Bildungseinrichtung

Klinikum Ludwigshafen gGmbH

Kontakt
Bremserstraße 79
67061 Ludwigshafen am Rhein

Ansprechpartner
Dr. Stephan Fingerle
Telefon: 0621 / 503 - 4642

Unterrichtsart

Vollzeit

Angebot

Operationstechnische/r Assistent/-in

Dauer: 3 Jahre

Kosten: Kein Schulgeld

Abschluss: Abschlussprüfung gemäß Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG)

Teilnahmevoraussetzungen

  • Realschulabschluss bzw. gleichwertige Schulbildung oder 
  • Hauptschulabschluss und eine mindestens 2-jährige abgeschlossene Berufsausbildung; 
  • Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis bei Bewerbern außerhalb der EU; 
  • gesundheitliche Eignung

Beschreibung

Mit der Ausbildung zur/zum Operationstechnischen Assistentin und Assistenten qualifizierst du dich für ein attraktives neues Berufsfeld im hoch technisierten Bereich einer Klinik oder chirurgischen Praxis.
Neben dem theoretischen Unterricht an der KliLu OTA-Schule sorgt die praktische Ausbildung in den verschiedenen operativen Abteilungen unseres Hauses für einen gründlichen Einstieg in die Praxis.

Zu deinem breit gefächerten, sehr verantwortungvollen Aufgabenbereich als Operationstechnische/r Assistent/in zählen insbesondere die fachkundige Betreuung der Patienten im Operationsbereich, die Vor- und Nachbereitung von diagnostischen Maßnahmen und operativen Eingriffen sowie die direkte und indirekte Assistenz bei Untersuchungen und Operationen.

Dabei ist Bereitschaft zur Teamarbeit gefragt, Freude am Umgang mit Menschen und technisches Interesse, aber auch Belastbarkeit. Wenn du mindestens 18 Jahre alt bist und die mittlere Reife oder das Abitur hast oder dich nach deiner Ausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten weiterentwickeln möchtest, dann bist du im Klinikum Ludwigshafen genau richtig. Ausbildungsbeginn auf Anfrage.

Fragen beantworten wir gerne telefonisch unter 0621 503-2368 oder per Mail an ausbildung@klilu.de

Lernziele

Während des theoretischen und praktischen Unterrichts lernt man beispielsweise

Im Lernbereich I - Kernaufgaben der Operationstechnischen Assistenten und Assistentinnen:

  • wie man hygienisch arbeitet und medizinisch-technische Geräte vorbereitet, bedient und nachbereitet 
  • wie man Patienten fachkundig begleitet und betreut 
  • wie man Springertätigkeiten plant und strukturiert ausführt 
  • welche Maßnahmen man in Krisen und Katastrophensituationen einleitet 

Im Lernbereich II - Spezielle Aufgaben der Operationstechnischen Assistenten und Assistentinnen:

  • wie man Instrumentiertätigkeiten in den verschiedenen operativen Fachgebieten plant und strukturiert ausführt 
  • wie man bei Diagnostik und Therapie in der Ambulanz/Notfallaufnahme sowie im Tätigkeitsfeld Endoskopie assistiert 
  • wie man Medizinprodukte im Tätigkeitsfeld der zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA) aufbereitet 
  • wie man im Tätigkeitsfeld Anästhesie mitwirkt

Im Lernbereich III - Ausbildungs- und Berufssituationen von Operationstechnischen Assistenten und Assistentinnen:

  • wie man berufliches Selbstverständnis entwickelt und lernt, berufliche Anforderungen zu reflektieren 
  • wie man in Gruppen und Teams zusammenarbeitet

Im Lernbereich IV - Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen:

  • wie man berufliches Handeln an rechtlichen Rahmenbedingungen sowie Qualitätskriterien ausrichtet 
  • wie man berufliches Handeln im gesellschaftlichen Kontext gestaltet 

In der praktische Ausbildung werden die theoretischen Inhalte in Kliniken umgesetzt und angewandt. Die Schüler/innen sammeln Erfahrungen in den berufstypischen Arbeitsmethoden wie richtiges Instrumentieren oder Springertätigkeit. Sie gewinnen einen Überblick über den Aufbau und die Ablauforganisation in den Operationsabteilungen sowie z.B. in der chirurgischen Ambulanz und der Endoskopieabteilung.

Google Maps

Aus Datenschutzgründen wird die Kartenansicht erst von den Google-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

5980

Bildungseinrichtung

Klinikum Ludwigshafen gGmbH

Kontakt

Bremserstraße 79
67061 Ludwigshafen am Rhein

Telefon

0621 / 503 - 0

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

Youtube Video

Aus Datenschutzgründen wird das Video erst von den Youtube-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

Portrait Standort

Beschreibung

Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH - Wir leben Medizin

Unser Leitspruch drückt aus, wie wir uns selbst bei unserer täglichen Arbeit mit und am Patienten sehen: Wir kümmern uns um Sie auf kompetente Weise, in unserer vielseitigen Leistungsstärke, mit innovativen Behandlungsmethoden, partnerschaftlich und umsorgend.

Für eine hochwertige Versorgung unserer Patienten setzen sich über 2.500 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Medizin und Pflege unserer 15 Kliniken, 6 medizinischen Instituten und 11 interdisziplinären Kompetenzzentren ein. Modernste Ausstattung und Medizintechnik schaffen die Voraussetzung für eine optimale Diagnostik und Therapie. So werden pro Jahr über 40.000 Patienten stationär und 50.000 ambulant behandelt.

