte Herausforderung für Eltern und Schule. Der Bedarf an Ernährungsberatern/innen ist entsprechend groß. Mit diesem Aufbaukurs eignen Sie sich Fachwissen und pädagogische Kenntnisse an, um junge Menschen für einen gesunden Lebensstil zu sensibilisieren. Damit eröffnen sich Ihnen anspruchsvolle Aufgaben.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Zu Beginn des Lehrgangs beschäftigen Sie sich mit dem speziellen Nährstoffbedarf von Säuglingen und Kindern verschiedener Altersstufen. Sie erweitern Ihre Kenntnisse über die Zusammenhänge von Ernährungsfehlern und Gesundheitsstörungen und können entsprechende Vorbeugungsmaßnahmen vorschlagen. So vermitteln Sie künftig Eltern und Kindern, wie eng Ernährung, Bewegung und Entspannung miteinander verbunden sind - darauf aufbauend geben Sie Anleitungen zu einem ganzheitlichen gesundheitsorientierten Lebensstil.

Sie kennen verschiedene Methoden der Vermittlung und können unterschiedliche Medien zielgerichtet und erfolgreich bei den entsprechenden Altersgruppen einsetzen. Ihre Grundkenntnisse der Entwicklungspsychologie und der Kommunikation helfen Ihnen, Ernährungswissen in Einzel- und Gruppenberatung altersgerecht nahezubringen. Sie lernen, das Wissen über gesundes Essen, z. B. im Rahmen von Koch-Workshops für Kinder und Jugendliche, erfahrbar zu machen.


Teilnahmevoraussetzung:

Sie benötigen Grundkenntnisse in den Bereichen Ernährungslehre, Lebensmittelkunde, Ernährung und Prävention sowie Ernährungskommunikation. Diese Grundkenntnisse vermittelt z. B. der sgd-Lehrgang „Ernährungsberater/in".


Fördermöglichkeiten:

Der sgd-Fernlehrgang „Fachberatung für die Ernährung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen" ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben das sgd-Abschlusszeugnis „Fachberatung für die Ernährung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen“ als Bestätigung Ihrer Leistungen. Mit der Teilnahme an dem Präsenzseminar und bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie das sgd-Zertifikat „Geprüfte/r Fachberater/in für die Ernährung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen (SGD)“. Auf Wunsch stellen wir Ihnen die Leistungsnachweise auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente aus. Die Abschlüsse sind in Wirtschaft und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs „Fachberatung für die Ernährung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen“ beginnen. Der Kurs dauert 6 Monate bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von rund 7 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 9 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Immer mehr Menschen nutzen in ihrer Freizeit Wellness-Angebote. Aus gutem Grund: Massagen, Bäder und Sauna-Besuche wirken angenehm entspannend und sichern präventiv das körperliche und seelische Wohlbefinden. Nicht umsonst erlebt der Wellness-Markt seit mehreren Jahren einen regelrechten Boom - und ein Ende ist nicht in Sicht. Mit der vielfältigen Qualifikation dieses Kurses erlernen Sie verschiedene Wellness-Praktiken und erschließen sich so eine erfüllende und zukunftssichere Tätigkeit.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Sie eignen sich ein solides Grundlagenwissen über den menschlichen Körper an und lernen, wie sich der physische Zustand eines Kunden testen lässt. Darauf aufbauend stellen Sie Ihren Kunden fachkundig passgenaue Maßnahmen zur Vorbeugung zusammen, beispielsweise leichtes Ausdauertraining, Gymnastik oder gezielte Dehnungsübungen.

Darüber hinaus erlernen Sie alle gängigen Massagetechniken - von der Bürostuhlmassage bis zur Lymphdrainage. Auch Spezialmassagen wie etwa die HWS-Mobilisation oder die Sportmassage können Sie durchführen, Sie haben dabei immer vorhandene Krankheitsbilder und Sicherheitsmaßnahmen im Blick. Ebenso werden Sie fit gemacht in sämtlichen Spa-Anwendungen wie Bäder, Güsse, Packungen und Saunatechniken.

