Bildungseinrichtung

Akademie für Pflegeberufe und Management (apm) Niedersachsen gGmbH

Kontakt
Möserstraße 54c
49074 Osnabrück

Ansprechpartner
Anja Kölker-Ennen
Telefon: 0541 / 33 09 95 55

Unterrichtsart

Teilzeit Berufsbegleitend

Angebot

Blendet-Learning: Außerklinische Intensivpflege „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“

© Fotowerk - stock.adobe.com

Dauer: Theorie 40 Stunden (53 UE), Praktikum 80 Zeitstunden (107 UE)

Kosten: 790,00 € bpa-Mitglieder: 690,00 €

Abschluss: apm-Zertifikat

Teilnahmevoraussetzungen

Abgeschlossene dreijährige Ausbildung zur AltenpflegerIn, Gesundheits- und KrankenpflegerIn, Gesundheits- und KinderkrankenpflegerIn

Beschreibung

Diese Weiterbildung richtet sich an Pflegefachkräfte, die in die außerklinische Versorgung von Beatmungspatienten eingebunden sind. Die TeilnehmerInnen erhalten sowohl einen grundlegenden Überblick und Hintergrundwissen zur außerklinischen Intensivpflege als auch mehr Sicherheit im Umgang mit und in der Versorgung von intensiv-pflegebedürftigen Menschen.
Die Umsetzung erfolgt nach Maßgabe der Bundesrahmenempfehlung (Rahmenempfehlungen nach § 132a Abs. 1 SGB V zur Versorgung mit Häuslicher Krankenpflege vom 10.12.2013 i.d.F. vom 30.08.2019). Die Weiterbildung entspricht den in §4 Abs.12 genannten Anforderungen.
Die inhaltliche Ausrichtung erfolgt nach den Vorgaben der Bundesrahmen-empfehlung angelehnt an das Curriculum der DIGAB (Fachgesellschaft). Theoretische Anteile der Weiterbildung werden jeweils zur Hälfte als E-Learning und in Präsenzunterricht vermittelt.

Kursform & Umfang:
Theorie 40 Stunden (53 UE)

  • davon 32 UE in Präsenz
  • davon 26 UE als E-learning (online)

Praktikum 80 Zeitstunden (107 UE)
Hinweis zum Praktikum (Organisation in Eigenregie):

Im Rahmen der Weiterbildung muss ein außerklinisches Praktikum über insgesamt 80,0 Zeitstunden durchgeführt werden:
Davon 40 Stunden klinisches Praktikum

  • interdisziplinäre (Kinder-) Intensivstation oder
  • internistische (Kinder-) Intensivstation oder
  • klinisches Beatmungs- oder Weaning Zentrum

Davon 40 Stunden außerklinische Beatmungspflegesituation

  • Beatmungswohngemeinschaft/organisiertes Wohnen oder
  • häusliche Beatmungspflege 1:1 oder
  • Beatmungspflegesituation im betreuten Wohnen oder
  • Beatmungspflegesituation in der stationären Pflege

der Weiterbildungsteilnehmer organisiert den Praktikumsplatz in einer Einrichtung der
außerklinischen Intensivpflege in Eigenregie

Inhalte:

Inhalte „medizinisch-therapeutischer Themenblock" (22 UE)

  • Spezielle Krankheitslehre (Pulmologie, Kardiologie, Neurologie, Pädiatrie)
  • Sauerstofftherapie
  • Grundlagen der Beatmung einschließlich Gerätekunde
  • Beatmungszugänge
  • Kanülenmanagement
  • Besonderheiten der Heimbeatmung

Inhalte „pflegerischer Themenblock" (20 UE)

  • Pflegerische Besonderheiten Neurologie
  • Palliativversorgung
  • Sekretmanagement
  • Schmerzmanagement
  • Ernährung
  • Notfallmanagement
  • Hygiene
  • Atemtherapeutische Maßnahmen
  • Rechtliche Aspekte

Inhalte „psychosozialer Themenblock" (6 UE)

  • Ethik
  • Überleitungsmanagement
  • Angehörigenmanagement
  • Copingstrategien

Inhalte „altersspezifische oder generalistische Schwerpunktsetzung" (5 UE)

  • Besonderheiten Kinder
  • Besonderheiten Jugendliche
  • Besonderheiten Erwachsene im Erwerbsalter
  • Besonderheiten Senioren
  • Besonderheiten Menschen mit Demenz

Lernziele

Die TeilnehmerInnen erhalten einen grundlegenden Überblick und Hintergrundwissen zur außerklinischen Intensivpflege.
Im Vordergrund steht die Professionalisierung im Umgang und in der Versorgung von intensivpflegebedürftigen Menschen.

