Aromapflege – eine Wohltat

Kennst du das auch?...
Plötzlich kribbelt es in der Nase … Du nimmst einen angenehmen Geruch wahr … Die frisch gewaschene Wäsche auf der Leine … Das würzige Heu auf den Feldern … Den noch warmen Zitronenkuchen aus dem Ofen … Du schließt die Augen und genießt den Moment … Ganz für dich … Eine kleine Auszeit im Alltag … Eine Wohltat für die Seele, die dich für den Moment alles vergessen lässt …

Ätherische Öle – die natürliche Apotheke

Durch angenehme Gerüche das Wohlbefinden steigern – das ist ein wichtiges Ziel der Aromapflege. Das Wissen um die wohltuende und gesundheitsfördernde Wirkung ätherischer Öle besteht schon lang.

Bereits die alten Ägypter, Assyrer und Perser, Römer und Griechen setzten duftende Pflanzenessenzen zur Schönheitspflege, aber auch für Heilzwecke ein. Klosterfrauen wie Hildegard von Bingen kultivierten im Mittelalter Heilpflanzen und gaben ihr Wissen als Kräuterheilkundige weiter.

Die Aromapflege greift auf dieses alte Konzept der „natürlichen Apotheke“ zurück; sie kann körperliche Beschwerden lindern und die Psyche harmonisieren und stabilisieren. Im Gesundheitswesen wird sie daher immer häufiger angewendet.

Aromapflege in der Altenpflege

Gerade in der Altenpflege stellt die Aromapflege eine sehr wertvolle Ergänzung in der täglichen Pflege und Betreuung dar. Düfte sind ideal, Menschen auf ihrem Weg der Gesunderhaltung, der Prophylaxe und der Pflege zu begleiten, um so besonders pflegebedürftigen Menschen etwas Gutes für Körper, Geist und Seele zu tun. Dabei kommen Massagen, Einreibungen, Körperöle und Duftlampen zum Einsatz, die gleichzeitig ein Stück Vertrauen, Geborgenheit und Sicherheit vermitteln.

Ätherische Öle und Raumdüfte können dazu genutzt werden, Erinnerungen zu wecken, alltägliche Tätigkeiten bei den Betreuten zu aktivieren, die Konzentrationsfähigkeit zu fördern sowie die Gehirnleistung zu steigern.

Düfte und Massagen verbessern zudem den verbalen und nonverbalen Kontakt. Im Mittelpunkt der Anwendungen stehen dabei die achtsame Zuwendung, die dem alten Menschen zuteilwird, eine trostspendende Berührung aber auch Düfte, die Freude ins Gesichts zaubern. 

Dufterlebnisse bei Menschen mit Demenz

Besonders im Alltag von Menschen mit Demenz ist die Aromapflege eine Bereicherung. Gerüche sind im Langzeitgedächtnis gespeichert und durch Dufterlebnisse können Erinnerungen wieder wachgerufen werden: Der Gemeinschaftsraum, der nach Vanille duftet und Erinnerungen an die frühe Kindheit weckt oder eine liebevolle Massage mit Orangenöl kann beispielsweise Brücken bauen und Gefühle von Wärme und Zuneigung herstellen. So erfüllen die Anwendungen neben dem gesundheitlichen Aspekt auch das Bedürfnis nach Nähe und Austausch.

Lesetipps

Steffi Klöpper: Basiswissen Ätherische Öle in der Aromapflege. Karten-Set mit Anwendungstipps und Aktivierungsideen für die Pflegepraxis. Fächer mit 32 farbigen, einzeln zu entnehmenden Karten, 16 x 10,5 cm, abwischbar + 32 S. Begleitheft, Verlag an der Ruhr, ISBN: 978-3-8346-2385-0; 14,99 €

In dem Karten-Set „Basiswissen Ätherische Öle in der Aromapflege“ findest du alles, was du zum Einsatz ätherischer Öle in der Pflege benötigst: mit den Beschreibungen von 21 ätherischen Ölen mit passenden Rezepten für die Aromapflege hast du jederzeit alles griffbereit.

SET BESTELLEN

Birgit Ebbert, Steffi Klöpper: Duftgeschichten für Senioren. Mit Anregungen und Rezepten aus der Aromapflege. 96 S., 21 x22 cm, Verlag an der Ruhr, ISBN: 978-3-8346-3083-4;
14,99 €

Oder aber du nutzt die „Duftgeschichten für Senioren“, die schöne, fiktive Erzählungen von typischen (Alltags-)Erlebnissen mit verschiedenen Düften und Gerüchen verbinden. Jede Geschichte wird durch eine Doppelseite mit Ideen zur Sinnesaktivierung und Aromapflege-Rezepten aus der Hausapotheke ergänzt.

BUCH BESTELLEN

Top Jobs in der Medizin

Du suchst einen modernen Arbeitsplatz mit Zukunft im medizinischen Bereich? Finde deinen Traumjob in unserem Jobportal, egal ob in deiner Region oder ganz woanders. Dein Wunsch-Arbeitgeber erwartet dich!

Jetzt bewerben

Top Jobs im Sozialwesen

Du möchtest im sozialen Bereich arbeiten? Mach dich noch heute auf die Suche in unserem Jobportal und entdecke deinen Wunsch-Arbeitgeber – in deiner Region oder in einem anderen Bundesland.

Jetzt bewerben

Studium

Wer sich weiterqualifiziert, hat bessere Aufstiegschancen und kann sein Gehalt erhöhen. Finde noch heute den Studiengang und -anbieter, der zu dir passt – und klettere die Karriereleiter nach oben!

Jetzt ansehen

Newsletter abonnieren

Deutsches Pflegeportal - Newsletter

Der Pflegeportal-Newsletter wird Euch regelmäßig über aktuelle Nachrichten aus der Pflegebranche und spannenden Veranstaltungen informieren. Darüber hinaus gibt es interessante Vorstellungen, Ratgebertexte und vieles mehr.

Füllt für den Empfang unseres Newsletters die nachfolgenden Felder aus und schickt die Anmeldung ab. Nachdem Eure Daten bei uns eingegangen sind, senden wir Euch einen Bestätigungslink per E-Mail. Sobald Ihr auf diesen Link klickt, erhaltet Ihr bis zu Eurem Widerruf unseren Newsletter. Natürlich könnt Ihr den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Mit dem Absenden dieser E-Mail bestätigst du, die Datenschutzerklärung akzeptiert zu haben.

* Pflichtfelder
Deutsches Pflegeportal