Der Kurs vermittelt Ihnen auch betriebswirtschaftliche und berufsrechtliche Kenntnisse, die Sie für die Selbstständigkeit brauchen. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie professionell mit Ihrer Kundschaft sowie mit Mitarbeitern umgehen.


Teilnahmevoraussetzung:

Keine speziellen Vorkenntnisse; ein mittlerer Bildungsabschluss wird jedoch empfohlen. Sie sollten Interesse für medizinische Zusammenhänge und Freude an manueller Arbeit haben und gerne mit Menschen arbeiten.


Fördermöglichkeiten:

Der sgd-Fernlehrgang „Gepr. Fachpraktiker/in für Massage, Wellness und Prävention (SGD)" ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach Lösung aller Einsendeaufgaben und Besuch des ersten Seminars das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Mit der zusätzlichen Teilnahme am zweiten Seminar erwerben Sie das sgd-Zertifikat. Beide Leistungsnachweise sind auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente erhältlich. Nach zusätzlichem Bestehen der Abschlussprüfung am Ende des zweiten Seminars erwerben Sie das DAFMP®-Zertifikat „Fachpraktiker/in für Massage, Wellness und Prävention (SGD)“.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs Geprüfte/r Fachpraktiker/in für Massage, Wellness und Prävention (SGD) beginnen. Der Kurs dauert 14 Monate bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von rund 10 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 21 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Übergewicht wirkt sich meist negativ auf die Gesundheit aus. Als Gewichtscoach sind Sie daher äußerst gefragt - Sie fördern das gesunde Abnehmen. Sie bringen Ihren Klienten bei, wie man schlank und ausgeglichen sein und das Essen dennoch genießen kann. Ihre Einsatzmöglichkeiten sind dabei breit gefächert

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Sie lernen, übergewichtige Menschen bei der Gewichtsabnahme anzuleiten und zu beraten. Dazu erfahren Sie zunächst, wie Übergewicht entsteht. Wir zeigen Ihnen Methoden und Mittel des Coachingprozesses und des Verhaltenstrainings. Anschließend machen wir Sie mit verschiedenen Programmen zur Gewichtsabnahme vertraut - und für wen diese geeignet sind.

Am Lehrgangsende können Sie auch Gruppenkurse und Workshops organisieren und sind fit in allen Belangen, die zu einer selbstständigen Tätigkeit gehören.


Teilnahmevoraussetzung:

Der Lehrgang ist eine Zusatzqualifikation und setzt Kenntnisse in der Ernährungslehre oder im diätischen Bereich voraus. Diese vermittelt z. B. der sgd-Lehrgang „Ernährungsberater/ in". Sie sollten zu Lehrgangsbeginn 21 Jahre alt sein und sich gut in Menschen hineinversetzen können.


Fördermöglichkeiten:

Der sgd-Fernlehrgang „Gepr. Gewichtscoach/Gepr. Berater/in für Gewichtsmanagement" ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreichem Durcharbeiten aller Studienhefte das sgd-Abschlusszeugnis „Gewichtsmanagement“. Wenn Sie zusätzlich das dreitägige Seminar besucht und die Abschlussprüfung bestanden haben, erwerben Sie das sgd-Zertifikat „Geprüfter Gewichtscoach/Geprüfte/r Berater/in für Gewichtsmanagement“. Auf Wunsch stellen wir Ihnen beide Leistungsnachweise auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente aus. Die Abschlüsse sind in Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs Geprüfter Gewichtscoach/Geprüfte(r) Berater(in) für Gewichtsmanagement beginnen. Der Kurs dauert 9 Monate, wobei wir von einer durchschnittlichen Bearbeitungszeit von 8 Stunden in der Woche ausgehen. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 15 Monaten. Eine weitere Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Immer mehr Menschen sind pflegebedürftig. Entsprechend wächst auch der Bedarf nach einer angemessenen Betreuung. Wenn Sie alten Menschen gegenüber aufgeschlossen sind und gern Hilfe im Alltag leisten, ist dieser Kurs genau richtig. Sie qualifizieren sich nach den staatlichen Vorgaben zur Betreuungskraft und können mit Ihrem neu erworbenen Wissen alte und pflegebedürftige Menschen mit ihren geistigen, seelischen und sozialen Bedürfnissen unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Der Kurs entspricht den staatlichen Richtlinien für Betreuungskräfte. Dadurch ist der Abschluss dieses Lehrgangs allgemein anerkannt.

