Bildungseinrichtung

IPS Institut für Pflege und Soziales gGmbH

Kontakt
Siemensstraße 7
52525 Heinsberg

Ansprechpartner
Sandra Linßen
Telefon: 02452 / 182 - 753

Zeiteinsatz

Teilzeit

Angebot

Praxisanleiter/in

© Fotowerk - stock.adobe.com

Dauer: 200 Stunden

Kosten: 975,00 Euro

Teilnahmevoraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung als Altenpfleger/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in bzw. Kinderkrankenpfleger/in sowie eine einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens zwei Jahren vor Beginn der Weiterbildung.

Fördermöglichkeiten

"Diese Maßnahme ist nach AZWV / AZAV durch die Arbeitsagentur anerkannt. Bei Erfüllung der Voraussetzungen kann die Ausbildung über einen Bildungsgutschein der ARGE / des Jobcenters gefördert werden oder durch einen Bildungsscheck werden.

Beschreibung

Die Weiterbildung zum/zur Praxisanleiter/in richtet sich an
Menschen mit pflegerischer Ausbildung und Berufserfahrung in der Pflege, die pädagogisch-praktische Aufgaben in den Institutionen übernehmen und an der Ausbildung neuer Pflegekräfte mitwirken möchten.
Diese Weiterbildung entspricht dem aktualisierten Standard der berufspädagogischen Weiterbildung zur Praxisanleitung in Nordrhein-Westfalen 2006.
Sie beinhaltet 200 Stunden, die auf fünf Lernfelder verteilt sind.

Hier finden Sie weitere Informationen

Lernziele

Ziel der Weitebildung ist:

  • Auszubildende bei der Entwicklung ihrer berufsidentität zu unterstützen
  • neue Mitarbeiter/innen in das Pflegeteam integrieren zu können
  • auch bei älteren Mitarbeitern/innen Lernimpulse zu geben
  • die Teamentwicklung zu unterstützen
  • die Arbeitszufriedenheit zu fördern

Google Maps

Aus Datenschutzgründen wird die Kartenansicht erst von den Google-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

Bildungseinrichtung

IPS Institut für Pflege und Soziales gGmbH

Kontakt

Siemensstraße 7
52525 Heinsberg

Telefon

02452 / 182 751

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

© Fotowerk - stock.adobe.com

Portrait Standort

Das Institut für Pflege und Soziales gGmbH mit seinen Standorten Aachen, Bergheim, Heinsberg und Hückelhoven versteht sich als Bildungszentrum, das die Möglichkeit von der Orientierung, über die Ausbildung bis hin zur Weiterbildung und Qualifizierung in der Alten- und Familienpflege bietet. Auf diesem Wege begleiten wir unsere TeilnehmerInnen und Auszubildenden.
Grundlage ist unser pädagogisches Selbstverständnis, dass Menschen lebenslang lern- und entwicklungsfähig sind. Wir verstehen es als Herausforderung, Menschen unterschiedlichen Alters, kultureller Prägung, Herkunft, Geschlechts und weltanschaulicher Überzeugung dabei zu helfen, in die Gesellschaft hineinzuwachsen, sich in ihr zu orientieren und sich als anerkanntes Mitglied der Gemeinschaft zu verhalten. Wir sind der Überzeugung, dass Bildung allgemein und Berufsbildung im besonderen der Schlüssel für eine gelungene Sozialisation ist. Dabei fühlen wir uns dem Gedanken der inklusiven Bildung besonders verpflichtet.

Lage und Anfahrt

Das Institut für Pflege und Soziale befindet sich in einem Gebäudekomplex des AWO Altenzentrums Heinsberg direkt gegenüber des Kreishauses Heinsberg.

Öffnungszeiten

8:00 - 15:00 Uhr

Beschreibung

Jetzt Informationsmaterial anfordern

Ihre Nachricht wurde versandt!

* Pflichtfelder
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.

 

Deutsches Pflegeportal