Staatl. anerk. Schule für Ergotherapie DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH

Logo
Staatl. anerk. Schule für Ergotherapie DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH
Lerchenstraße 19 a
24103 Kiel

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:0431 53469799
Email:daa-kiel.ergo@daa.de
Internet:
Jetzt Informationsmaterial anfordern

Kontaktaufnahme

Beschreibung / Inhalte:

Die Ausbildung ist nach Form und Inhalt durch das Gesetzt über den Beruf des Ergotherapeuten von 16. Juni 1998 und der dazugehörigen Ausbildungs- und Prüfungsverordnung von 2. August 1999 geregelt. Die Inhalte der Ausbildung orientieren sich an der beruflichen Praxis. Theoretischer Unterricht, z.B. - Berufs-, Staats- und Gesetzeskunde - Gesundheitslehre und Hygiene - Anatomie, Biologie, Physiologie - Allgemeine und Spezielle Krankheitslehre - Arzneimittellehre - Medizinsoziologie und Gerontologie - Psychologie - Pädagogik und Behindertenpädagogik - Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten Praktischer Unterricht und therapeutische Techniken - Handwerkliche und gestalterische Techniken: Bildnerisches Gestalten, Technisches Zeichnen, Arbeiten mit textilem Material, Holz, Metall, Ton, Papier und Pappe, Leder, Peddigrohr und sonstigem Material - Fachspezifische Behandlungstechniken der diversen medizinischen Fachrichtungen - Grundlagen der Arbeitstherapie und ihre spezielle arbeitstherapeutischen Aufgaben Praktische Ausbildung 4mal 3 Monate Praktikum im - psychosozialen Bereich - motorisch- funktionellen, neurophysiologischen oder neuropsychologischen Bereich - arbeitstherapeutischen Bereich

Fördermöglichkeiten:

BAföG Die Ausbildung kann nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) gefördert werden. Über die individuelle Förderung der Ausbildung entscheidet das jeweilige Amt für Ausbildungsförderung. Bildungskredite Ab dem 3. Ausbildungssemester besteht die Möglichkeit, einen Bildungskredit zu beantragen. Dazu erhalten Sie Informationen bei Ihrer Hausbank. Gesetzliche Versicherungsträger Im Rahmen einer beruflichen Rehabilitation kann der gesetzliche Versicherungsträger die Finanzierung der Ausbildung übernehmen. Soldatenversorgungsgesetz Soldaten/innen der Bundeswehr haben die Möglichkeit, sich die Ausbildung nach dem Soldatenversorgungsgesetz finanzieren zu lassen. Weitere Informationen erteilt der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr.
Art des Abschlusses:Staatliche Prüfung
Dauer:3 Jahre
Kosten:Auf Anfrage
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Die Ausbildung ist nach Form und Inhalt durch das Gesetzt über den Beruf des Ergotherapeuten von 16. Juni 1998 und der dazugehörigen Ausbildungs- und Prüfungsverordnung von 2. August 1999 geregelt. Die Inhalte der Ausbildung orientieren sich an der beruflichen Praxis. Theoretischer Unterricht, z.B. - Berufs-, Staats- und Gesetzeskunde - Gesundheitslehre und Hygiene - Anatomie, Biologie, Physiologie - Allgemeine und Spezielle Krankheitslehre - Arzneimittellehre - Medizinsoziologie und Gerontologie - Psychologie - Pädagogik und Behindertenpädagogik - Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten Praktischer Unterricht und therapeutische Techniken - Handwerkliche und gestalterische Techniken: Bildnerisches Gestalten, Technisches Zeichnen, Arbeiten mit textilem Material, Holz, Metall, Ton, Papier und Pappe, Leder, Peddigrohr und sonstigem Material - Fachspezifische Behandlungstechniken der diversen medizinischen Fachrichtungen - Grundlagen der Arbeitstherapie und ihre spezielle arbeitstherapeutischen Aufgaben Praktische Ausbildung 4mal 3 Monate Praktikum im - psychosozialen Bereich - motorisch- funktionellen, neurophysiologischen oder neuropsychologischen Bereich - arbeitstherapeutischen Bereich

Fördermöglichkeiten:

BAföG Die Ausbildung kann nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) gefördert werden. Über die individuelle Förderung der Ausbildung entscheidet das jeweilige Amt für Ausbildungsförderung. Bildungskredite Ab dem 3. Ausbildungssemester besteht die Möglichkeit, einen Bildungskredit zu beantragen. Dazu erhalten Sie Informationen bei Ihrer Hausbank. Gesetzliche Versicherungsträger Im Rahmen einer beruflichen Rehabilitation kann der gesetzliche Versicherungsträger die Finanzierung der Ausbildung übernehmen. Soldatenversorgungsgesetz Soldaten/innen der Bundeswehr haben die Möglichkeit, sich die Ausbildung nach dem Soldatenversorgungsgesetz finanzieren zu lassen. Weitere Informationen erteilt der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr.
Art des Abschlusses:Staatliche Prüfung
Dauer:3 Jahre
Kosten:Auf Anfrage
Vollzeit:

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

Die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) ist eines der größten Weiterbildungsunternehmen der Bundesrepublik Deutschland. Unsere kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an mehr als 200 Standorten haben alle ein gemeinsames Ziel: Sie wollen mit bedarfsgerechten Bildungsangeboten dazu beitragen, die beruflichen Ein- und Aufstiegschancen ihrer Kunden nachhaltig zu verbessern.

Unsere Dienstleistungen umfassen vielfältige Angebote aus allen Kategorien der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Im Mittelpunkt stehen dabei kaufmännische Ausbildungsgänge, Qualifizierungen im Gesundheits- und Sozialbereich, als auch Kurse und Zertifizierungen im Segment der Informationstechnologien.

Parallel dazu arbeiten wir für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber in der Projekterstellung und -umsetzung in den Themenfeldern Personalentwicklung und Fachkräftesicherung.

Im Fokus unserer Schulungsangebote stehen Aufstiegsqualifizierungen und Fortbildungen für Berufstätige gleichermaßen wie Umschulungen und Weiterbildungskurse für Arbeitsuchende und Rehabilitanden.

Innerhalb unserer fast 60-jährigen Geschichte haben sich über 4 Millionen Menschen in den Einrichtungen der DAA qualifiziert und auf die jeweilig veränderten Bedingungen der Arbeitswelt vorbereitet.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie ein, unser traditionsreiches und innovatives Unternehmen kennen zu lernen.

Zur Homepage

Anzeige