Der praxisorientierte Kurs bereitet Sie optimal auf Ihre zukünftige Tätigkeit in der Altenbetreuung vor. Sie lernen, alte und pflegebedürftige Menschen bedürfnisorientiert zu betreuen. Wir stellen Ihnen geeignete Beschäftigungsangebote vor und erklären Ihnen, was es bei der Kommunikation mit älteren Menschen zu beachten gilt. Dabei wird besonders der Umgang mit demenzkranken Menschen berücksichtigt.

Wir bereiten Sie außerdem auf die Zusammenarbeit mit dem Pflegeteam vor, damit Sie sich gut in die bestehenden Abläufe einbringen können. Ergänzend beschäftigen Sie sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen im Pflegebereich.


Teilnahmevoraussetzung:

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Sie sollten kranken, behinderten und alten Menschen gegenüber respektvoll, freundlich und aufgeschlossen sein, außerdem umgänglich, teamfähig, flexibel und zuverlässig.


Fördermöglichkeiten:

Der sgd-Fernlehrgang „Altenbetreuung - Betreuungskraft gemäß §§ 43b, 53c SGB XI" ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach Bearbeiten aller Studienhefte als Bestätigung Ihrer Leistungen das sgd-Abschlusszeugnis „Grundlagen der Altenbetreuung“. Wenn Sie zusätzlich die Praktika und den Erste-Hilfe-Kurs nachweisen, erhalten Sie das sgd-Zertifikat „Altenbetreuung – Betreuungskraft gemäß §§43b, 53c SBG XI“. Auf Wunsch erhalten Sie die Leistungsnachweise auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente. Diese Abschlüsse sind in Wirtschaft und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs „Altenbetreuung - Betreuungskraft gemäß §§ 43b, 53c SGB XI“ beginnen. Der Kurs dauert 12 Monate, wobei wir von einer durchschnittlichen Bearbeitungszeit von 9 Stunden in der Woche ausgehen (einschließlich der Zeit für Ihre Praktika). Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 18 Monaten. Eine weitere Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Professionelle Betreuungskräfte werden dringend gesucht, und der Bedarf wächst weiter. Dieser Kurs vermittelt Ihnen das nötige Wissen, um anspruchsvolle Gesundheits- und Sozialaufgaben in den verschiedenen Betreuungsbereichen übernehmen zu können - sowohl in der Kinder- und Jugendbetreuung als auch in der Alten-, Demenz- und Palliativbetreuung. Mit dem Lehrgang können Sie dafür ein anerkanntes IHK-Zertifikat erwerben.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Sie werden auf die Betreuungsarbeit in vier besonders gefragten Bereichen vorbereitet.

In der Kinder- und Jugendbetreuung sind Sie Freizeitgestalter, Lernbegleiter und Vertrauensperson und fördern so die individuelle Entwicklung Ihrer Schützlinge.

Im Rahmen der Altenbetreuung bieten Sie ein aktivierendes Betreuungsprogramm. Besonders geschult werden Sie dabei für die Demenzbetreuung. In der Palliativbetreuung begleiten Sie sterbende Menschen und spenden Angehörigen Trost.

Betreuungsarbeit kann in Form eines Angestelltenverhältnisses geleistet werden. Sollten Sie über eine Selbstständigkeit nachdenken, geben wir Ihnen hierzu ebenfalls wichtige Hintergrundinformationen.


Teilnahmevoraussetzung:

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Nachweis einer mindestens 1-jährigen Tätigkeit in der Alten-, Behinderten-, Kinder- oder Jugendbetreuung, z. B. auch durch die Erziehung eines eigenen Kindes oder durch ein Freiwilliges Soziales Jahr.

