Bildungseinrichtung

Bildungszentrum für Pflege, Gesundheit und Soziales Nürnberg

Kontakt
Zollhausstraße 95
90469 Nürnberg

Ansprechpartner
Sekretariat Zentral
Telefon: 0911 / 94 08 95 – 0

Unterrichtsart

Vollzeit

Angebot

Multiplikator/in Palliative Care und Hospizarbeit - Wie Sie Unterricht lebendig und kreativ gestalten können

Dauer: 3 Tage, 24 Unterrichtsstunden

Kosten: 510,00 €

Abschluss: Sie erhalten ein aussagekräftiges Zertifikat.

Teilnahmevoraussetzungen

Zielgruppe: Fachkräfte Palliative Care, Referenten/innen in Vorbereitungskursen für ehrenamtliche Hospizhelfer/innen, Lehrer/innen in der Alten- und Krankenpflege.

Beschreibung

Die Nachfrage nach internen Kurzzeitschulungen für Mitarbeiter/innen in Einrichtungen und nach Qualifizierung von ehrenamtlichen Hospizbegleitern/innen ist groß.
Wenn Sie selbst innerhalb oder auch außerhalb Ihrer Einrichtung oder in Hospizkursen palliative oder hospizliche Themen kompetent und praxisnah vermitteln möchten, gute didaktische Anregungen dafür suchen und sich im Kreis wohlwollender und konstruktiver Kollegen/innen als Referent/in erproben wollen, dann sind Sie in diesem Didaktik-Training richtig.
Der Schwerpunkt des Seminars liegt im praktischen Training. Wir setzen voraus, dass Sie ein vereinbartes Thema Ihrer Wahl als kleine Unterrichtseinheit (ca. 45 - max. 90 Min.) bis zum Seminartermin vorbereiten und im Kreis der Teilnehmer/innen ausprobieren. Nichts muss perfekt sein!
Ihre Unterrichtseinheit reflektieren wir nach didaktischen Gesichtspunkten und entwickeln ihn gemeinsam weiter. Natürlich haben Sie auch die Chance, persönliches Feedback zu erhalten. Das Training soll Mut machen. Die Präsentationen und Aufbereitungen der Unterrichtseinheiten ergänzen wir durch Tipps zur Unterrichtsplanung. Zusammen mit den erprobten Unterrichtseinheiten auch aus vergangenen Seminaren packen wir eine Art „didaktischer Handwerkskoffer", bestehend aus gut einsetzbaren Unterrichtsentwürfen, Arbeitsblättern und Medien.

Beispiele für Unterrichtsthemen (Auszüge)

  • Gesellschaftliche Entwicklungen, Geschichte der Hospizbewegung
  • Hospizkultur in Einrichtungen
  • Patientenrechte am Lebensende, Sterbehilfe
  • Grundhaltung der Begleitung
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Sterblichkeit
  • Aktives Zuhören und herausfordernde Gespräche
  • Biografiearbeit/Lebensbilanz
  • Begleitung/Pflege in der Terminalphase
  • Sterbebegleitung bei demenziell Erkrankten
  • Schmerzerfassung und Schmerztherapie
  • Atemnot
  • Mundpflege
  • Flüssigkeit und Ernährung in der letzten Lebensphase
  • Begleitung von Angehörigen
  • Die Situation nach dem Versterben
  • Trauer und Trauerbegleitung
  • Rituale/Spirituelle Begleitung

Sie können auch nur Teilaspekte der Themen bearbeiten oder auch mehrere Themen nach Absprache wählen. Wir besprechen und beraten Sie im Vorfeld. Unterrichtsbeispiele senden wir Ihnen gerne zu.

Referenten:
Martin Alsheimer (Leitung)
Dipl.-Pädagoge, Dipl.-Trauerberater (AMB), Socialmanager, Systemischer Berater entwickelte im Auftrag der Robert-Bosch- Stiftung Unterrichtsmodule Palliative Care für die Grundausbildung, Ausbildungsleiter in verschiedenen Hospizvereinen, langjährige Beratung und Begleitung von Projekten zur Hospizkultur, Buchautor

Rainer Teufel
Gesundheits- und Pflegewissenschaftler (M.Sc.) und Gesundheits- und Pflegepädagoge (B.A.), Gesundheits- und Krankenpfleger, Palliative Care Fachkraft, Praxisanleiter, Kursleiter Palliative Care, Autor. Er arbeitet auf der Palliativstation am Klinikum Ingolstadt und als pädagogischer Mitarbeiter an der Hospiz Akademie der GGSD.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.ggsd.de/hospizakademie

Google Maps

Aus Datenschutzgründen wird die Kartenansicht erst von den Google-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

14895

Wir erwarten Dich

Downloads zum Öffnen anklicken

Bildungseinrichtung

Bildungszentrum für Pflege, Gesundheit und Soziales Nürnberg

Kontakt

Zollhausstraße 95
90469 Nürnberg

Telefon

0911 / 94 08 95 – 0

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

Youtube Video

Aus Datenschutzgründen wird das Video erst von den Youtube-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

Portrait Standort

Das Bildungszentrum für Pflege, Gesundheit und Soziales Nürnberg bildet seit über 20 Jahren erfolgreich aus. Unsere Ausbildungszweige Altenpflege, Ergotherapie, Sozialpädagogik sowie unser umfangreicher Fort- und Weiterbildungsbereich befinden sich unter einem Dach. Dadurch werden interdisziplinäres Arbeiten und übergreifende Projekte möglich.

