Steinbeis-Studienzentrum Düsseldorf

Logo
Steinbeis-Studienzentrum Düsseldorf
Erkrather Straße 208
40233 Düsseldorf

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:0211 / 2299 - 2198
Email:steinbeis@DRK-duesseldorf.de
Internet:
Jetzt Informationsmaterial anfordern

Kontaktaufnahme

Beschreibung / Inhalte:

Social Media, Terrorismus, Flexibilisierung sowie Globalisierung der Märkte und der demografische Wandel mit einer Überalterung der Belegschaft sind nur einige Herausforderungen, welche zukünftige Führungskräfte des Emergency Managements bewältigen müssen. Der Bedarf an betriebswirtschaftlich ausgebildetem Personal nimmt zu. Spezialistenwissen allein ist für den beruflichen Erfolg allerdings nicht mehr ausreichend. Vielmehr ist heute eine Kombination aus Fachwissen und betriebswirtschaftlicher Handlungskompetenz gefragt.

Wer sich beruflich weiterentwickeln will, muss in der Lage sein, effiziente und effektive Lösungsansätze zu erstellen und in der Praxis umsetzen zu können. Hierzu bedarf es neben einem soliden Verständnis für Zahlen und Kalkulationen, auch einem fundierten Marketing-Know-how. Abgerundet wird dieses Anforderungsprofil durch die Kompetenz, die rechtliche Dimensionen eines Projektes beurteilen und gezielt managen zu können.

Unser berufsbegleitender Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration mit dem Vertiefungsschwerpunkt Emergency Management bereitet Sie auf leitende Aufgaben in den unterschiedlichen Bereichen des Gefahrenmanagements vor. Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie in der Lage, Planungs- und Managementaufgaben zu übernehmen.

Sie erlangen Kenntnisse und Kompetenzen auf den verschiedenen Gebieten der Betriebswirtschaft, z. B. Unternehmensführung, Marketing, Organisations- und Personalmanagement. In der Vertiefungsphase des Studiums werden spezifische Managementhemen der Gefahrenabwehr und Prävention behandelt, so z. B. die Bereiche Katastrophenmanagement, Gefahrenanalyse und Risikomanagement oder Krisenkommunikation.

Mit Abschluss des berufsbegleitenden Studiengangs erwerben Sie den staatlich anerkannten und international vergleichbaren akademischen Grad des Bachelor of Arts (B.A.), der im Anschluss die Aufnahme eines Masterstudiums ermöglicht.

Zielgruppe

Mit dem berufsbegleitenden Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration mit dem Vertiefungsschwerpunkt Emergency Management wenden wir uns an Fachkräfte und Nachwuchsführungskräfte aus den Bereichen der Gefahrenabwehr, dem Rettungswesen, der Feuerwehren und der Hilfsorganisationen.

Inhalte

In der Grundlagenphase des Studiengangs erhalten sie eine umfassenden Einführung in die grundlegend benötigten betriebswirtschaftlichen Wissensgebiete.

Die Grundlagenphase des Studiengangs umfasst die Fächer

  • Wissenschaft und Methoden
  • Projektmanagement
  • Marketing
  • Finanzmanagement
  • Accounting und Controlling
  • Unternehmensführung
  • Personalmanagement
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Recht
  • Wirtschaftsmathematik und -statistik
  • Organisation

Aufbauend auf diese Grundlagenphase soll in der Vertiefungsphase das von Ihnen erworbene Wissen auf komplexe und spezialisierte Themengebiete der Gefahrenabwehr angewandt und vertieft werden. Hierbei werden Sie für Ihren späteren Werdegang relevante spezialisierte Fachkenntnisse und Handlungskompetenzen erwerben.

Für die Vertiefungsphase bieten wir Ihnen folgende Schwerpunkte an:

nationales und internationales Krisen- und Katastrophenmanagement
Bedarfs- und Personalplanung
rechtliche und organisatorische Grundlagen der Gefahrenabwehr
Social Media und neue Technologien in der Gefahrenabwehr
Systemdesign einer angepassten Krisen- und Ernstfallvorsorge
Personalentwicklung in der Gefahrenabwehr
Gefahrenanalyse und Risikomanagement

Unsere enge Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wirtschaft, dem Bildungssektor, dem Gesundheits- und Sozialwesen, sowie großen Feuerwehren und Organisationen der Gefahrenabwehr gewährleistet eine hohe Qualität und kontinuierliche Weiterentwicklung der Studieninhalte.

Eine mehrtägige Studienreise ins Ausland fördert Ihre interkulturelle Kompetenz.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Studium.