Zulassungsvoraussetzungen zum IHK-Test:

1. Anmeldung bei unserem Online-Campus waveLearn
2. Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses, der nicht länger als zwei Jahre zurückliegen soll
3. Durchführung einer Projektaufgabe


Fördermöglichkeiten:

Der sgd-Fernlehrgang „Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK)" ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme als Bestätigung Ihrer Leistungen das sgd-Abschlusszeugnis „Grundlagen der Kinder-, Alten-, Demenz- und Palliativbetreuung“. Wenn Sie zusätzlich eine Projektarbeit durchführen, einen Erste-Hilfe-Kurs nachweisen und den mündlichen IHK-Test bestehen, erhalten Sie das IHK-Zertifikat „Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK)“. Beide Leistungsnachweise sind auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente erhältlich. Diese Abschlüsse sind in Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs „Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK)“ beginnen. Der Kurs dauert 12 Monate bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von etwa 9 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 18 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Dank des medizinischen Fortschritts und besserer Arbeitsbedingungen werden viele Menschen in Deutschland immer älter. Das bedeutet aber auch, dass künftig deutlich mehr Senioren und Seniorinnen auf Hilfe angewiesen sind. Dementsprechend werden in der Pflegebranche dringend Fachkräfte für die Pflege gesucht. Mit diesem Kurs erhalten Sie somit Zugang zu einem vielseitigen und verantwortungsvollen Beruf mit Zukunft.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Sie lernen, wie man richtig mit alten, kranken und pflegebedürftigen Menschen umgeht und sie gut betreut.

Neben den pflegerischen Fertigkeiten vermitteln wir Ihnen Kenntnisse zur Haushaltsführung, Ernährung, zu möglichen Krankheitsbildern und rechtlichen Belangen.

Am Kursende verfügen Sie über einen gefragten Abschluss, der hohe Anerkennung genießt und Ihnen, dank praxisnaher Lerninhalte, den direkten Einstieg in den Beruf ermöglicht. Ihr Lernstoff entspricht der Prüfungsordnung des Malteser-Hilfsdienstes (MHD).


Teilnahmevoraussetzung:

Sie müssen mindesten 18 Jahre alt sein sowie den Hauptschulabschluss und einen Erste-Hilfe-Kurs nachweisen können.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Bearbeitung der ersten 14 Studienhefte als Bestätigung Ihrer Leistungen das sgd-Abschlusszeugnis „Praktische Altenbetreuung“. Sie erhalten das sgd-Zertifikat „Fachkraft in der häuslichen Pflege (SGD)“ sowie das Malteser-Hilfsdienst-Zeugnis „Schwesternhelferin/Pflegediensthelfer“, wenn Sie alle 17 Studienhefte bearbeitet, an den beiden Praxisseminaren teilgenommen, die Abschlussprüfung bestanden und ein 80-stündiges Praktikum absolviert haben. Auf Wunsch erhalten Sie die Leistungsnachweise auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente. Diese Zeugnisse sind in Wirtschaft und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs Fachkraft in der häuslichen Pflege SGD beginnen. Der Kurs dauert 18 Monate bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 6 bis 8 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 30 Monaten. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Trotz des medizinischen Fortschritts ist auch heute noch nicht jede Krankheit heilbar. Für die betroffenen Personen und deren Angehörige beginnt mit solch einer Diagnose eine schwere Zeit. Als Palliativbegleiter/in betreuen Sie unheilbar Kranke einfühlsam und professionell bis zum Tod. Dieser Kurs bereitet Sie auf sämtliche Tätigkeiten der palliativen Begleitung vor.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Der Lehrgang vermittelt anhand der Grundsätze von Palliative Care, wie Schwerstkranke und Sterbende angemessen begleitet und betreut werden. Dabei erfahren Sie, welche besonderen Bedürfnisse Menschen an ihrem Lebensende haben.

Sie befassen sich sowohl mit medizinischen als auch mit ethischen Gesichtspunkten und üben sich in achtsamer Kommunikation mit Schwerstkranken, Sterbenden und deren Angehörigen.

Während des Lehrgangs lernen Sie, das eigene Verhalten zu beobachten sowie die eigenen Grenzen wahrzunehmen und anzuerkennen. Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen wichtige rechtliche Bestimmungen zur Betreuung Sterbender.