Unsere Schule

Für alle fachlichen Ansprüche aus Theorie und Praxis stehen unterschiedliche Lehrräume zur Verfügung. Sie sind entsprechend den jeweiligen Erfordernissen technisch und medial ausgestattet (EDV, Musik, Pflege, etc.).

Das Lehrerteam

Unser Kollegium besteht aus qualifizierten Lehrkräften mit

  • einschlägigen Grundausbildungen,
  • mehrjährigen praktischen Erfahrungen,
  • pädagogischen Abschlüssen
  • und zahlreichen Zusatzqualifikationen.

Sie als unser Bildungspartner werden professionell, auf dem aktuellen Stand der Lehre und im Sinne von gegenseitiger Verantwortlichkeit auf Ihrem Bildungsweg begleitet. Erfahrene Honorarlehrkräfte aus unterschiedlichen Fachbereichen ergänzen das Team durch ihr Können und Wissen.

Professionelle Planung und Organisation ermöglichen einen abgestimmten Unterrichtsaufbau und ein hohes Maß an Kontinuität in der Lehre. Vertiefungsangebote aus den jeweiligen Fachbereichen machen Sie zu Kompetenzträgern und verbessern nachhaltig Ihre beruflichen Chancen.

Besondere Angebote

In Kooperation mit der Hamburger Fern-Hochschule (HFH) und berufsständischen Vertretungen werden die Ausbildungsgänge ständig weiterentwickelt und zum Teil akademisiert.

Damit steht Ihnen die berufliche Zukunft offen!

Beschreibung

Die Gemeinnützige Gesellschaft für soziale Dienste (GGSD) ist eine Bildungsträgergesellschaft mit Angeboten in den Bereichen Pflege, Gesundheit und Soziales. Wir betreiben - begrenzt auf den Freistaat Bayern - staatlich anerkannte Fachschulen, Berufsfachschulen und Fachakademien und bieten ein umfangreiches Spektrum an Fort- und Weiterbildungen. Die Bandbreite unserer Bildungsangebote reicht von der Helferausbildung bis hin zu akademischen Abschlüssen. Auf Grund der Zertifizierung unserer Schulen nach BQM (Bildungsqualitätsmanagement) sind viele unserer Bildungsangebote durch die Arbeitsagentur förderbar (AZWV/AZAV).

Berufstätige im pflegerischen oder sozialen Bereich haben an den GGSD Studienzentren der Hamburger Fern-Hochschule (HFH) in München und Nürnberg zudem die Möglichkeit eines berufsbegleitenden Bachelor- oder Master-Studiums. Das Studium kann bei entsprechender Vorbildung auch ohne Abitur absolviert werden. Weit über 1.000 Studierende haben diesen Weg in Bayern bereits beschritten. Die Hamburger Fern-Hochschule ist die größte Fernhochschule Deutschlands in privater Trägerschaft und hat mit ihrer staatlichen Anerkennung die gleichen Kompetenzen wie staatliche Hochschulen.

Unsere Fort- und Weiterbildungen sind durch die Registrierungsstelle beruflich Pflegender GmbH (RbP) erfasst.

Für Standortübergreifende Fragen wenden Sie sich bitte an unsere kostenlose Infoline:

Telefon: 0800 / 10 20 580
Mo. - Do.: 08.30 - 16.30 Uhr
Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr

Weitere Bildungsangebote

Jetzt Informationsmaterial anfordern

Deine Anfrage wird direkt an den von dir ausgewählten Anbieter per E-Mail versendet. Das Deutsche Pflegeportal tritt hier lediglich als Beteiligter der Verarbeitung auf. Die Verarbeitung nach dem Versenden durch unser Portal obliegt allein der Verantwortlichkeit des Anbieters.

Ihre Nachricht wurde versandt!

Sie haben bereits eine Nachricht an die Einrichtung gesendet!

Ein Fehler ist aufgetreten:

* Pflichtfelder
* Pflichtfelder
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.

 

Newsletter abonnieren

Deutsches Pflegeportal - Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden mit unserem monatlichen Pflegeportal-Newsletter!

Du bekommst von uns Infos rund um deinen Beruf, Jobangebote und Karrieretipps.

Gib einfach deine Email-Adresse ein und schicke deine Anmeldung ab. Klicke im Anschluss bitte auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail.

* Pflichtfelder

Mit dem Absenden dieser E-Mail bestätigst du, die Datenschutzerklärung akzeptiert zu haben. Natürlich kannst du den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Deutsches Pflegeportal