Teilnahmevoraussetzung:

  • Hochschulreife oder Realschulabschluss mit Berufsausbildung, mind. zweijährige berufliche Tätigkeit im Gesundheits- oder Sozialsektor.

Die detaillierten Zulassungsvoraussetzungen sowie Ausnahmeregelungen entnehmen Sie bitte der Rahmenstudienordnung der Steinbeis-Hochschule Berlin (§3).


Fördermöglichkeiten:

Bafög

Art des Abschlusses:Bachelor of Arts Business Administration (B. A.) - Emergency Management / Gefahrenabwehr
Dauer:36 Monate
Kosten:10.980 € zzgl. Einschreibegebühr von 540 €
Teilzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Ihre akademische Qualifikation mit Schwerpunkt Notfallmedizin und Notfallmanagement

In allen Bereichen des Gesundheits- und Sozialwesens sind die Aufgaben komplexer geworden und die allgemeinen Anforderungen gestiegen. Der demographische Wandel ist für alle Beteiligten schon heute spürbar. Steigende Fallzahlen sind die Folge. Der Fachkräftemangel greift in allen Bereichen des Gesundheitswesens um sich. Um die neuen Herausforderungen bewältigen zu können ist der Bedarf an gut ausgebildeten und akademisch gebildete Fachkräften zur Übernahme von Führungsaufgaben gestiegen. Wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse, erweiterte Beratungs- und Führungskompetenzen und eine analytische Vorgehensweise zur Erkennung und Gestaltung von gesellschaftlichen und organisationellen Prozessen sind damit für die Übernahme von erweiterten Aufgaben in Organisationen des Gesundheits- und Sozialwesens unerlässlich geworden, um die neuen Herausforderungen meistern zu können.

Der Studiengang Healthcare-Management (B.A.) stellt die Vorbereitung auf die Übernahme von neuen und erweiterten Leitungsaufgaben in Einrichtungen des Gesundheitswesens dar. Sie erlangen wahlweise vertiefte notfallmedizinische oder pflegerische Kompetenzen mit einem kontextuellen Bezug zu wissenschaftlichen Methodiken, dem Projektmanagement und wirtschaftswissenschaftlichen Zusammenhängen.

Mit dem akkreditierten Abschluss zum Bachelor of Arts in Healthcare-Management erlangen Sie die eine erste berufsqualifizierende akademische Qualifikation, die Sie zusätzlich für einen Masterabschluss qualifiziert.

Die Studiumsinhalte im Überblick

  • Wissenschaft und Methoden
  • Projektmanagement
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Unternehmenssteuerung
  • Qualitätsmanagement
  • Marketing
  • Personalwirtschaft
  • Finanzmanagement
  • Recht
  • Casemanagement
  • Grundlagen Notfallmedizin und Notfallpflege
  • therapeutische Handlungskompetenz
  • Humanbiologie und Pathophysiologie
  • Medizintechnik

Hier finden Sie weitere Informationen zum Studium.


Teilnahmevoraussetzung:

  • Hochschulreife oder Realschulabschluss mit Berufsausbildung, mind. zweijährige berufliche Tätigkeit im Gesundheits- oder Sozialsektor.

Die detaillierten Zulassungsvoraussetzungen sowie Ausnahmeregelungen entnehmen Sie bitte der Rahmenstudienordnung der Steinbeis-Hochschule Berlin (§3).


Fördermöglichkeiten:

Bafög

Art des Abschlusses:Healthcare Services (B.A.) - Clinical Assistant | Notfallmedizin und -management
Dauer:36 Monate
Kosten:12.384 € zzgl. Einschreibegebühr von 540 €
Teilzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Ihre Qualifikation als Lehrkraft an Ausbildungsstätten des Rettungsdienstes oder der Kranken- und Altenpflege!

Der Bedarf an engagierten Lehrkräften für Gesundheitsberufe wächst unverändert und der Stellenmarkt bietet bundesweit sehr viele Angebote. Aktuell führen die Berufsausbildung ""Notfallsanitäter"" sowie die anstehende Reform der Pflegeberufe zu einem zusätzlichen Bedarf.

Wenn Sie sich für eine Ausbildungstätigkeit interessieren, sollten Sie möglichst frühzeitig mit einem Bachelor-Studiengang die Grundlage für einen späteren Master-Abschluss legen, der für die Bildungsarbeit erforderlich ist.

