TÜV NORD College GmbH Bildungszentrum für Gesundheit und Pflege, Altenpflegeschule

Logo
TÜV NORD College GmbH Bildungszentrum für Gesundheit und Pflege, Altenpflegeschule
Julius-Pintsch-Ring 17
15517 Fürstenwalde/Spree

Telefon: Jetzt anrufen
Email:gesundheitundpflege@tuev-nord.de
Internet:
Jetzt Informationsmaterial anfordern

Kontaktaufnahme

...

Beschreibung / Inhalte:

Die Ausbildung / Umschulung zum Altenpfleger/in bereitet Sie auf die vielfältigen Aufgaben des Berufs vor und vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten um pflegebedürftige Menschen selbstständig und eigenverantwortlich zu pflegen, zu beraten, zu begleiten und zu betreuen. Ausgebildete Fachkräfte planen Pflegemaßnahmen, führen sie durch und dokumentieren die einzelnen Schritte. Während der Ausbildung lernen Sie alle Bereiche und Formen der Altenpflege kennen. Die Ausbildung findet in einem Fachseminar (Pflegeschule) und einer Pflegeeinrichtung statt.


Lernziele:

Der Unterricht gliedert sich in vier Lernbereiche:

Lernbereich 1: Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege

Theoretische Grundlagen altenpflegerischen Handelns Planung, Durchführung, Dokumentation und Evaluation der Pflege alter Menschen Personen- und situationsbezogene Pflege alter Menschen Anleitung, Beratung, Führen von Gesprächen Mitwirken bei der medizinischen Diagnostik und Therapie

Lernbereich 2: Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung

Berücksichtigung der Netzwerke und Lebenswelten alter Menschen Unterstützung alter Menschen bei der Wohnraum- und Wohnumfeldgestaltung Unterstützung alter Menschen bei der Tagesgestaltung

Lernbereich 3: Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen - Rechtskunde

Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen Mitwirkung an qualitätssichernden Maßnahmen in der Altenpflege

Lernbereich 4: Altenpflege als Beruf

Entwicklung des beruflichen Selbstverständnisses Lernen lernen Umgang mit Krisen und schwierigen sozialen Situationen Erhaltung und Förderung der eigenen Gesundheit


Teilnahmevoraussetzung:

Realschulabschluss oder einen anderen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss oder abgeschlossene zehnjährige Schulbildung mit erweitertem Hauptschulabschluss oder Hauptschulabschluss mit
Abschluss in einer anderweitigen mindestens zweijährigen Berufsausbildung oder anerkanntem Abschluss einer Ausbildung in der Krankenpflegehilfe / Altenpflegehilfe

Freude an der körpernahen, praktischen Arbeit mit (älteren Menschen) Einführungsvermögen gegenüber verwirrten oder dementen Personen Teamfähigkeit Interesse an sozialen, pflegerischen und medizinischen Aufgaben die Bereitschaft zu Verwaltungs- und Schreibarbeiten


Fördermöglichkeiten:

Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit, zum Beispiel über einen Bildungsgutschein, ist möglich. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Art des Abschlusses:Staatlich annerkannte/r Altenpfleger/in
Dauer:3 Jahre
Teilnehmerzahl / Klassenstärke:25 Schüler je Klasse
Kosten:Kein Schuldgeld.
Vollzeit:

Beschreibung / Inhalte:

Vor dem Hintergrund aktueller Konzepte der Berufs- und Pflegepädagogik vermitteln wir Ihnen in dieser Weiterbildung, wie Sie die Lern- und Entwicklungspotentiale ihrer Auszubildenden erkennen, analysieren und weiterentwickeln. Die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung steht ebenso auf dem Lehrplan wie die Reflexion des Lernprozesses und die Vermittlung von Handlungskompetenz. Berufliche Praxis und theoretische Kenntnisse werden - unter Berücksichtigung der zukünftigen neuen Rahmenbedingungen und der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus dem Modellvorhaben „Generalistische Ausbildung" - miteinander verknüpft. Lernen wird den Teilnehmern als ganzheitlicher Prozess vermittelt, bei dem die eigenständige Erarbeitung und Erkenntnis im Zentrum steht. Durch Methodenvielfalt und wechselnde Sozialformen in der Unterrichtsgestaltung erfolgt eine adäquate und erwachsenengerechte Vermittlung der Lehrinhalte und die Einübung von Lerntechniken, die zur Anleitung der Auszubildenden eingesetzt werden können.