Das exemplarische Lernen anhand von Fallbeispielen unterstützt die intensive Auseinandersetzung mit den vielfältigen Problemen und Fragen im Umfeld von Kranksein, Sterben und Tod. Auf diese Weise entwickeln Sie hierzu eine gefestigte persönliche Haltung.


Teilnahmevoraussetzung:

Empfohlen wird ein mittlerer Bildungsabschluss und ein Mindestalter von 23 Jahren.


Fördermöglichkeiten:

Der sgd-Fernlehrgang „Palliativbegleiter/in" ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach Bearbeitung aller Einsendeaufgaben das sgd-Abschlusszeugnis „Palliativbegleitung“. Wenn Sie zudem erfolgreich am Präsenzseminar teilgenommen haben, erhalten Sie das sgd-Zertifikat „Palliativbegleiter/in“. Wir stellen Ihnen beide Zeugnisse auf Wunsch auch als international verwendbare Dokumente in englischer Sprache aus. Diese Abschlüsse sind in Wirtschaft und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs „Palliativbegleiter/in“ beginnen. Der Kurs dauert 12 Monate bei einer wöchentlichen Studienzeit von 8 bis 10 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 18 Monaten. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Unsere Welt wird immer komplexer durch neue Technologien, zunehmende Globalisierung, dazu steigende Anforderungen im beruflichen und privaten Bereich. Als Personal- und Business-Coach begleiten und unterstützen Sie einzelne Führungskräfte, Teams oder ganze Unternehmen bei ihren individuellen Herausforderungen. Wenn Sie sich also gut in andere hineinversetzen können, kontaktfreudig sind und analytische Fähigkeiten besitzen, wird Ihnen dieser Kurs viel Freude bereiten und eine erfolgreiche berufliche Zukunft ermöglichen. Denn immer mehr Unternehmen nutzen die Möglichkeiten, die ein professionelles Coaching bietet. Und auch Führungskräfte wissen, wie wertvoll eine solche Unterstützung für ihre Karriere ist.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Der Lehrgang vermittelt Ihnen Kenntnisse, um Klienten in privaten und beruflichen Angelegenheiten erfolgreich zu beraten. Die Grundlagenausbildung im Personal Coaching wird um wichtige Themen und Tools des Business-Coachings erweitert. So können Sie Führungskräfte fundiert beraten.

Das für Sie optimal aufbereitete theoretische Fachwissen wird dabei durch zahlreiche Fallbeispiele, Übungen, Tabellen und Checklisten ergänzt.

Für Ihre spätere Coaching-Praxis erhalten Sie im Lehrgang eine Einführung in Gesprächstechniken aus verschiedenen verhaltenstherapeutischen Ansätzen wie Systemik, Psychodrama, Gestaltarbeit.

Am Lehrgangsende erarbeiten Sie das Marketingkonzept für Ihre berufliche Selbstständigkeit oder andere persönliche Pläne, die Sie mit diesem Lehrgang verwirklichen wollen.


Teilnahmevoraussetzung:

Freude am Umgang mit Menschen, Lebenserfahrung, Neugier und Offenheit. Bei beruflicher Nutzung des Kurses: Mindestalter von 23 Jahren, mindestens ein mittlerer Bildungsabschluss und psychische Gesundheit. Sollten Sie sich selbst in einer Therapie befinden, benötigen wir eine Bestätigung Ihres Therapeuten, dass Sie die Verantwortung für die Teilnahme am Fernstudium und am Seminar selbst übernehmen können.