Google Maps

Aus Datenschutzgründen wird die Kartenansicht erst von den Google-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

8162

Bildungseinrichtung

Akademie für Pflegeberufe und Management (apm) Niedersachsen gGmbH

Kontakt

Möserstraße 54c
49074 Osnabrück

Telefon

0541 / 33 09 95 55

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

© Fotowerk - stock.adobe.com

Portrait Standort

Am Standort Osnabrück bieten wir folgende Ausbildung an:

  • Ausbildung Pflegefachmann/-frau bzw. staatlich examinierte/r Altenpfleger/in
  • Verantwortliche Pflegefachkraft (PDL/WBL)
  • Praxisanleiter/-in in der Pflege
  • Jahrespflichtfortbildung: Kompetenzerhalt Praxisanleiter
  • Palliative Care inkl. Pain Nurse
  • Ausbildung zum/zur Qualitätsbeauftragten
  • Ausbildung zum/zur Hygienebeauftragten
  • Weiterbildung zur Beraterin/zum Berater der gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase gem. § 132 g SGB V
  • Delegierbare Behandlungspflege
  • Jahrespflichtfortbildung für Betreuungskräfte gem. § 53c SGB XI
  • Inhouse-Schulungen
  • Basisseminar Wundexperte DEKRA
  • Hygienebeauftragte/-r
  • Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung

Anfahrt mit dem PKW

Von der A33 kommend Richtung stadteinwärts: Ausfahrt Os-Fledder abfahren und links Richtung Hannoversche Straße abbiegen. Fahren Sie ca. 2,3 km weiter auf der Hannoverschen Str., bis Sie rechts Staples sehen. Biegen Sie an der Ampel rechts ab und fahren Sie ca. 500 m weiter auf dem Otto-Brenner-Platz. An der Ampel fahren Sie leicht links unter der Eisenbahnbrücke her und biegen sofort an der Ampel wieder rechts ab. Fahren Sie ca. 950 m gerade aus. Das Ziel liegt auf der rechten Seite, wo sich 3 große Balken befinden.

Parken: Für Ihren PKW stehen Ihnen kostenpflichtige Parkplätze am Berliner Platz zur
Verfügung.

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof aus gehen Sie geradeaus weiter bis zu Burger King. Gehen Sie weiter in Richtung Hauptstraße (Kreuzung) und biegen dann rechts ab. In ca 650m befindet sich das Gebäude auf der rechten Seite.

Organisatorisches vor Ort

Öffnungszeiten: Unser Büro ist in der Regel von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr besetzt.

Rauchen: Bitte nutzen Sie den Aschenbecher vor dem Haus und entsorgen Sie Ihre Zigarettenreste nicht auf dem Gehweg oder auf der Straße.

Verpflegung: In den Pausen steht Ihnen unsere Kantine in der Kleiststraße 10, welche Sie in 2 Gehminuten über den großen Parkplatz erreichen, zur Verfügung.

Hinweis: Sie haben vor Ort jederzeit die Möglichkeit, uns anzusprechen oder uns schriftlich Ihre Ideen, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge mitzuteilen. Ein entsprechendes Formular erhalten Sie von unserer Mitarbeiterin vor Ort.

Ansprechpartnerin vor Ort
Frau Anja Kölker-Ennen
Telefon: 0541 / 33 09 95 55
Fax: 0541 / 33 09 95 69
E-Mail: anja.koelker-ennen@apm-nds.de

Beschreibung

Die Akademie für Pflegeberufe und Management Niedersachsen gGmbH ist das Ergebnis einer gemeinsamen Bildungsoffensive der bpa-Landesgruppe Niedersachsen und der Akademie Überlingen zur Verbesserung der Aus-, Fort- und Weiterbildung in der ambulanten und stationären Pflege.

