Sachbearbeitung für die WTG-Prüfbehörde in Düsseldorf

© LeslieAnn - stock.adobe.com

Anbieter

Landeshauptstadt Düsseldorf

Arbeitsort


40213 Düsseldorf

Einstelldatum

ab sofort

Arbeitsverhältnis

Vollzeit Teilzeit Festanstellung

Tätigkeit

Sachbearbeitung

Stellenbeschreibung

Sachbearbeitung für die WTG-Prüfbehörde
(BesGr A 11 LBesO oder EG 10 TVöD)
für das Amt für Soziales

Die WTG-Prüfbehörde ist die zuständige Aufsichtsbehörde für die Überprüfung und Qualitätssicherung von Düsseldorfer Wohn- und Betreuungsangeboten (vollstationäre Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Gasteinrichtungen, Wohngemeinschaften mit Betreuungsleistungen, Servicewohnen und ambulante Dienste) mit rund 6.500 Plätzen. Das Team setzt sich zusammen aus Verwaltungskräften und Pflegefachpersonal.

Ihre Aufgaben unter anderem:

  • Durchführung von wiederkehrenden und anlassbezogenen Qualitätsprüfungen in den Wohn- und Betreuungsangeboten unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben des Wohn- und Teilhabegesetzes NRW (WTG NRW)
  • Fertigung von Prüfberichten und -bescheiden, Ordnungsverfügungen sowie die Überprüfung der Umsetzung zu ergreifender Maßnahmen durch die Leistungsanbieterinnen und Leistungsanbieter
  • Beantwortung von Anfragen und Bearbeitung von Anträgen der Leistungsanbieterinnen und Leistungsanbieter im Zusammenhang mit den Anforderungen und Regelungen des WTG NRW
  • Beratung zur Qualitätssicherung der Betreuungsangebote in Düsseldorf, insbesondere von Leistungsanbieterinnen und Leistungsanbietern, deren Beschäftigten, Nutzerinnen und Nutzern sowie deren Angehörigen
  • Entwicklung und Erarbeitung von Beratungsinhalten oder Konzepten auf Basis aktueller Grundlagen (zum Beispiel Strukturprozesse)
  • Kooperation mit externen leistungs- und ordnungsrechtlichen Stellen/Institutionen sowie Zusammenarbeit mit anderen Stellen innerhalb der Verwaltung (unter anderem Seniorenreferat oder Pflegefachdienst).

Ihr Profil:

  • Verwaltungsfachwirtin/Verwaltungsfachwirt oder Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes oder Fachkraft für Alten- und Krankenpflege mit Bachelorabschluss in Pflege, Pflegemanagement oder Pflegepädagogik mit mehrjähriger Berufserfahrung sowie praktische Erfahrung im Qualitätsmanagement
  • Entscheidungsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie sicheres und verbindliches Auftreten auf Basis guter mündlicher und schriftlicher Ausdrucksfähigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Stressstabilität, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein sowie Konfliktfähigkeit
  • Fähigkeit, komplexe fachliche Problemstellungen zu erkennen, zu analysieren und zu lösen
  • engagierte, zuverlässige Persönlichkeit mit hohem Maß an Einfühlungsvermögen, Empathie sowie die Fähigkeit mit psychisch belastenden Situationen umzugehen
  • Kenntnisse des Wohn- und Teilhabegesetzes (WTG NRW), oder die Bereitschaft sich diese Kenntnisse kurzfristig anzueignen.

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Einstellung im Beamtenverhältnis möglich.

Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Als moderne Landeshauptstadt setzen wir auf qualifizierte Bewerbernde, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern in unserer Verwaltung sicherzustellen. Wir wollen weibliche und männliche Fachkräfte gleichermaßen ansprechen und ermutigen sich zu bewerben.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen
von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bitte bewerben Sie sich online bis zum 4. Oktober 2021

Bei Rückfragen bitten wir um Angabe der Kennziffer 50/03/12/21/173.
Ansprechpartnerin: Frau Alice Lankes, Telefon 0211 89-2 14 69, Zimmer 5.17,
Landeshauptstadt Düsseldorf, 40227 Düsseldorf.

Als fachlicher Ansprechpartner steht Ihnen in der WTG-Prüfbehörde Herr Patrick Robe, Telefon 0211 89-2 78 46, zur Verfügung.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf das Deutsche Pflegeportal.

Ihr Ansprechpartner

Alice Lankes
0211 / 89-2 14 69

Bewerbungslink

Anbieter Webseite

Google Maps

Aus Datenschutzgründen wird die Kartenansicht erst von den Google-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

Jetzt online bewerben

Deine Bewerbung wird direkt an den von dir ausgewählten Anbieter per E-Mail versendet. Das Deutsche Pflegeportal tritt hier lediglich als Beteiligter der Verarbeitung auf. Die Verarbeitung nach dem Versenden durch unser Portal obliegt allein der Verantwortlichkeit des Anbieters.

Ihre Nachricht wurde versandt!

Sie haben bereits eine Nachricht an die Einrichtung gesendet!

Ein Fehler ist aufgetreten:

* Pflichtfelder
* Pflichtfelder
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.

 

https://karriere.duesseldorf.de/Sachbearbeitung-fuer-die-WTG-Pruefbehoerde-de-j661.html

Newsletter abonnieren

Deutsches Pflegeportal - Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden mit unserem monatlichen Pflegeportal-Newsletter!

Du bekommst von uns Infos rund um deinen Beruf, Jobangebote und Karrieretipps.

Gib einfach deine Email-Adresse ein und schicke deine Anmeldung ab. Klicke im Anschluss bitte auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail.

* Pflichtfelder

Mit dem Absenden dieser E-Mail bestätigst du, die Datenschutzerklärung akzeptiert zu haben. Natürlich kannst du den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Deutsches Pflegeportal