Fördermöglichkeiten:

Der sgd-Fernlehrgang „Personal und Business-Coach" ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Wenn Sie zusätzlich an beiden Seminaren teilgenommen haben, erhalten Sie das sgd-Zertifikat, das Ihnen die Aufnahme im Deutschen Fachverband Coaching (DFC) ermöglicht. Beide Leistungsnachweise sind auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente erhältlich.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs Personal und Business-Coach beginnen. Der Kurs dauert 19 Monate bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 8 bis 10 Stunden. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 31 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Jeder Mensch hat mehrere „Gesichter" - doch nur wenige kennen die verborgenen Eigenschaften ihrer Persönlichkeit wirklich und können daher ihre Reaktionen und Gefühle in bestimmten Situationen einordnen. Psychologisches Fachwissen öffnet Ihnen die Augen dafür. Dieses sgd-Fernstudium hilft Ihnen, die eigenen Handlungen und Emotionen in verschiedenen Lebenssituationen zu verstehen und auch zu beeinflussen. Von den Kenntnissen aus diesem praxisnahen Kurs profitieren Sie nicht nur privat im Umgang mit Ihren Partnern/Partnerinnen, Freunden/Freundinnen und Kindern - auch im Beruf sind psychologische Kenntnisse hilfreich. So werden Sie in der Lage sein, die Arbeit mit Kollegen/Kolleginnen und Vorgesetzten leichter und angenehmer zu gestalten, wenn Sie sowohl die eigenen Motive und Verhaltensweisen als auch die der anderen besser einschätzen können.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Der Lehrgang legt besonderen Wert auf den Praxisbezug der Lehrinhalte: Sie eignen sich das Fachwissen immer in Verbindung mit praktischen Fragestellungen an.

Am Anfang des Kurses erlernen Sie die theoretischen Grundlagen und die wichtigsten Methoden der modernen Psychologie. Damit erwerben Sie ein tief greifendes Verständnis der menschlichen Psyche mit ihren vielen Ausdrucksformen und können das menschliche Verhalten als Folge psychologischer Prozesse analysieren und begreifen.

Dabei üben Sie stets an praktischen Beispielen, den menschlichen Charakter aus psychologischer Sicht zu betrachten. So bekommen Sie einen fundierten Einblick in die moderne Psychologie und befassen sich mit ihren verschiedenen Arbeitsgebieten, wie Persönlichkeitspsychologie, Entwicklungspsychologie und Sozialpsychologie.

Im Verlauf des Kurses entwickeln Sie ein immer größeres Einfühlungsvermögen und psychologische Menschenkenntnis. Dies hilft Ihnen privat wie beruflich bei Problemen am Arbeitsplatz oder in der Familie.


Teilnahmevoraussetzung:

Sie benötigen keine besonderen Vorkenntnisse.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen dieses auch in englischer Sprache als international verwendbares Dokument aus.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs Praktische Psychologie beginnen. Der Kurs dauert 16 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 24 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Egal ob im privaten oder beruflichen Umfeld: Fast täglich stehen wir heute vor neuen Herausforderungen und müssen Entscheidungen treffen. Bei vielen Menschen wächst deshalb das Bedürfnis nach einer persönlichen Beratung - allerdings in kompakter Form, anstatt über mehrere Jahre hinweg und mit mehreren Sitzungen pro Woche. Als Psychologische/r Berater/in - Personal Coach unterstützen Sie Menschen ganz individuell in den unterschiedlichsten Lebenslagen mit einer psychologisch fundierten Beratung. Dieser Kurs gibt Ihnen alle Kenntnisse und Methoden an die Hand, um Ihren Klienten und Klientinnen schnell und effektiv zu helfen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Sie erlernen Gesprächstechniken aus verhaltenstherapeutischen Beratungs- und Therapieschulen und üben diese ein. Dabei zeigen wir Ihnen, mit welchen Methoden Sie gemeinsam mit Ihren Klienten Ziele und Lösungswege herausarbeiten. Diese werden im Kurs in Form von Fallbeispielen vorgestellt und diskutiert. Außerdem lernen Sie Techniken des Selbstcoachings.

Voraussetzung für diesen Lehrgang ist, dass Sie offen auf Menschen zugehen können und Freude an neuen Erfahrungen haben. Sie lernen zunächst viel über sich selbst und Ihre Mitmenschen und werden - darauf aufbauend - in praktischer Beratungspsychologie geschult.