Unser Ziel: Für Sie vor Ort

Wir wollen das beste Bildungsangebot in Niedersachsen für die bestmögliche Pflege. An unseren Standorten in Bremerhaven, Hannover, Oldenburg und Osnabrück sind wir Ihr Ansprechpartner: Als Pflegeschule und als Anbieter eines vielfältigen Fort- und Weiterbildungsangebots. Der Hauptsitz der apm Niedersachsen gGmbH ist in Osnabrück.

Gemeinsam für die Pflege

Als Bildungsunternehmen des bpa Niedersachsen bieten wir ein Konzept, das Theorie und Praxis eng miteinander verknüpft und das immer weiter entwickelt wird. So erkennen wir frühzeitig Bedarf und Bedürfnisse und stimmen unsere Inhalte darauf ab.

Ausbildung / Umschulung

Wir ermöglichen engagierten Menschen den Einstieg in eine Branche, die Ihnen vieles bietet: eine intensive Ausbildung, Aufstiegschancen in den Unternehmen und/oder eine Weiterentwicklung zum gefragten Experten.

Die Erstausbildung sowie die Umschulung Pflegefachmann/-frau bzw. staatlich examinierte/r Altenpfleger/in findet an unseren Pflegeschulen statt.. Auf der Grundlage gesetzlicher Rahmenbedingugen unterrichten unsere fachlich und pädagogisch erfahrenen Dozenten nach einem mit den Pflegeeinrichtungen abgestimmten Lehrplan. Natürlich sind wir nach den Bestimmungen der Arbeitsagentur AZAV-zertifiziert und autorisiert.

Sie möchten sich unverbindlich beraten lassen oder sich bewerben? Dann rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns auf unserer Homepage (www.apm-deutschland.de). Hier finden Sie weitere Informationen. Gern bieten wir Ihnen auch Schnuppermöglichkeiten im Sinne von Unterrichtshospitationen an.

Fort- und Weiterbildung

Für beschäftigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Pflegebranche haben wir ein breites Spektrum an fachspezifischen Fort- und Weiterbildungen im Portfolio.

Ab 2020 ergänzen wir unser Angebot um die Weiterbildungen:

  • Ausbildung zur/zum Qualitätsbeauftragten
  • Ausbildung zur/zum Hygienebeauftragten
  • Palliative Care
  • Praxisanleiter/-in

Einzelheiten zu unseren Lehrgängen sowie zahlreiche Tagesseminare finden Sie auf unserer Homepage (www.apm-deutschland.de) und auch auf der Homepage des bpa (bpa.de).

Jede Fort- und Weiterbildung bieten wir auch gern direkt vor Ort bzw. in Ihrem Unternehmen an.

Jetzt Informationsmaterial anfordern

Deine Anfrage wird direkt an den von dir ausgewählten Anbieter per E-Mail versendet. Das Deutsche Pflegeportal tritt hier lediglich als Beteiligter der Verarbeitung auf. Die Verarbeitung nach dem Versenden durch unser Portal obliegt allein der Verantwortlichkeit des Anbieters.

Ihre Nachricht wurde versandt!

Sie haben bereits eine Nachricht an die Einrichtung gesendet!

Ein Fehler ist aufgetreten:

* Pflichtfelder
* Pflichtfelder
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.

 

Newsletter abonnieren

Deutsches Pflegeportal - Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden mit unserem monatlichen Pflegeportal-Newsletter!

Du bekommst von uns Infos rund um deinen Beruf, Jobangebote und Karrieretipps.

Gib einfach deine Email-Adresse ein und schicke deine Anmeldung ab. Klicke im Anschluss bitte auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail.

* Pflichtfelder

Mit dem Absenden dieser E-Mail bestätigst du, die Datenschutzerklärung akzeptiert zu haben. Natürlich kannst du den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Deutsches Pflegeportal