Bildungseinrichtung

Die Pflegeschule (DPS) GmbH Köln

Kontakt
Am Wassermann 25
50859 Köln

Ansprechpartner
Anke Blaeser
Telefon: 0221 / 78 98 01 15

Zeiteinsatz

Teilzeit Berufsbegleitend

Angebot

Pflegeexperte außerklinische Beatmung (DIGAB)

Dauer: 20 Tage plus Prüfung und Kolloquium

Kosten: 1.900,00 €

Teilnahmevoraussetzungen

  • dreijährig examinierte Pflegefachkräfte
  • dreijährig examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Kinderkrankenpfleger/in oder Altenpfleger/in 

Berechtigung zur Ausübung einer Fachbereichsleitungsfunktion:

Gesundheits- und Krankenpfleger und Kinderkrankenpfleger/in mit freijähriger Erfahrung in der Beatmungspflege"

Fördermöglichkeiten

Bildungsscheck/Prämiengutschein des Landes NRW (Förderung 50 % max. 500,- €) Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

WICHTIG:

Auf der Bildungsprämie muss unbedingt der ausrichtende Bildungsträger eingetragen sein (z. B. apm gGmbH), der die Fortbildung durchführt. Diese Information entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Die Förderung muss 21 Tage vor Beginn des Seminars bei uns vorliegen!

Beschreibung

Diese Fortbildung richtet sich an alle eigenverantwortlich tätigen Pflegefachkräfte examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in oder Altenpfleger/in, die im außerklinischen Bereich tätig sind und ihr Wissen in der Beatmungsversorgung vertiefen wollen ohne eine Fachbereichsleitung zu übernehmen sowie an Pflegefachkräfte (Gesundheits- und Krankenpfleger/in und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in), mit dreijähriger Berufserfahrung in der Beatmungspflege, die in der Funktion der Fachbereichsleitung tätig werden wollen.

Der Kurs beinhaltet mindestens 200 Stunden berufsbegleitende Qualifikation:

  • 120 Stunden theoretischer Unterricht
  • 80 Stunden Praktikum in einem Weaningzentrum oder einem Zentrum für außerklinsiche Beatmung. Maximal 40 Stunden können auch in in einer Einrichtung für außerklinische Beatmungspflege absolviert werden, die jedoch nicht zum Unternehmen des Kursteilnehmers gehören darf.
  • Selbststudium anhand von Lehrbriefen
  • Prüfung
  • Facharbeit und mündliches Kolloquium

Details siehe Kursbeschreibung auf der DPS Homepage

Lernziele

Aufbau Knowhow im Umgang und in der Versorgung von intensivpflegebedürftigen tracheotomierte oder niv/invasiv beatmete Menschen Erweiterung der psychosozialen Kompetenzen im Umgang mit Betroffenen und Angehörigen Ausbau Knowhow und Verantwortung/fachlichen Aufsicht für die Erbringungen von Häuslicher Krankenpflege bei Personen mit einem hohen, intensiven, behandlungspflegerischen Bedarf SGB V und SGB XI; Gesprächsführung, Konfliktmanagement; Rechtliche Aspekte; Organisationsstrukturen ´; QM ; Hygiene; Dokumentation; Ergo-, Physio-, Logopädie; Gerätekunde etc.

Google Maps

Aus Datenschutzgründen wird die Kartenansicht erst von den Google-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

Wir erwarten Dich

Bildungseinrichtung

Die Pflegeschule (DPS) GmbH Köln

Kontakt

Am Wassermann 25
50859 Köln

Telefon

0221 / 78 98 01 15

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

© Fotowerk - stock.adobe.com

Portrait Standort

Der Standort Köln ist das Herz der Pflegeschule. Fast alle Fortbildungen finden in den eigenen Räumlichkeiten statt. Es kann vorkommen, dass größere Räumlichkeiten angemietet werden müssen. Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie per Mail die konkrete Adresse und Wegbeschreibung.

Besonderheiten

Auf Anmeldungen für Fortbildungen ab September 2019, die Sie bis zum 15.8.2019 vornehmen, erhalten Sie den derzeit gültigen Preis. Ab September 2019 gilt eine neue Preisliste.

Öffnungszeiten

Mo - Do 9:00 - 12:00h

Beschreibung

Im August 2011 als Tochterunternehmung der APMB Ambulantes Pflegeteam Marc Bennerscheidt GmbH ausgegründet ist ""Die Pflegeschule (DPS) GmbH"" seit dem 1.1.2019 eine 100ige Tochter der DPG Deutsche Pflegegruppe GmbH. Ziel ist und bleibt, unser Wissen und unsere langjährigen Erfahrungswerte auf professionellem Weg an interessierte Pflegekräfte weiter zu geben. Dies geschieht in Gruppen bis max. 18 Teilnehmer, was genügend Spielraum lässt, auf Fragen einzugehen und individuelle Schwerpunkte zu vertiefen. Unsere Kurse sind sehr praxisbezogen, alltagstauglich, qualitativ hochwertig und thematisch immer auf aktuellem, medizinischem Wissensstand.

Weitere Bildungsangebote

Jetzt Informationsmaterial anfordern

Ihre Nachricht wurde versandt!

Sie haben bereits eine Nachricht an die Einrichtung gesendet!

* Pflichtfelder
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.

 

Deutsches Pflegeportal