Bildungseinrichtung

Paritätische Schulen für soziale Berufe gGmbH

Kontakt
Kronenplatz 1
77652 Offenburg

Ansprechpartner
Traudel Schnebel-Streck
Telefon: 07831 / 96 85 - 12

Unterrichtsart

Teilzeit

Angebot

Altenpflegehilfe plus Sprache

© Fotowerk - stock.adobe.com

Dauer: 2 Jahre

Kosten: Kein Schuldgeld.

Teilnahmevoraussetzungen

Hauptschulabschluss

Fördermöglichkeiten

z.B. BAFöG

Beschreibung

  • Altenpflegehelfer/innen leisten eine umfassende und geplante Pflege unter Anleitung einer Pflegefachkraft in Einrichtungen und Diensten der Altenhilfe oder zu Hause.
  • Sie führen ärztliche Verordnungen aus und helfen bei der Rehabilitation alter Menschen. • Sie geben Hilfe zur Erhaltung und Aktivierung sowie der eigenständigen Lebensführung.
  • Sie sind fähig bei Notfällen und in lebensbedrohlichen Situationen zu helfen. 
  • Sie unterstützen alte Menschen bei der Freizeitgestaltung und der Pflege sozialer Kontakte, z.B. Teilnahme an Festen, Ausflügen und kulturellen Veranstaltungen. 
  • Sie organisieren und verwalten, z.B. Berichte abfassen, Pflegeleistungen dokumentieren.

Die Unterrichtsfächer der theoretischen Ausbildung sind:

  • Altenpflege als Beruf 
  • Aufgaben und Konzepte der Altenpflege 
  • Unterstützung bei der Lebensgestaltung 
  • Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen 
  • Deutsch 
  • Ethik

Der praktische Teil der Ausbildung erfolgt am Ausbildungsplatz in einer stationären/ambulanten Einrichtung der Altenhilfe und wird ergänzt durch Einsätze in Einrichtungen der ambulanten/stationären Altenhilfe, gerontopsychiatrischen Institutionen und Krankenhäusern.

Für Menschen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, die aber ein Sprachniveau von mindestens B1 erreicht haben, oder Menschen, die eine Teilzeitausbildung brauchen, bieten wir in Kooperation mit dem Institut für deutsche Sprache, der Volkshochschule Offenburg und der Kommunalen Arbeitsförderung Offenburg einen Ausbildungskurs in Teilzeit und mit Sprachförderung auf Niveau B2 Beruf an. Die Teilzeitausbildung beginnt im Oktober eines Jahres und dauert 22 Monate. Der Unterricht startet mit einem Unterrichtsblock bis Dezember. Danach erfolgt die Ausbildung vorrangig in Form von zwei halben Studientagen die Woche mit fachlichem Unterricht, optional einem halben Tag sprachlichem oder unterstützendem Unterricht und individuell gestalteten mindestens 850 Stunden in der Praxiseinrichtung.

Durch Fortbildungen können fachliche Themen vertieft werden. Darüber hinaus gilt der Abschluss als Zugangsvoraussetzung für die Ausbildung zur Altenpflegefachkraft. Bei einer Abschlussnote von 2,5 oder besser ist sogar ein Einstieg in das 2. Ausbildungsjahr möglich. Mit dem Abschluss zur Fachkraft sind weitere berufliche Entwicklungsmöglichkeiten gegeben.

Lernziele

Ziel sind persönlich gereifte, fachlich qualifizierte und berufspraktisch kompetente Fachkräfte Ihres Berufs.

Google Maps

Aus Datenschutzgründen wird die Kartenansicht erst von den Google-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

4888

Bildungseinrichtung

Paritätische Schulen für soziale Berufe gGmbH

Kontakt

Kronenplatz 1
77652 Offenburg

Telefon

07831 / 96 85 - 0

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

Youtube Video

Aus Datenschutzgründen wird das Video erst von den Youtube-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

Portrait Standort

Beschreibung

Wir haben personzentriert arbeitende private Schulen mit Aus-, Fort- und Weiterbildungen in den Bereichen Altenpflegehilfe, Arbeitserziehung, Ergotherapie, Heilerziehungspflege, Jugend- und Heimerziehung, Kinderpflege und Pflegefachfrau/-mann. Wir bilden neben Offenburg auch in Hausach aus. Unser Ziel ist die fachlich anspruchsvolle praxisorientierte Ausbildung und die Förderung persönlicher Entwicklung. Dabei legen wir großen Wert auf lebendige Lernprozesse in Halbtagesblöcken, wertschätzenden Umgang, Freude am Unterricht durch engagiertes und motivierendes Lehren im offenen Dialog.

Kooperationen und Zusammenarbeit

Wir kooperieren in der praktischen Ausbildung schwerpunktmäßig mit unseren Gesellschaftern und den Einrichtungen der Region, ermöglichen aber auch die Zusammenarbeit mit Einrichtungen im ganzen Bundesgebiet.

Besonderheit

Was macht uns aus? Berufsbildung auch ohne Schulabschluss, projektorientierter Unterricht in Halbtagsblöcken, Förderung von eigenverantwortlichem Handeln, Teilzeitausbildungen, Ausbildungen mit zusätzlicher Sprachförderung für Migranten/innen, bundesweite Begleitung von Praxisstellen, multikultureller Unterricht (Ethik statt Religion), Schulfremdenprüfungen.

Trägerschaft

Gesellschafter der Schule sind: KBF GmbH, Entwicklungswerk für soziale Bildung und Innovation Landesverband Baden-Württemberg e.V., Paritätische Sozialdienste Stuttgart gGmbH

Lage und Anfahrt

Von der Autobahn kommend Richtung Zentrum. Gleich hinter der Kinzigbrücke links in die Freiburgerstraße. Erste rechts und am besten im grünen Parkhaus parken. Neben der Einfahrt des Parkhauses geht rechts eine kleine Straße vor zum Gesundheits- und Servicezentrum. Eingang C, 1. OG befinden sich die Paritätischen Schulen für soziale Berufe.

Jetzt Informationsmaterial anfordern

Deine Anfrage wird direkt an den von dir ausgewählten Anbieter per E-Mail versendet. Das Deutsche Pflegeportal tritt hier lediglich als Beteiligter der Verarbeitung auf. Die Verarbeitung nach dem Versenden durch unser Portal obliegt allein der Verantwortlichkeit des Anbieters.

Ihre Nachricht wurde versandt!

Sie haben bereits eine Nachricht an die Einrichtung gesendet!

Ein Fehler ist aufgetreten:

* Pflichtfelder
* Pflichtfelder
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.

 

Newsletter abonnieren

Deutsches Pflegeportal - Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden mit unserem monatlichen Pflegeportal-Newsletter!

Du bekommst von uns Infos rund um deinen Beruf, Jobangebote und Karrieretipps.

Gib einfach deine Email-Adresse ein und schicke deine Anmeldung ab. Klicke im Anschluss bitte auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail.

* Pflichtfelder

Mit dem Absenden dieser E-Mail bestätigst du, die Datenschutzerklärung akzeptiert zu haben. Natürlich kannst du den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Deutsches Pflegeportal