Unser Bachelor-Studiengang der Steinbeis Business Academy bereitet Sie als berufsintegriertes, fachorientiertes Studium gezielt auf diese Aufgaben vor. Neben Kompezenten zum Führen und Leiten von Organisationen und Bildungseinrichtungen in der Sozial-, Gesundheits- oder Erziehungswirtschaft stehen auch pädagogische Schwerpunkte im Blickpunkt der Vertiefungsphase.

Mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) verfügen Sie über einen staatlich anerkannten und international vergleichbaren akademischen Grad, der im Anschluss die Aufnahme eines Master-Studiums ermöglicht.

Inhalte

Die strukturellen Grundlagen des Studiums haben wir hier zusammengestellt.

  • Wissenschaft und Methoden
  • Projektmanagement
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Unternehmenssteuerung
  • Marketing
  • Finanzmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Personalwirtschaft und -management
  • Recht 
  • Casemanagement
  • Psychologie
  • Kommunikation
  • allgemeine, zielgruppenorientierte und betriebliche Pädagogik
  • besondere Lernsituationen

Hier finden Sie weitere Informationen zum Studium.


Teilnahmevoraussetzung:

  • Hochschulreife oder Realschulabschluss mit Berufsausbildung, mind. zweijährige berufliche Tätigkeit im Gesundheits- oder Sozialsektor.

Die detaillierten Zulassungsvoraussetzungen sowie Ausnahmeregelungen entnehmen Sie bitte der Rahmenstudienordnung der Steinbeis-Hochschule Berlin (§3).


Fördermöglichkeiten:

Bafög

Art des Abschlusses:Educational Services (B.A.) - Berufspädagogik für Rettungsdienst und Pflege
Dauer:36 Monate
Kosten:12.384 € zzgl. Einschreibegebühr von 540 €
Teilzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Ihre akademische Qualifikation mit Schwerpunkt Hygienemanagement

Das Gesundheitswesen gehört seit Jahren zu den bedeutendsten Branchen in Deutschlands mit einem weiterhin hohem Wachstumspotential. Als Absolventen des Studiengangs Bachelor of Arts in Business Administration mit dem branchenspezifischen Schwerpunkt Hygienemanagement haben Sie gute Aussichten für Ihre Karriere in der Hygiene- und Infektionsprävention.

Während des Studiums werden Sie individuell betreut und überprüfen Ihren Lernfortschritt durch Leistungsnachweise in Form von Klausuren und Transfer-Reports (Hausarbeiten). Ihre Kompetenzen im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens erweitern Sie durch das Verfassen der Projektstudienarbeit, Bachelor Thesis und Studienarbeit.

Neben den Fächern im Grundlagenstudium belegen Sie zur Vertiefung und Spezialisierung in der Wahlpflichtphase mindestens vier Module gemäß Ihres Projektschwerpunktes und beruflichen Hintergrundes.

Mit Abschluss des berufsbegleitenden Studiengangs erwerben Sie den staatlich anerkannten und international vergleichbaren akademischen Grad des Bachelor of Arts (B.A.), der im Anschluss die Aufnahme eines Masterstudiums ermöglicht.

Inhalte

Die strukturellen Grundlagen des Studiums haben wir hier für Sie zusammengestellt.

  • Wissenschaft und Methoden
  • Projektmanagement
  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsmathematik und -statistik
  • Marketing und Social Marketing
  • Finanzmanagement
  • Controlling und Reporting
  • Unternehmensführung und -organisation
  • Recht im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Mitarbeiterführung und Kommunikation
  • Grundlagen des Hygienemanagements
  • Qualitätsmanagement
  • Wissensmanagement

Eine mehrtägige Studienreise ins Ausland fördert Ihre interkulturelle Kompetenz.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Studium.


Teilnahmevoraussetzung:

  • Hochschulreife oder Realschulabschluss mit Berufsausbildung, mind. zweijährige berufliche Tätigkeit im Gesundheits- oder Sozialsektor. 

Die detaillierten Zulassungsvoraussetzungen sowie Ausnahmeregelungen entnehmen Sie bitte der Rahmenstudienordnung der Steinbeis-Hochschule Berlin (§3). 


Fördermöglichkeiten:

Bafög

Art des Abschlusses:Bachelor of Arts Business Administration (B. A.) - Hygienemanagement
Dauer:36 Monate
Kosten:10.980 € zzgl. Einschreibegebühr von 540 €
Teilzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Ihre akademische Qualifikation mit Schwerpunkt Sozialmanagement

Aufgrund der zunehmenden Flexibilisierung der Märkte mit einer zunehmenden nicht planbaren Unsicherheit ist der Bedarf an breit aufgestellten akademischen Fachkräften gestiegen. Insbesondere das betriebswirtschaftliche Bachelorstudium Sozialmanagement bietet ein breites Spektrum aus unterschiedlichen zu vermittelten Fachkompetenzen des betriebswirtschaftlichen Kontextes, die in Kombination mit dem Studiumsablauf zu einer entsprechenden Handlungskompetenz führen.