Lernziele:

Die Weiterbildung ist modular aufgebaut und umfasst fünf Module. Die einzelnen Module bauen aufeinander auf, bilden aber in sich geschlossene Lerneinheiten.

  • Modul 1: Rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen der Ausbildung berücksichtigen 
  • Modul 2: Berufliches Selbstverständnis als Praxisanleiterin entwickeln 
  • Modul 3: Individuelles Lernen ermöglichen und den Anleitungsprozess durchführen
  • Modul 4: Beurteilen und Bewerten des Ausbildungsgeschehens und der Auszubildenden
  • Modul 5: Praktische Anleitung vorbereiten, durchführen und evaluieren 

Teilnahmevoraussetzung:

Erfolgreicher Abschluss einer 3-jährigen Ausbildung in einem anerkannten Pflegeberuf und eine mindestens 2-jährige Berufspraxis in Vollzeit nach Abschluss der Ausbildung.


Fördermöglichkeiten:

Mit dem Bildungsscheck fördert das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) die Beteiligung an beruflicher Weiterbildung von Beschäftigten aus kleinen und mittleren Betrieben. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Art des Abschlusses:Qualifiziertes Zertifikat der TÜV NORD College
Dauer:Die Weiterbildung umfasst insgesamt 200 Stunden und richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben. Der Unterricht wird blockweise durchgeführt. Vor dem letzten Block wird die Praxisarbeit verfasst.
Kosten:Auf Anfrage
Teilzeit:

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

Der demographische Wandel zeigt deutlich, dass die Bevölkerung in Deutschland immer älter wird. Aber nicht nur die Lebenserwartung steigt, sondern auch der Bedarf an qualifizierten Pflegefachkräften. „Pflege so, wie du selbst gepflegt werden möchtest" - das ist unser aktueller Leitsatz. Wir begleiten die gesellschaftliche Veränderung und bilden kompetent Fachkräfte für die Altenpflege aus.
Machen Sie sich fit für Ihre Zukunft! Orientiert an einem anspruchsvollen, sich wandelnden Gesundheitsmarkt bieten wir Ausbildungen, Weiterbildungen und Qualifizierungen mit dem uns eigenen hohen Qualitätsanspruch an. An den Standorten Aachen, Bergkamen, Dortmund, Düren, Fürstenwalde, Haltern am See, Moers, Recklinghausen, Troisdorf und Wegberg können Sie wohnortnah starten.

Portrait Standort

An unserem neuen Standort in Fürstenwalde bieten wir seit Januar 2018 Weiterbildungen und Qualifizierungen im Bereich Gesundheit und Pflege an. Unsere staatlich anerkannte Altenpflegeschule in Fürstenwalde ist am 01.10.2018 mit der Ausbildung zur Altenpflegerin/zum Altenpfleger gestartet. Unser Bildungszentrum in Fürstenwalde hat sich als ein enger Partner öffentlich-rechtlicher Organisationen und der Unternehmen in der Stadt Fürstenwalde und der Region Oder-Spree etabliert. Durch Flexibilität und vielfältige Erfahrungen wirken wir erfolgreich am Struktur- und Arbeitsmarktwandel der Region mit.

Kooperationen und Zusammenarbeit

TÜV NORD College GmbH arbeitet mit zahlreichen Pflegeheimen, Krankenhäusern und ambulanten Diensten zusammen. Unser Curriculum setzt einen Schwerpunkt in der "palliativ care" Ausbildung. Hierzu wurde eine Kooperation mit der Deutschen PalliativStiftung geschlossen.

Zur Homepage

Anzeige