Durch die intensive klinische Forschungstätigkeit als akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim/ Universität Heidelberg besitzt das Haus überregionale Bedeutung. Gleichzeitig ist das Klinikum Ludwigshafen der drittgrößte Arbeitgeber in Ludwigshafen und ein bedeutender Ausbildungsbetrieb. Schwerpunkt sind die Gesundheitsfachberufe der klinikeigenen Krankenpflegeschule, der OTA-Schule und der Schule für Technische Assistenten in der Medizin. Jährlich bieten das Klinikum mehr als 100 Ausbildungsplätze in sieben Ausbildungsberufen und zwei Praxisstudiengängen an, zudem vielfältige Praktikumsmöglichkeiten für Schüler, Studenten und Auszubildende.

Dieses Ausbildungsengagement ist nicht nur eine Investition in die Zukunftsfähigkeit des Klinikums, es spiegelt auch unser Verständnis für eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung wider. Dabei fördern wir gleichermaßen eine herausragende Fachkompetenz als auch die persönliche Entwicklung unserer Auszubildenden und Studenten, und bieten ihnen so beste Chancen für einen erfolgreichen Berufsstart im Gesundheitswesen - der Wachstumsbranche der Zukunft, mit ausgezeichneten Karrierechancen für qualifizierte Fachkräfte.

Das Engagement, die Qualifikation und die Motivation unserer Mitarbeiter sind unser größtes Kapital. Die Veränderung und Weiterentwicklung unseres Klinikums und die dazu notwendige Bereitschaft zur Innovation sind ohne die Mitarbeiter unmöglich. Der Schlüssel zur Innovation liegt in der kontinuierlichen Entwicklung einer umfassenden beruflichen Handlungskompetenz unserer Beschäftigten, die sowohl fachliche als auch fachübergreifende Fähigkeiten und Fertigkeiten beinhaltet. Hierzu dient ein vielfältiges Fort- und Weiterbildungsangebot, das von der Abteilung Personalentwicklung und der KliLu Pflegeakademie organisiert wird, und auch interessierten Externen offensteht.

Seit 2009 ist unser Haus KTQ-Zertifiziert. Zudem ist das Klinikum staatlich anerkannt Weiterbildungsstätte für die Weiterbildungen „Intensivpflege", „Leiter/in einer Pflege oder Funktionseinheit im Gesundheitswesen und in der Altenpflege" und „Praxisanleiter/in im Gesundheitswesen und in der Altenpflege", anerkannte Weiterbildungsstätte der Deutschen Krankenhausgesellschaft für „Pflege in der Onkologie" und zertifizierte Bildungsstätte für Fach- und Sachkundelehrgänge der DGSV.

Lage und Anfahrt

PKW

  • A61 von Koblenz kommend: Kreuz Frankenthal auf A6 Richtung Ludwigshafen-Nord; Abfahrt Lud-wigshafen-Nord, ca. 12 km Richtung Zentrum bis ""Städtisches Klinikum"" ausgeschildert ist; dann der Beschilderung folgen.
  • A5 von Karlsruhe kommend: Kreuz Walldorf auf A6 Richtung Saarbrücken; Abfahrt Ludwigshafen; ca. 12 km Richtung Zentrum bis ""Städtisches Klinikum"" ausgeschildert ist; dann der Beschilderung folgen.
  • A65 von Neustadt kommend: Oggersheimer Kreuz auf A650 Richtung Ludwigshafen, Ausfahrt LU-Gartenstadt. ca. 5 km der Beschilderung Richtung ""Städtisches Klinikum"" folgen.

Öffentlicher Nahverkehr

  • Ausgangspunkt Hauptbahnhof Ludwigshafen oder Haltestelle Mitte/Berliner Platz: Straßenbahn Nr. 10 (Richtung Friesenheim); Haltestelle Klinikum
  • Ausgangspunkt Hauptbahnhof Mannheim: Straßenbahn Nr. 4 (Richtung Oggersheim) bis Berliner Platz, umsteigen in Straßenbahn Linie Nr. 10 (Richtung Friesenheim); Haltestelle Klinikum"

Jetzt Informationsmaterial anfordern

Deine Anfrage wird direkt an den von dir ausgewählten Anbieter per E-Mail versendet. Das Deutsche Pflegeportal tritt hier lediglich als Beteiligter der Verarbeitung auf. Die Verarbeitung nach dem Versenden durch unser Portal obliegt allein der Verantwortlichkeit des Anbieters.

Ihre Nachricht wurde versandt!

Sie haben bereits eine Nachricht an die Einrichtung gesendet!

Ein Fehler ist aufgetreten:

* Pflichtfelder
* Pflichtfelder
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.

 

Newsletter abonnieren

Deutsches Pflegeportal - Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden mit unserem monatlichen Pflegeportal-Newsletter!

Du bekommst von uns Infos rund um deinen Beruf, Jobangebote und Karrieretipps.

Gib einfach deine Email-Adresse ein und schicke deine Anmeldung ab. Klicke im Anschluss bitte auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail.

* Pflichtfelder

Mit dem Absenden dieser E-Mail bestätigst du, die Datenschutzerklärung akzeptiert zu haben. Natürlich kannst du den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Deutsches Pflegeportal