Bildungseinrichtung

FORUM Berufsbildung e.V.

Kontakt
Charlottenstraße 2
10969 Berlin

Ansprechpartner
Elisabeth Busche
Telefon: 030 / 259 008 - 0

Zeiteinsatz

Vollzeit Teilzeit Fernunterricht

Angebot

Pflegesachverständiger/ Pflegesachverständige

Dauer: 12 Monate in Teilzeit, Beginn jeden Monat; 8 Lehrbriefe, Online-Studienzentrum, Fach-Seminar

Kosten: Auf Anfrage

Fördermöglichkeiten

Eine Förderung ist möglich z.B. durch:

Bildungsgutschein

Der Fernlehrgang kann über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bzw. der Jobcenter gefördert werden. Mit dem Bildungsgutschein werden Ihre Lehrgangskosten übernommen, und evtl. Fahrtkosten und Kosten für die Kinderbetreuung. Sie haben weiterhin Anspruch auf Leistungen für Ihren Lebensunterhalt.

Bildungsprämie

Die Bildungsprämie können Sie als Prämiengutschein oder durch das sogenannte Weiterbildungssparen in Anspruch nehmen. Grundsätzlich werden Bildungsangebote, die für die aktuelle oder zukünftige Tätigkeit von Bedeutung sind, mit ihr gefördert.

Bildungskredit

Mit dem Bildungskredit finanzieren Sie Ihre Erstausbildung zinsgünstig. Den Bildungskredit können Sie unabhängig von Ihrem Einkommen bzw. Vermögen oder dem der Eltern beantragen.

Rententräger und Berufsgenossenschaften

Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihren erlernten Beruf nicht mehr ausüben können, übernehmen Rententräger oder Berufsgenossenschaften (oder Unfallkasse) die Kosten für Ihren Fernlehrgang. Voraussetzung für die Förderung ist allerdings eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Ablauf des Fernlehrgangs

Sie erwerben die notwendigen Kenntnisse im Sozialrecht, Pflegefachwissen, im Qualitätsmanagement und in der Kommunikation mit den verschiedenen Interessengruppen.

Anhand eines konkreten Fallbeispiels mit unterschiedlichen Beobachtungsperspektiven, praxisnahen Übungen und einem Fachseminar erwerben Sie die Fähigkeit zur Erstellung von Gutachten für verschiedene Auftraggeber.

In einer abschließenden Hausarbeit wenden Sie die erworbenen Kenntnisse und Methoden auf ein konkretes Gutachten an, das Sie unter Berücksichtigung aller Verfahrensschritte erstellen.

Nach Abschluss der Weiterbildung können Sie den Pflegebedarf nach den neuen Graden der Selbstständigkeit einschätzen. Sie werden im Lehrgang optimal auf die Erstellung von Gutachten, die Bewertung der Qualität in Pflegeeinrichtungen, die Kommunikation mit verschiedenen Akteuren und kommunikativ eingeschränkten Menschen sowie die Präsentation und Verteidigung Ihres Gutachtens vor Gericht vorbereitet

Während der gesamten Dauer des Fernlehrgangs steht Ihnen ein persönlicher Ansprechpartner von uns zur Verfügung, mit dem Sie alle Fragen z.B. zu den Lehrbriefen, Studientests oder Abschlüssen klären können.

Außerdem können Sie unser Online-Studienzentrum kostenlos nutzen. Hier erhalten Sie Studientests, Branchennews, Tipps, Informationen zu Terminen und Hinweise zu Abläufen. Außerdem können Sie bundesweit interessante Kontakte knüpfen, sich fachlich austauschen und ein weitläufiges Netzwerk aufbauen.

Lernziele

Lehrplan

  • Allgemeines Sozialrecht für Pflegesachverständige
  • Qualitätsmanagement
  • Kommunikation im Gesundheitswesen
  • Pflegefachliche Grundlagen
  • Einführung in die Tätigkeit eines Pflegesachverständigen
  • Kommunikation in Begutachtungssituationen
  • Feststellung des Grades der Selbstständigkeit
  • Gutachtenerstellung im Gerichtsverfahren
  • Fachseminar: Erstellung von Gutachten 

Leistungen

  • 8 Lehrbriefe
  • Studieneinführung
  • Online-Studienzentrung
  • pädagogische Betreuung
  • Feedback-Service und ein Fach-Seminar

Google Maps

Aus Datenschutzgründen wird die Kartenansicht erst von den Google-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

Wir erwarten Dich

Bildungseinrichtung

FORUM Berufsbildung e.V.

Kontakt

Charlottenstraße 2
10969 Berlin

Telefon

030 / 259 008 - 0

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

Youtube Video

Aus Datenschutzgründen wird das Video erst von den Youtube-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

Portrait Standort

Anfahrt

In unmittelbarer Nähe zum Checkpoint Charlie in Berlin-Mitte: U Kochstraße (U6), Bus-Haltestelle Charlottenstraße (M29)

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 8 - 16 Uhr, Mittwoch von 8 - 18 Uhr

Beschreibung

Über 10 Jahre Erfahrung in der Weiterbildung

Seit rund 30 Jahren bieten wir an unseren drei Standorten in Berlin-Mitte und in Spandau Aus- und Weiterbildungen in 14 verschiedenen Branchen. Unsere beliebteste Weiterbildung im Pflegebereich, den Fernlehrgang "Pflegeberater*in nach §7a", haben wir bereits vor über 10 Jahren eingeführt.

Von unserer Erfahrung im Bereich Weiterbildung für die Pflege profitieren Sie mehrfach: Wir kennen die Situation von Pflegefachkräften und beraten Sie individuell, um für jeden die richtige Lösung zu finden. Wir identifizieren den persönlichen Bildungsbedarf, beraten zum passgenauen Lehrgang und finden die richtige finanzielle Förderung.

Als zertifiziertes Bildungsinstitut unterliegen wir hohen Qualitätsstandards. Diese erreichen wir auch dank unserer Dozent*innen, die als Profis ihre aktuellen Berufserfahrungen in den Unterricht einbringen. Durch intensive persönliche Lehrgangsbegleitung und innovative Lernmethoden erzielen wir eine überdurchschnittliche Abschlussquote von 90%. So finden unseren Absolventen den optimalen Einstieg in ein erfolgreiches Berufsleben.

Besonderheiten:

Als Teilnehmer*in einer Präsenzveranstaltung bei FORUM Berufsbildung stehen Ihnen unsere kostenlosen Serviceleistungen zur Verfügung. Dazu gehören Beratungen (z. B. Rechts- und Sozialberatung), Bewerbungscoachings, Sprachkurse und vieles mehr.

Jetzt Informationsmaterial anfordern

Ihre Nachricht wurde versandt!

Sie haben bereits eine Nachricht an die Einrichtung gesendet!

* Pflichtfelder
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.

 

Deutsches Pflegeportal