Bildungseinrichtung

TÜV NORD Bildung gGmbH - Bildungszentrum Fürstenwalde

Kontakt
Julius-Pintsch-Ring 17
15517 Fürstenwalde/Spree

Telefon: 03361 / 37 40 90

Unterrichtsart

Vollzeit

Angebot

Pflegehelfer/in (Pflegebasiskurs)

Dauer: Bis 880 Schulungsstunden (Vollzeit) - für das Gesamtseminar Lerncenter Pflege Bis 320 Praktikumsstunden - für das Gesamtseminar Lerncenter Pflege

Abschluss: Teilnahmebescheinigung TÜV NORD Bildung

Beschreibung

Die Betreuung von Menschen, die an einer Demenz oder gerontopsychiatrischen Erkrankung leiden, gerät in den herkömmlichen Betreuungs- und Altenhilfestrukturen zunehmend an die Grenzen. Sowohl die stationäre Pflege als auch die ambulante Hauspflege stehen vor der Herausforderung, den steigenden Bedürfnissen nach einer angemessenen Pflegeversorgung der erkrankten Menschen zu entsprechen. Der Service der Pflegeeinrichtungen darf unter dieser Entwicklung nicht leiden.

Auch gilt für die Pflege zukünftig das Ziel immer mehr Pflegende solange wie möglich in ihrem häuslichen Umfeld zu begleiten, da der Bedarf an Pflegeheimplätzen nicht mehr mit der Anzahl der zu pflegenden Personen abzudecken sein wird. Eine verstärkte Ausbildung von Pflegehelfern, Betreuungskräften und Servicekräften im Gesundheitswesen, die diesen Anforderungen gewachsen sind, wird somit unausweichlich.

Sie erhalten im Rahmen dieser Ausbildung einen Einblick in den Betreuungs-, Pflege- und Servicealltag im ambulanten und stationären Pflegebereich. Dabei erlernen Sie Grundbegriffe der Betreuung, der Kommunikation und Interaktion mit älteren und dementen Menschen, der Pflege, Grundwissen im Umgang mit den zu Pflegenden sowie pflegerische Hilfen.

INHALTE

Pflegehelfer/in

  • Pflegekompetenz, z. B. Körperpflege
  • Umgang mit Medikamenten, Vorbeugung von Folgeerkrankungen
  • Anatomie, Physiologie, Pathologie (Grundlagen)
  • Grundkenntnisse bestimmter Krankheitsbilder, die für die Tätigkeit relevant sind

Weitere Befähigungen/Nachweise

  • Hepatitis-Impfung A und B
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Gesundheitspass nach § 43 Abs. 1 Nr. 1 Infektionsschutzgesetz
  • Seminar zum Umgang mit Hörgeräten
  • Seminar zum Umgang mit Kompressionsstrümpfen und Rollstühlen
  • Spritzenschein (s. c. Injektionen)

Google Maps

Aus Datenschutzgründen wird die Kartenansicht erst von den Google-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

7387

Bildungseinrichtung

TÜV NORD Bildung gGmbH - Bildungszentrum Fürstenwalde

Kontakt

Julius-Pintsch-Ring 17
15517 Fürstenwalde/Spree

Telefon

03361 / 37 40 90

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

© Fotowerk - stock.adobe.com

Portrait Standort

Unser Bildungszentrum in Fürstenwalde hat sich als ein enger Partner öffentlich-rechtlicher Organisationen und der Unternehmen in der Stadt Fürstenwalde und der Region Oder-Spree etabliert. Durch Flexibilität und vielfältige Erfahrungen wirken wir erfolgreich am Struktur- und Arbeitsmarktwandel der Region mit.

Lage und Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Die Linie RE 1 sowie die Busse aus dem Umland halten am Bahnhof Fürstenwalde/Spree. Von dort ist es nur ein kurzer Fußweg zum Bildungszentrum.

Mit dem Auto

  • Richtung Gewerbegebiet Pintsch/Hegelstraße. Von der Hegelstraße aus kommend, folgen Sie der Hauptstraße „Am Heizwerk", bis Sie im Straßenverlauf im Juliuis-Pintsch-Ring das Bildungszentrum sehen können.

Beschreibung

TÜV NORD Bildung entwickelt Kompetenzen. Wir unterstützen Unternehmen, Privatkunden und die Öffentliche Hand, Fähigkeiten von Menschen gezielt zu fördern. Dabei berücksichtigen wir ihre individuellen Bedürfnisse, die Anforderungen des Arbeitslebens und die aktuellen Marktentwicklungen.

Um Menschen fit für den Arbeitsmarkt zu machen, fördern wir nicht nur fachliche Kompetenzen, sondern auch soziale Fähigkeiten. Denn nur so wird echter Mehrwert geschaffen - für jeden Einzelnen genauso wie für Unternehmen. Unsere Vielfalt an Angeboten und unsere deutschlandweite Präsenz ermöglichen es uns, regionalen Anforderungen an Bildung gerecht zu werden.

Bei unserer Arbeit leitet uns ein hoher Anspruch: Wir sind verlässlicher Partner unserer Kunden, denn nur durch eine enge Zusammenarbeit ist eine optimale Betreuung gewährleistet. Ein offener Dialog ist stets die Grundlage unserer Arbeit, damit unser Angebot exakt den Wünschen unserer Kunden entspricht. Dabei beweisen wir sichtbar eigene Kompetenz, denn unsere Mitarbeiter zeichnen sich durch hohe Professionalität aus. Außerdem ist unser Unternehmen nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. TÜV NORD Bildung ist Mitglied im Bundesverband der Träger beruflicher Bildung (BBB) und engagiert sich dort auch im Vorstand für Branchenthemen.

Wir handeln offensiv, denn wir wollen mit unserem Engagement und hoher Qualität überzeugen. TÜV NORD Bildung ist ein Unternehmen der TÜV NORD Gruppe.

Kooperationen und Zusammenarbeit

TÜV NORD Bildung arbeitet mit zahlreichen Pflegeheimen, Krankenhäusern und ambulanten Diensten zusammen.

Besonderheiten

Individuelle Förderung der TeilnehmerInnen, Internationale Zusammenerbeit mit Partnerverbänden.

Jetzt Informationsmaterial anfordern

Deine Anfrage wird direkt an den von dir ausgewählten Anbieter per E-Mail versendet. Das Deutsche Pflegeportal tritt hier lediglich als Beteiligter der Verarbeitung auf. Die Verarbeitung nach dem Versenden durch unser Portal obliegt allein der Verantwortlichkeit des Anbieters.

Ihre Nachricht wurde versandt!

Sie haben bereits eine Nachricht an die Einrichtung gesendet!

Ein Fehler ist aufgetreten:

* Pflichtfelder
* Pflichtfelder
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.

 

Newsletter abonnieren

Deutsches Pflegeportal - Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden mit unserem monatlichen Pflegeportal-Newsletter!

Du bekommst von uns Infos rund um deinen Beruf, Jobangebote und Karrieretipps.

Gib einfach deine Email-Adresse ein und schicke deine Anmeldung ab. Klicke im Anschluss bitte auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail.

* Pflichtfelder

Mit dem Absenden dieser E-Mail bestätigst du, die Datenschutzerklärung akzeptiert zu haben. Natürlich kannst du den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Deutsches Pflegeportal