Unter Handlungskompetenz im Umfeld des Gesundheits- und Sozialmanagements verstehen wir die Kalkulation und den Umgang mit Zahlen unabhängig des jeweiligen Fachbereichs. Weiteres Know-How aus den Bereichen Marketing und Recht stellen die Grundlage für die Abwicklung und Beurteilung von Projekten und Hinzunahme von Projektmanagementtools dar. Weitere notwendige Kompetenzen für eine zielorientierte Handlungsweise sehen wir sowohl in der Organisationsentwicklung als auch dem Qualitätsmanagement, die als relevante die Gesamtentwicklung begleitende und beeinflussende Größe betrachtet werden können.

Damit qualifiziert Sie der berufsbegleitende Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration mit dem Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialmanagement für leitende Aufgaben in den unterschiedlichen Bereichen des Gesundheits- und Sozialwesens, um allgemeine Lage-, Planungs- und Managementaufgaben zu übernehmen. Erste Berufserfahrung sammeln Sie schon während des Studium.

Mit dem akkreditierten Abschluss zum Bachelor of Arts (B.A.) erlangen Sie die eine erste berufsqualifizierende akademische Qualifikation, die Sie zusätzlich für einen Masterabschluss qualifiziert.

Die Studiumsinhalte im Überblick

  • Wissenschaft und Methoden
  • Projektmanagement
  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsmathematik und -statistik
  • Marketing und Social Marketing
  • Finanzmanagement
  • Accounting und Controlling
  • Unternehmensführung und -organisation
  • Personalmanagement
  • Recht im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Qualitätsmanagement
  • Strategie und Management von Non-Profit-Organisationen 

Eine mehrtägige Studienreise ins Ausland fördert Ihre interkulturelle Kompetenz.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Studium.


Teilnahmevoraussetzung:

  • Hochschulreife oder Realschulabschluss mit Berufsausbildung, mind. zweijährige berufliche Tätigkeit im Gesundheits- oder Sozialsektor.

Die detaillierten Zulassungsvoraussetzungen sowie Ausnahmeregelungen entnehmen Sie bitte der Rahmenstudienordnung der Steinbeis-Hochschule Berlin (§3).


Fördermöglichkeiten:

Bafög

Art des Abschlusses:Bachelor of Arts Business Administration (B. A.) - Gesundheits- und Sozialmanagement
Dauer:36 Monate
Kosten:10.980 € zzgl. Einschreibegebühr von 540 €
Teilzeit:

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

Kooperationen/ Zusammenarbeit

Wir kooperieren mit einer Vielzahl an Einrichtungen der stationären und ambulanten Seniorenpflege, Krankenhäusern, Rettungsdiensten und Feuerwehren. Zudem sind wir in verschiedenen Berufs- und Interessensverbände der Pflege und Notfallmedizin engagiert.

Trägerschaft

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Düsseldorf e.V. Kölner Landstraße 169 40591 Düsseldorf

Portrait Standort

Seit Juni 2013 ist das DRK-Bildungszentrum Düsseldorf ein anerkanntes Studienzentrum der Steinbeis-Hochschule Berlin und wir ermöglichen Ihnen eine individuelle berufsbegleitende Weiterqualifizierung in einer attraktiven Stadt bei verkehrszentraler Lage in Deutschland.
Bei der Durchführung der Studiengänge kooperieren wir mit der Steinbeis Business Academy als Institut der Steinbeis-Hochschule Berlin. Die Steinbeis Business Academy (SBA) bietet seit 2001 berufsbegleitende und ausbildungsintegrierte Studiengänge mit den akademischen Abschlüssen Bachelor und Master an. Seit der Gründung hat die SBA mehr als 3.277 Graduierte zu verzeichnen. Aktuell sind bundesweit rund 2.500 Studierende eingeschrieben.

Die SBA ist eine private Hochschule mit Promotionsrecht.

Lage und Anfahrt

Informationen zu Anreise und Übernachtung finden Sie hier.

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08:00 - 16:00 Uhr

Zur Homepage

Kontakt Ansprechpartner

Name:
Ralf Nickut
 
Telefon:
0211 / 2299 - 2199
Fax:
0211 / 2299 - 2198
Email:
steinbeis@DRK-duesseldorf.de

Anzeige