Bildungseinrichtung

Bildungszentrum Wohlfahrtswerk

Kontakt
Silberburgstraße 93
70176 Stuttgart

Ansprechpartner
Ute Schienmann
Telefon: 0711 / 619 26 - 821

Unterrichtsart

Teilzeit

Angebot

Gerontopsychiatrische Reihe: Umgang mit Depressionen im Alter

© Fotowerk - stock.adobe.com

Dauer: 8 Unterrichtseinheiten

Kosten: 135 Euro

Teilnahmevoraussetzungen

Fachkräfte der Gerontopsychiatrie, Mitarbeitende aus der Pflege und Betreuung

Beschreibung

Die Gerontopsychiatrie geht davon aus, dass es eine eigentliche Altersdepression nicht gibt, vielmehr kommen im Alter alle Arten von depressiven Symptomen vor. Deshalb spricht man häufiger von Depressionen im Alter. Risikofaktoren, die eine Entwicklung von Depression im Alter begünstigen, steigen. Dazu gehört der ganz normale Alterungsprozess, der für manche schwer annehmbar ist. Hinzu kommen häufig die Zunahme chronischer Erkrankungen und soziale Veränderungen, z. B. durch Verlust von nahen Personen, aber auch von Mobilität. Ein Gefühl von Nutz- und Wertlosigkeit stellt sich ein. Die Symptome einer Depression betreffen die körperliche und emotionale Ebene. Sie führen zu einem veränderten Verhalten und Denken. Bei älteren Menschen verleiten gerade diese Veränderungen dazu, dass vorschnell die Diagnose Demenz mit ins Spiel kommt. Es wird zu wenig zwischen Depression und Demenz differenziert.

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen und können sich anmelden.

Google Maps

Aus Datenschutzgründen wird die Kartenansicht erst von den Google-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

Downloads zum Öffnen anklicken

Bildungseinrichtung

Bildungszentrum Wohlfahrtswerk

Kontakt

Silberburgstraße 93
70176 Stuttgart

Telefon

0711 / 619 26 - 821

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

© Fotowerk - stock.adobe.com

Portrait Standort

Das Bildungszentrum Wohlfahrtswerk, im Zentrum Stuttgarts gelegen, blickt auf eine 30-jährige Erfahrung in der Fort- und Weiterbildung für die Altenhilfe zurück. Unsere Maxime: Erfahren, praxisnah und zukunftsorientiert! Wir verstehen uns als Vorreiter für künftige Entwicklungen. Der Gedanke des lebenslangen Lernens wird bei uns stets groß geschrieben.

Unser Angebot: ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm im Arbeitsfeld der Altenpflege. Ziel ist die Weiterentwicklung von qualitativ hochwertigen Dienstleistungen in der Altenhilfe und anderen sozialen Einrichtungen zu fördern. Insbesondere legen wir großen Wert auf die Bereiche Pflegepraxis, Alltagsgestaltung und Betreuung. Themen aus Management und EDV sind heute Bestandteil eines jeden Berufsbildes und deshalb unerlässlich für unser Bildungsprogramm.

Aktuelles und breit gefächertes Wissen wird durch praxiserfahrene Lehrkräfte und zeitgemäße Lernmethoden vermittelt. So fördern wir persönliche und fachliche Kompetenzen. Dabei orientiert sich das Fort- und Weiterbildungsangebot immer am aktuellen Bedarf:

Ob in der Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft, der staatlich anerkannten Fachkraft für Gerontopsychiatrie, zur Praxisanleitung in der Pflege, zur zusätzlichen Betreuungskraft oder Alltagsbegleitung und Inhouseveranstaltungen - Aktualität und fachliches Niveau sind stets gewährleistet.

Lage und Anfahrt

Unser Bildungszentrum ist barrierefrei

  • Stadtbahn: Linie U2, U4, U9 und U14; Haltestelle Berliner Platz
  • S-Bahn: Haltestelle Stadtmitte oder Feuersee

Parkmöglichkeiten

  • Parkhaus Tivoli
  • Parkhaus Liederhalle/Bosch-Areal

Beschreibung

Das Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg geht auf die Initiative einer mutigen und ganz besonderen Frau zurück: Im Jahr 1817 gründete Königin Katharina von Württemberg Wohltätigkeitsvereine und setzte eine koordinierende Zentralleitung ein. Die russische Zarentochter und Gemahlin König Wilhelms I. wollte die Armut im Lande bekämpfen und legte damit den Grundstein für die Sozialpolitik in Württemberg.

Heute ist das Wohlfahrtswerk als Stiftung des bürgerlichen Rechts einer der größten Träger der Altenhilfe in Baden-Württemberg und betreut mit 1.400 Mitarbeitern rund 2.000 Menschen. Obwohl Name, Rechtsform und Aufgaben der Stiftung mehrfach gewechselt haben, sind die beiden wesentlichen Aufgaben doch über die Jahrhunderte hinweg gleich geblieben.

Soziale Dienste und Einrichtungen zu unterhalten und Innovationen auf sozialem Gebiet anzuregen und durchzusetzen. Die Innovationskraft zeigt sich auch in der Auszeichnung mit dem Innovationspreis TOP100, den das Wohlfahrtswerk erhalten hat.

Trägerschaft

Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg

Weitere Bildungsangebote

Jetzt Informationsmaterial anfordern

Deine Anfrage wird direkt an den von dir ausgewählten Anbieter per E-Mail versendet. Das Deutsche Pflegeportal tritt hier lediglich als Beteiligter der Verarbeitung auf. Die Verarbeitung nach dem Versenden durch unser Portal obliegt allein der Verantwortlichkeit des Anbieters.

Ihre Nachricht wurde versandt!

Sie haben bereits eine Nachricht an die Einrichtung gesendet!

* Pflichtfelder
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.

 

Newsletter abonnieren

Deutsches Pflegeportal - Newsletter

Der Pflegeportal-Newsletter wird Euch regelmäßig über aktuelle Nachrichten aus der Pflegebranche und spannenden Veranstaltungen informieren. Darüber hinaus gibt es interessante Vorstellungen, Ratgebertexte und vieles mehr.

Füllt für den Empfang unseres Newsletters die nachfolgenden Felder aus und schickt die Anmeldung ab. Nachdem Eure Daten bei uns eingegangen sind, senden wir Euch einen Bestätigungslink per E-Mail. Sobald Ihr auf diesen Link klickt, erhaltet Ihr bis zu Eurem Widerruf unseren Newsletter. Natürlich könnt Ihr den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Mit dem Absenden dieser E-Mail bestätigst du, die Datenschutzerklärung akzeptiert zu haben.

* Pflichtfelder
Deutsches Pflegeportal