Bildungseinrichtung

HSD Hochschule Döpfer in Potsdam

Kontakt
Tuchmacherstraße 48 b/Weberpark
14482 Potsdam-Babelsberg

Telefon: 0331 200935-0

Unterrichtsart

Berufsbegleitend

Angebot

B.Sc. Angew. Therapiewissenschaften

© Fotowerk - stock.adobe.com

Dauer: 5 Semester / 7 Semester Ausbildungsbegeleitend

Kosten: 7056€ Gesamtkosten

Abschluss: Bachelor of Science

Teilnahmevoraussetzungen

Das Studium an der HSD Hochschule Döpfer ist NC-frei. Laut Brandenburger Hochschulgesetz können Sie unter bestimmten Voraussetzungen ein Studium aufnehmen (siehe §§ 9 BbgHG vom 28.4.2014)

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte unserem Studienangebot.

B.Sc. Angew. Therapiewissenschaften - Hochschule Döpfer (hs-doepfer.de)

Abschluss: Bachelor of Science

Beschreibung

Studienorte: Potsdam, Köln, Regensburg, Hamburg

Auf einen Blick

  • Schwerpunkt Physiotherapie
  • Schwerpunkt Ergotherapie
  • Schwerpunkt Logopädie

Medizinischer Fortschritt, demografischer Wandel sowie der gesellschaftliche Bedarf nach höheren Qualifikationen haben das Tätigkeitsspektrum der therapeutischen Berufsarbeit in den letzten Jahren stark verändert. Befunderhebung, Beratung, Planung, Management und Evaluation nehmen immer mehr Gewicht ein. Der Bedarf an so genannten „Reflective Practitioners“, Therapeut*innen, die ihr Handeln auf Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse ausrichten, wird immer größer.

Der Studiengang B.Sc. Angewandte Therapiewissenschaften ist auf diese wachsenden Anforderungen des veränderten Berufsbildes zugeschnitten. Das Studium richtet sich an examinierte Therapeut*innen und an Auszubildende an Berufsfachschulen ab dem 2. Ausbildungsjahr für Physiotherapie, Ergotherapie oder Logopädie. Das Studium ist ausbildungsbegleitend oder berufsbegleitend als flexibel gestaltbares Teilzeitstudium konzipiert.

Mit einem Bachelor-Abschluss steigen nachweislich die Beschäftigungs- und Karrierechancen im In-, aber auch im Ausland, wo ein Studium der Therapieberufe die Regel ist. Außerdem erschließen sich zusätzliche Tätigkeitsfelder, z. B. in Wissenschaft und Forschung sowie auf der Management- und Führungsebene, und ermöglichen den Absolvent*innen eine größere Bandbreite an Beschäftigungsmöglichkeiten.

Neben den üblichen berufsfachlichen Weiterbildungen ermöglicht der Bachelor-Abschluss die Weiterqualifizierung zum Master und zur Promotion.

Mit Ausnahme der drei Module der „Reflektierten Praxis“ findet das Hauptstudium des ausbildungsbegleitenden Studiengangs sowohl in Köln, als auch in Regensburg statt.

Im berufsbegleitenden Studiengang findet das Hauptstudium sowie die drei Module der „Reflektierten Praxis“ in Köln statt

Aufbau und Struktur des Studiengangs

Insgesamt werden 17 Studienmodule absolviert.  Die ersten vier Module à 5 CP, die berufsbegleitend in einem Jahr bzw. ausbildungsbegleitend in zwei Jahren absolviert werden, finden am Standort in Köln oder Regensburg statt. Die daran anschließenden Semester 3 bis 5, die am Standort Köln angeboten werden, sind mit zweimal 25 CP und einmal 20 CP versehen. Der Präsenzunterricht findet in der Regel dreimal pro Modul am Wochenende statt. 

Jedes Modul erfordert zu einem nicht unwesentlichen Anteil aktives Selbststudium sowie Vor- und Nachbereitungen. Mit jedem erfolgreich bestandenen Modul erwerben die Studierenden Leistungspunkte nach dem ECTS-System und schließen ihr Studium nach dem Bestehen aller Module mit der Erstellung der Bachelorarbeit im Laufe des letzten Semesters ab.

Die Präsenzlehre findet ausschließlich an den Wochenenden statt.