Am Lehrgangsende erhalten Sie wichtige Informationen zur Gründung einer Praxis, wenn Sie sich selbstständig machen wollen: zur Beratungspraxis, zu Beratungsschwerpunkten sowie Werbemaßnahmen und Qualitätssicherung. Wir zeigen Ihnen außerdem, wie Sie sich ein berufliches Netzwerk aufbauen können.


Teilnahmevoraussetzung:

Wenn Sie den Kurs beruflich nutzen möchten, sollten Sie mindestens 23 Jahre alt sein und über einen Realschulabschluss verfügen. Sie sollten seelisch gesund sein. Wenn Sie sich momentan selbst in einer Therapie befinden, benötigen wir eine Bestätigung Ihrer Therapeutin/Ihres Therapeuten, dass Sie die Verantwortung für die Teilnahme am Fernstudium und am Seminar selbst übernehmen können.


Fördermöglichkeiten:

Der sgd-Fernlehrgang „Psychologische/r Berater/in - Personal Coach" ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Wenn Sie erfolgreich an dem Seminar teilgenommen haben, erhalten Sie das sgd-Zertifikat, das Ihnen die Aufnahme im Deutschen Fachverband Coaching (DFC) ermöglicht. Beide Leistungsnachweise sind auch in englischer Sprache als international verwendbare Dokumente erhältlich.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs Psychologische/r Berater/in - Personal Coach beginnen. Der Kurs dauert 15 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 24 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:

Beschreibung / Inhalte:

Seit Jahren nimmt die Zahl der Menschen zu, die mit psychischen Erkrankungen, wie Depressionen oder Angststörungen, Hilfe suchen. Viele sind dem gesellschaftlichen und beruflichen Druck einer vernetzten und globalisierten Welt nicht mehr gewachsen. Dementsprechend groß ist der Bedarf an psychotherapeutischen Fachleuten. Dieser Kurs bereitet Sie auf die amtsärztliche Prüfung im Bereich „Psychotherapie" nach dem Heilpraktikergesetz vor. Erfolgreich absolviert, sind Sie berechtigt, seelische Störungen fachgerecht zu behandeln.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lernziele:

Sie lernen verschiedene Formen von Störungen kennen, wie beispielsweise Essstörungen und sexuelle Funktionsstörungen.

Sie beschäftigen sich mit der Abgrenzung von echten psychischen Störungen und Erkrankungen zu bloßen Eigenarten sowie mit den Besonderheiten, die man bei Kindern und Senioren zu beachten hat.

Sie erschließen sich die Geschichte der Psychotherapie und der Psychoanalyse Sigmund Freuds, die ein häufiges Prüfungsthema ist.

Sie lernen die Grundprinzipien der klassischen und der modernen Verhaltenstherapie kennen und werden vertraut mit verschiedenen Therapieansätzen, wie dem humanistischen und dem systemischen Therapieverfahren, der Hypnotherapie und weiteren ergänzenden Therapieformen.


Teilnahmevoraussetzung:

Wir empfehlen einen mittleren Bildungsabschluss. Sie sollten ein Mindestalter von 23 Jahren haben und psychisch gesund sein.

Zulassung zur behördlichen Prüfung: Vollendung des 25. Lebensjahres, Hauptschulabschluss, in der Regel Besitz der EU-Staatsbürgerschaft, einwandfreies Führungszeugnis, keine schweren körperlichen Erkrankungen, psychischen Störungen oder Süchte (muss durch eine ärztliche Untersuchung ausgeschlossen werden).


Fördermöglichkeiten:

Der sgd-Fernlehrgang „Psychotherapie HP" ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Sie haben Fragen? Jetzt kostenlos anrufen: 0800-806 11 11.

Art des Abschlusses:Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen dieses auch in englischer Sprache als international verwendbares Dokument aus.
Dauer:Sie können jederzeit mit dem Kurs Psychotherapie HP beginnen. Der Kurs dauert 15 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 24 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.
Fernstudium / Fernausbildung / Fernweiterbildung:
Zur Homepage

Kontakt Ansprechpartner

Name:
Frank Rapp
 
Telefon:
06157 / 806 - 346
Fax:
06157 / 806 - 400
Email:
frank.rapp@sgd.de

Anzeige



Anzeige