Lernziele

Studieninhalte

Der ausbildungs- und berufsbegleitende Bachelorstudiengang B.Sc. Angewandte Therapiewissenschaften zielt auf die Ausbildung von sogenannten „Reflektierten Praktikern“ ab. Die angestrebten Lernziele beziehen sich je nach Modul auf rein fachliche Aspekte (z.B. die Übernahme der Expertenrolle, Beratung im Bereich Bewegung, Betätigung oder Kommunikation), aber auch auf überfachliche Aspekte (z.B. Management, Unterstützung der Lehre im Hinblick auf berufspraktische Kompetenzen).

Einen Schwerpunkt als Ergänzung zur berufspraktischen Ausbildung nimmt die die wissenschaftliche Befähigung ein. Das Studium zeichnet sich durch eine enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis aus. Das wissenschaftlich und didaktisch exzellent ausgewiesene Lehrpersonal legt zudem einen Fokus auf die Förderung eines ausgeprägten interdisziplinären Denkens in den späteren Berufsfeldern.

Mögliche Tätigkeitsfelder

  • Eigenverantwortliche therapeutische Tätigkeiten (eigene Praxis)
  • Mitarbeit in Krankenhäusern, Kureinrichtungen, Facharzt- und Therapiepraxen 
  • Verschiedene leitende Tätigkeiten in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens
  • Funktionen im öffentlichen Gesundheitswesen, Krankenkassen
  • Leitungs-, Beratungs- und Forschungsfunktionen an Therapie- und Rehabilitationseinrichtungen
  • Tätigkeiten an wissenschaftlichen Einrichtungen im privaten und öffentlichen Bereich (Gesundheitszentren, Forschungseinrichtungen)
  • Tätigkeiten als Autor*in oder Redakteur*in therapeutischer Zeitschriften etc.

Neben den üblichen berufsfachlichen Weiterbildungen, ermöglicht der Bachelorabschluss die Weiterqualifizierung zum Master und die Promotion als dritte Qualifikationsstufe.

Google Maps

Aus Datenschutzgründen wird die Kartenansicht erst von den Google-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

2033

Bildungseinrichtung

HSD Hochschule Döpfer in Potsdam

Kontakt

Tuchmacherstraße 48 b/Weberpark
14482 Potsdam-Babelsberg

Telefon

Allgemeine Informationen

Portrait Unternehmen / Träger

© Fotowerk - stock.adobe.com

Portrait Standort

 

 

Beschreibung

Mit 180.000 Einwohnern ist Potsdam nicht nur die größte Stadt Brandenburgs, sondern auch Sitz der Landesregierung. Idyllisch entlang der Havel gelegen, ist Potsdam nur einen Steinwurf von der Metropole Berlin entfernt, das bequem mit der S-Bahn in 40 Minuten erreichbar ist. Die Stadt ist geprägt durch ihr Vermächtnis als ehemalige Residenzstadt der Könige von Preußen mit zahlreichen Schloss- und Parkanlagen. Die UNESCO nahm die Kulturlandschaften 1990 als größtes Ensemble der deutschen Welterbestätten sogar in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit auf! Seit 2019 ist Potsdam zudem UNESCO-Filmstadt im Netzwerk der kreativen Städte.
Unsere Hochschule liegt zentral in unmittelbarer Nähe zum Babelsberger Park, welcher zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und in dem sich das ehemalige kaiserliche Schloss Babelsberg befindet. Zu der sogenannten "Medienstadt Babelsberg" gehören die weltberühmten Filmstudios - dort wurde schon so mancher Hollywood-Streifen gedreht!

Jetzt Informationsmaterial anfordern

Deine Anfrage wird direkt an den von dir ausgewählten Anbieter per E-Mail versendet. Das Deutsche Pflegeportal tritt hier lediglich als Beteiligter der Verarbeitung auf. Die Verarbeitung nach dem Versenden durch unser Portal obliegt allein der Verantwortlichkeit des Anbieters.

Ihre Nachricht wurde versandt!

Sie haben bereits eine Nachricht an die Einrichtung gesendet!

Ein Fehler ist aufgetreten:

* Pflichtfelder
* Pflichtfelder
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.

 

Newsletter abonnieren

Deutsches Pflegeportal - Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden mit unserem monatlichen Pflegeportal-Newsletter!

Du bekommst von uns Infos rund um deinen Beruf, Jobangebote und Karrieretipps.

Gib einfach deine Email-Adresse ein und schicke deine Anmeldung ab. Klicke im Anschluss bitte auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail.

* Pflichtfelder

Mit dem Absenden dieser E-Mail bestätigst du, die Datenschutzerklärung akzeptiert zu haben. Natürlich kannst du den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Deutsches Pflegeportal